Dr. med. Helmut Mallmann

HPV-Impfung bei Erwachsenen

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Mallmann,

ich war heute bei der Kolposkopie (HPV 18 positiv und Pap 3d1 - vor einem Jahr noch Pap 1, aber auch HPV 18 positiv).

Die durchführende Ärztin fragte mich, ob ich bereit wäre, mich gegen HPV impfen zu lassen. Dies sei auch in meinem Alter (41) möglich. Ich bin etwas hin- und hergerissen, obwohl ich Impfungen gegenüber sehr aufgeschlossen bin. Es wären drei Impfungen und laut meiner Recherchen würden sie ca. 480 € kosten, da die Krankenkasse die Kosten nur bis 17 Jahre übernimmt. Deshalb möchte ich es schon gerne gut überlegen.

Was halten Sie davon? Raten Sie das Ihren Patientinnen auch ab und an? Oder macht es absolut keinen Sinn?

Wie ist die Verträglichkeit der Impfung in meinem Alter?

Danke im Voraus für Ihre Rückmeldung.

Grüße Naddel

von Naddel2705 am 29.07.2021, 14:59 Uhr

 

Antwort:

HPV-Impfung bei Erwachsenen - nicht ganz so effektiv

Die Verträglichkeit ist auch jenseits vom 17. Lebensjahr recht gut. Die Impfung ist aber nicht so effektiv wie bei unter 17jährigen Probandinnen.
Es ist also nicht sicher, dass die HPViren verschwinden.
Schwer zu sagen, ich glaube, ich würde abwarten und die Abstriche eng kontrollieren.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 29.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

HPV Impfung

Hallo, ich habe im November 2019 die erste HPV Impfung erhalten. Danach hieß es, der Wirkstoff sei nicht lieferbar. Nun bin ich in der 31 Woche schwanger und wollte fragen, ob es noch möglich ist die restlichen Impfungen auch noch 1 1/2 Jahre später nachzuholen. Oder muss man ...

von Rebbie643 28.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: HPV Impfung, Impfung HPV

HPV Impfung

Nach der Geburt meines 1. Kindes, hatten sich HP Viren reaktiviert und Zellveränderungen verursacht. Die Zellveränderungen bildeten sich spontan, innerhalb 4 Monate, zurück. Die (Low Risk) Viren blieben aber etwas über 2 Jahre aktiv. In diesen 2 Jahren war ich durchgehend ...

von Becca09 03.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: HPV Impfung, Impfung HPV

HPV Impfung

Hallo Herr Dr.Mallmann, ist es ratsam das Frauen die schon Kinder haben sich gegen HPV impfen lassen. Die Arzthelferin bei meiner FA hat mich gefragt ob ich mich nach der Geburt meines Kindes impfen lassen möchte? Ich hatte 2014 eine Konisatiln nach Pap3d. Seitdem habe ich ...

von Mala28 10.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: HPV Impfung, Impfung HPV

Impfung HPV

Hallo, vor a. 11 Jahren hatte ich wegen HPV eine Laserkonisation (PAP III). Seitdem ist nie wieder was gewesen. Kann ich mit der Impfung vorbeugen oder ist es Schwachsinn, sich nach Erkrankung impfen zu lassen - meine, würde es was bringen? Bin nun ...

von Lumbertin2424 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: HPV Impfung, Impfung HPV

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.