Dr. med. Helmut Mallmann

Seh-Gleichgewichts-und Kreislaufprobleme während der Stillzeit

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo,ich stille seit 4 Monaten voll und nehme seit 2 Monaten die Cerazette.Seit der Entbindung habe ich fast jeden Tag Kreislaufprobleme,obwohl ich genug trinke und esse und auch genug Ruhe zum Entspannen habe.Blut-und Eisenwerte sind top und CT Schädel war auch alles ok.Seit über einem Monat habe ich irgendwie Sehprobleme.Es fängt frühs nachm Aufstehen an,das ich zwar alles deutlich sehe aber immer das Gefühl habe,das ich kurz vor nem Schwindelanfall stehe.Beim Einkaufen ist es besonders schlimm.Es sind sozusagen Wahrnehmungsstörungen.Die Augenärztin sagt das alles mit meinen Augen in Ordnung sei.Seit das mit den Sehproblemen ist,seh ich auch im linken Auge immer einen schwarzen mitschwimmenden Punkt.Was kann die Ursache sein?Liegt es am Stillen und verbunden mit der Einnahme der Cerazette?

Bei der letzten Blutabnahme vor ca. 2 Monaten wurde die Schilddrüse mit ausgewertet und angeblich sind die Werte top.Die Kreislaufprobleme gehen auch inzwischen wieder aber das Problem mit den Augen (sehr Trocken,schwarzer Punkt im Sichtfeld,vermehrt rote Äderchen) und von frühs an das Gefühl keinen richtigen Durchblick zu haben ist sehr belastend.Vielleicht vertrag ich auch die Hormone der Cerazette nicht und durch das Vollstillen werden ja auch Hormone ausgeschüttet

von gini83 am 08.03.2011, 13:11 Uhr

 

Antwort:

und Hormoneinnahme

Die Pille sollten Sie jetzt zunächst einmal absetzen, damit man sieht, ob es einen Einfluss auf Ihre Augen gibt. Fragen Sie auf jeden Fall Ihren Frauenarzt, ob bei Ihnen individuelle Gründe dagegen sprechen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 09.03.2011

Antwort:

und Hormoneinnahme

Da ich nicht mehr lange stille,wollte ich wieder zu meiner ursprünglichen Pille "Valette" wechseln.Die hatte ich damals sehr gut vertragen.Ich wollte nämlich die starken Abbruchblutungen vermeiden,wenn ich die Cerazette einfach absetzen würde.

von gini83 am 09.03.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Regelblutung während Stillzeit

Hallo Herr Dr. Mallmann, meine Tochter ist nun fast 9 Monate alt und ich stille noch voll (Stillabstände unter 4 Stunden). Bis jetzt habe ich noch keine Regelblutung gehabt. Ist das unter diesen Umständen normal oder sollte ich das mal untersuchen lassen? Mein Zyklus war ...

von dannim 03.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: während Stillzeit

Heller Ausfluss während der Stillzeit

Hallo! Ich habe vor 4 Monaten entbunden und stille noch voll. In der Schwangerschaft hatte ich auch mit vermehrtem Ausfluss zu kämpfen, der aber nach der Geburt nicht mehr da war. Jetzt habe ich seit einigen Tagen vermehrten hellen Ausfluss, der über den normalen hinausgeht und ...

von jangcat 14.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: während Stillzeit

Zyklus während Stillzeit

Hallo, ich stille unsere Tocher (1 Jahr und 9 Monate ) noch ca. 4-5 x/ 24 h. Am 15.07. hatte ich für ca. 3 Tage eine Blutung ( im Urlaub), die deutlich schwächer war, als ich dies kenne. Seitdem war nichts mehr. Ich habe schon drei Kinder, die ich auch sehr lange gestillt habe. ...

von dreizwergenhaus 24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: während Stillzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.