Frage im Expertenforum Kinderwunsch an Dr. med. Christoph Grewe:

Verschiebung von Menstruation und Eisprung durch Progesteron?

Dr. med. Christoph Grewe

Dr. med. Christoph Grewe
Frauenarzt

zur Vita

Frage: Verschiebung von Menstruation und Eisprung durch Progesteron?

spring36

Sehr geehrter Herr Grewe, ich nehme aktuell in der zweiten Zyklushälfte Progesteron vaginal ein. Dadurch habe ich einen längeren Zyklus (von 23-25 auf 28-31 Tage verlängert). Meine zweite Zyklushälfte war vorher aber nicht verkürzt und ich hatte immer Eisprünge. Nur eben Schmierblutungen zu Beginn der Periode und leicht verringerte Progesteronwerte im Blut. Schwanger bin ich leider unter der Behandlung noch nicht geworden (versuchen es nun seit vier Zyklen, in zwei davon hatten wir aber leider aufgrund von Infekten meines Mannes nicht so viel Chance zur Zeugung). Meine Frage: Kann es sein, dass durch die Anwendung von Progesteron in der 2. Zyklushälfte nur die Menstruation nach hinten verschoben wird, der darauffolgende Eisprung aber nicht? Denn seit ich Progesteron anwende habe ich den Eisprung schon am 8. Zyklustag (vorher war es immer eher der 11. ZT). Der Zeitpunkt des Eisprungs wurde bisher einmal per Ultraschall geschätzt, in den anderen Zyklen habe ich es mit Ovulationstests versucht einzuschätzen, was ich aber nicht so leicht finde. Ich danke Ihnen sehr für ihre Antwort. Freundliche Grüße!


Dr. Christoph Grewe

Dr. Christoph Grewe

Hallo, Progesteron kann die Blutung nach hinten verschieben, was aber wirklich nicht schlimm ist. Einen eindeutigen Einfluss auf den Zeitpunkt des ES hat es in der Regel nicht. Wenn die Ovulationstests funktionieren, wären sie das Mittel der Wahl. Alternativ wäre ein Ultraschall kurz vor dem erwarteten ES möglich. Viele Grüße Christoph Grewe


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Herr Dr. Emig, nach der 5. erfolglosen icsi habe ich an TF+14 das Progestan abgesetzt. Wie lange kann es dauern, bis die Menstruation einsetzt? Ich bin heute bereits PU+21/TF+18. Sonst hatte ich immer schon ab TF+11 trotz 3x2 Progestan Schmierblutungen, die Menstruationsblutung kam bei TF+14. Vielen Dank im voraus für Ihre Antwor ...

Hallo Herr Dr. Grewe, ich bin wegen PCOS im ersten Clomifen-Zyklus. Ich habe folgende Fragen: 1) Ergibt es überhaupt Sinn, die Basaltemperatur zu messen? Derzeit bin ich bei ZT 12 und die Temperatur ist weiter bei über 36,8 und Eisprung war noch nicht. An ZT 10 (Montag) war ein Follikel mit 12mm zu sehen und sonst viele Mini- Follikel, d.h. ...

Liebe Frau Sonntag,   ich nehme aktuell Progesteron. Dieses soll ich bis 14 Tage nach dem Eisprung nehmen. Kann ich währenddessen einen Schwangerschaftstest machen oder könnte es das Ergebnis verfälschen?   Vielen Dank

Hallo Dr. Moltrecht Ich sollte ab positiven Ovu (ich messe auch ) Progesteron einnehmen, jetzt habe ich gelesen das es garnicht so gut sein soll 🙄 hab ich trotzdem noch irgendwie eine Chance auf eine SS

Hallo Herr Dr. Grewe, ich bin im 2. Clomifenzyklus. Ich war gestern an ZT 12 beim Follikelschall (am Montag zum ersten Mal) und meine Frauenärztin stellte fest, dass das Ei schon gesprungen sei, wahrscheinlich am Morgen. Kann man das so klar sagen, wann der Eisprung war? Ich habe dieses Mal keine Tests gemacht, Temperatur gemessen oder ähnli ...

Hallo Hr. Dr. Grewe,  Ich befinde mich aktuell im 5 ÜZ. Ich hatte vor 8 Tagen eine IUI und nehme seit 7 Tagen Progesteron Tabletten. Jetzt habe ich seit heute einen vermehrten Harndrang den ich sonst nicht habe. Kann dies eine Nebenwirkung der Tabletten sein oder worauf könnte das zurückzuführen sein?  Bin etwas verunsichert.  Ich hoffe s ...

Hallo,  ich bin aktuell 10+6 nach IVF schwanger und nehme 2x 400mg Cyclogest vaginal, 1x 25mg Prolutex s.c., 2x 2mg Progynova. Meine KiWu Klinik sagt, ich soll in der 12. SSW einfach alles absetzen. Aber irgendwie habe ich Angst davor und fühle mich damit nicht wohl. Ich habe von einigen gelesen, dass sie dann Blutungen bekommen haben. Ich h ...

Hallo Herr Doktor Gagsteiger, hat die Gabe von 5000 Einheiten Brevactid zum Eisprung auslösen einen Einfluss auf die nachfolgenden Östrogen- oder Progesteronwerte? Vielen Dank und viele Grüße 

Sehr geehrter Herr Dr. Grewe, Ich habe Frage zu meinen HCG und Progesteron Werten: 4+4: HCG 370, Progesteron 15.79 5+0: HCG 1470, Progesteron 19.22 5+6: HCG 7500, Progesteron 19.42 Zwischen 2 ersten HCG Messungen war die Verdopplungszeit bei ca. 1.5 Tagen. Zwischen beiden letzten Messungen bei 2.5 Tagen. Ist es ein Grund zur ...

Hallo! Mir wurde aufgrund unregelmäßiger Zyklen mit ausbleibendem Eisprung und auffällig niedrigem Progesteronwert Clomifen und Progesteron verschrieben.  Laut Anweisung des FA soll ich Clomifen am 3., 4. und 5. ZT nehmen. Progesteron ab spästestens dem 14. ZT. Unabhängig davon ob mein ES bereits stattgefunden hat.  Meine Zyklen sind alle s ...