Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Verdauungsprobleme 13Monate altes Kleinkind

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo,

mein Sohn ist 13 Monate alt und wird nur noch abends vor dem Schlafen gestillt. Über Tag isst er ziemlich alles (Frischobst, Joghurt, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln, usw.) - kaum Süßes (wenn dann mal ein Babykeks), sein Essen an sich ist wenig gewürzt, er trinkt viel und regelmäßig. Nachts, wenn er wach wird (1-2x) bekommt er Bio-Kuhmilch zu trinken (max 250ml pro Nacht). Seit etwa einer Woche hat er ziemliche Schmerzen beim "großen Geschäft", setzt auch nicht mehr soviel Stuhl ab. Er drückt über den ganzen Tag immer wieder, entweder mit nur wenig Stuhl oder eben gar keinem. Was könnte die Ursache für diese Problematik sein? Banane (bzw. alle Lebensmittel, die stopfen) lassen wir schon weg, Lebensmittel die blähen, sowieso. Wie können wir dem Kleinen helfen? Danke!

von Sabine123 am 09.10.2012, 07:22 Uhr

 

Antwort auf:

Verdauungsprobleme 13Monate altes Kleinkind

Ich empfehle dazu einen Stuhlweichmacher (Movicol junior 2 x 1/2 Beutel/d in Wasser gelöst trinken lassen). Es hört sich nach einer funktionellen Verstopfung bei Ihrem Kind an. Mit Movicol können Sie gut helfen.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 09.10.2012

Antwort auf:

Verdauungsprobleme 13Monate altes Kleinkind

Danke erstmal für die Antwort. Meine Frage dahingehend war aber eher gedacht, ob evtl. irgendwelche Ernährungsfehler der Grund sein könnten, denn ich will ja die Ursache bekämpfen. Mit dem Medikament helfe ich ihm erstmal, aber falls es irgendwie falsche Ernährungsgewohnheiten gibt, die ich momentan nicht weiß, tritt das Problem immer wieder auf...

von Sabine123 am 09.10.2012

Antwort auf:

Verdauungsprobleme 13Monate altes Kleinkind

Liegt es evtl. an den 2x150ml Milch, die er nachts zu trinken bekommt?
Allerdings machen wir das schon seit ca. 3-4 Wochen, anfangs gab es keine Probleme, erst seit 4-5 Tagen...

von Sabine123 am 09.10.2012

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.