Dr. med. Helmut Mallmann

Ausschabung - ja oder nein ???

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo noch mal,
ich bin total verunsichert...
Ich war in der 11. Woche als feststand, dass meine Kinder nicht mehr leben (eine Anlage war leer, eine 6.W). Nun hab ich seit Sonntag Blutungen und heute beim US waren beide Anlagen raus, Plazenta war noch da und Schleimhaut.

Meine Fragen: Ist es unvernünftig von mir, keine Ausschabung machen zu lassen? Welches Risiko ist höher für weitere SS - mit oder ohne den Eingriff? Was raten Sie?

Montag soll ich nochmal ins KH und es wird geschaut und einzuschieben...

Ich find es großartig, dass es diese Möglichkeit hier gibt!

von FelixMama14 am 08.02.2017, 14:28 Uhr

 

Antwort:

ß-HCG

Ob nach einer Fehlgeburt eine Ausschabung notwendig ist, hängt vom Verlauf ab. Bei anhaltend starken Blutungen oder Fieber gibt es keinen Zweifel, dass eine Ausschabung erfolgen soll. Enge Kontrollen der Schleimhaut sind auf jeden Fall erforderlich. Zudem kann man die Entscheidung durch den Verlauf von ß-HCG im Blut besser treffen. Steigt der Wert sollte eine Ausschabung erfolgen, sinkt er, untermauert das die zunächst abwartende Vorgehensweise.
Das müssen Sie nach erneuter Kontrolle mit dem Frauenarzt und ggf. Krankenhaus besprechen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 08.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Pap Abstrich und Ausschabung?

Lieber Herr Dr. Mallmann, Ich bin 48 Jahre alt, habe zwei Kinder und bin seit etwa zwei Jahren in den beginnenden Wechseljahren. Ich gehe jedes Jahr zur Abstrichkontrolle, bisher war dieser jedesmal unauffällig. Nun wurden beim letzten Abstrich vor zwei Wochen normale ...

von Asoka 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Verhalten der Periode nach Ausschabung

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich hatte im September meine zweite Ausschabung in der 12 Woche. Seit dem hatte ich drei Zyklen in dem meine Periode nur 2-3 Tage angedauert hat. Meist war die Blutung am dritten Tag schon eine Schmierblutung und generell ohne starke ...

von Muh-87 22.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Schwanger nach Ausschabung?

Sehr geehrter Dr. Mallmann, gestern hatte ich, 9 Wochen nach der Geburt meines Sohnes, eine Ausschabung unter Vollnarkose, bei der noch reichlich Material des Mutterkuchens entfernt wurde. Diese Reste wurden bei der Nachgeburt übersehen. Auf Grund anhaltender Blutungen bin ...

von DoubleB 02.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung wirklich notwendig?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich habe seit etwa einem Jahr Zyklusstörungen (nach 2 Spontangeburten, 2010 und 2014). Kurz zu meinem Zyklus: - regelmäßiger Zyklus von 28 Tagen - Blutungen dauern immer bis zu 14 Tage an - Zwischendurch hört die Blutung auf, und fängt ...

von Desta 20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

2 Wochen nach Ausschabung Blutung

Sehr geehrtet Herr Dr. Mallmann, bei mir wurde am 14.04. 16 eine Ausschabung gemacht, da ich trotz Pille, bzw. Pillenwechsel fast 4 Wochen Blutungen hatte. Der Eingriff verlief komplikationslos. Ich hab erfahren, dass ich einen Polyp hatte und dass nichts bösartiges ...

von Schokomuffin1507 26.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung mit pda

Hallo, Bei mir besteht ein erhöhtes Risiko, dass sich die plazenta nach der Geburt nicht vollständig löst. Falls eine ausschabung nötig wird, kann diese auch nur mit einer evtl schon während der Geburt gelegten pda durchgeführt werden, oder ist eine vollnarkose trotzdem ...

von Kanari 23.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Gebärmutterschleimhaut trotz Ausschabung wieder stark aufgebaut?

Hallo ich hatte am 20.1 eine Ausschabung und Gebärmutterspiegelung da sich meine Gebärmutterschleimhaut so stark aufbaut heute 12 Zyklusstag wieder 11 mm und nicht dreischichtig sondern aufgelockert. Histologischer Befund war unauffällig. Woran liegt es kann ich noch ...

von Sonnenblume1983 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Periode nach Ausschabung

Hallo Herr Dr. ich hatte am 11.1. eine Ausschabung wegen Dauerblutung (Grund war eine Zyste am Eierstock + dadurch übermäßig aufgebaute Schleimhaut). Bei der Nachkontrolle nach 2 Wochen hatte sich die Zyste zurückgebildet.... Wegen der Dauerblutung vor dem Eingriff weiß ...

von yvi_f 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung?

Lieber Dr Mallmann, ich hatte vor 5 Jahren ein Carcinoma in situ an der zervix (im gesunden konisiert) Alle Kontrollen (Halbjahr) waren pap 2 (nach dem alten System) und jetzt pap 1 (neues System). Da ich unter ständigen schmierblutungen leide und auch manchmal ...

von Heidschnucke 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Nach der Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich war vor 9 Tagen zur Ausschabung mit Gebärmutterspiegelung im Krankenhaus. Heute war ich zur Kontrolle bei meiner Frauenärztin. Nachdem sie Ultraschall gemacht hatte, meinte sie, es wäre noch was in der Gebärmutter (beim Ultraschallbild in ...

von Pumpel 11.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.