Christiane Schuster

Mein Sohn wacht plötzlich morgens immer gegen 5 Uhr auf, was tun?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,
mein Sohn (knapp 3 Jahre) kommt seit Dezember über Mittag nach Hause zum Essen, vorher hatte er im KiGa gegessen und auch dort einen Mittagsschlaf gemacht. Da er eh höchstens 1/2-1 Std. Mittagsschlaf gehalten hatte, wollten wir versuchen diesen wegzulassen. Anfangs hat das auch gut funktioniert, wir hatten ihn dann abends eine 1/2 Std. früher (19.30Uhr) zu Bett gebracht.
Kurze Zeit später jedoch wachte er plötzlich morgens immer gegen 5 Uhr auf und machte das ganze Haus wach. Daher haben wir ihn abends wieder später ins Bett gelegt, jedoch mit dem gleichen Ergebnis.

Blöderweise machten wir den Fehler, ihm manchmal morgens den Fernseher anzumachen, damit wir wenigstens noch ein bisschen Ruhe hatten und schlafen konnten (wir sind selbst sehr übernächtigt, da wir noch einen Säugling haben der mehrmals nachts aufwacht) und damit er seine Schwester nicht weckt. Das haben wir nun jedoch konsequent seit 3 Wochen nicht mehr gemacht, damit er nicht deswegen so früh aufsteht.
Keine Veränderung!

Mittags weigert er sich total nochmals ins Bett zu gehen, er bleibt keine Minute dort und das obwohl er bereits nachmittags übermüde ist und auch sonst sehr quengelig.
Was kann ich machen, dass er wieder länger schläft, oder wieder mittags schläft?

von Mami_RLP am 06.02.2013, 17:46 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Sohn wacht plötzlich morgens immer gegen 5 Uhr auf, was tun?

Hallo Mami_RLP
Bitte regen Sie Ihren Sohn um die Mittagszeit zu einem (gemeinsamen?) Nur-Ausruhen auf dem Sofa oder in einer Kuschelecke an.
Dort kann ein Kinderhörspiel gehört, ein Buch angeschaut oder auch einfach gekuschelt werden.
Ihr Sohn wird dann abends zwar ausreichend müde aber nicht überreizt und deshalb besser und länger durchschlafen können.

Sollte seine Schwester noch mit bei Ihnen im Schlafzimmer schlafen, fühlt Ihr Sohn sich evtl. ausgegrenzt sodass Sie auch einmal versuchen können ihn ebenfalls im eigenen (Reise-)Bett mit bei Ihnen schlafen zu lassen.
Wacht er ungewollt immer mal wieder durch seine Schwester auf, wird er schon freiwillig lieber im eigenen Zimmer schlafen wollen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 07.02.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn schläft nicht durch

Hallo! Er ist 15 Monate und geht zw. 18 und 19 Uhr zu Bett. Er schläft super allein ein. Leider wird er gegen 23 Uhr das erste mal wieder wach und nörgelt bis einer von uns zu ihm kommt. Dann freut er sich uns zu sehen. Wir machen kein Licht im Zimmer und reden auch nicht mit ...

von calamety 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

mein Sohn und sein Freund zanken sich ständig

Hallo Frau Schuster, mein 3jähriger Sohn hat einen Freund im gleichen Alter. Die Mutter des anderen Jungen und ich haben uns damals im Geburtsvorbereitungskurs kennengelernt und seitdem regelmäßig getroffen. Seit September gehen die beiden auch zusammen in eine ...

von Anke26 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Wie schaffe ich es das mein Sohn auch mal bei der Oma bleibt?

Guten Tag! Mein Sohn ist 20 Monate alt und wurde noch nie von jemand anderen betreut als von meinem Mann und mir. Seit Dezember wohnen mein Mann, mein Sohn und ich wieder im Haus meiner Eltern um uns Geld zu sparen, weil wir gerne selber einmal bauen möchten. Auch vorher habe ...

von Katrin1986 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Zwei gegen Einen: Wie kann ich meinen Sohn unterstützen?

Hallo, mein Sohn (4) hat 2 "Freunde". Sie gehen in die gleiche Kita-Gruppe, sind ca. gleich alt. Wenn sie aber zuletzt privat aufeinander trafen, passierte folgendes (auch wenn noch andere Kinder da waren): Freund 1 sagt zu Freund 2 zum Beispiel: "Jakob (mein Sohn) hat mich ...

von MaRaJa 05.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Was kann ich tun damit mein Sohn durchschläft?

Guten Abend :-) Ich habe vor einiger Zeit schon einmal geschrieben. Unser Sohn, 9 Monate, wacht seit 2 Wochen abends oder nachsts auf und will dann nicht mehr schlafen. Er schreit und weint, man kann ihn gar nicht beruhigen. Wir haben alles ausprobiert: Kuscheln (er weint ...

von robins-mama 04.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Warum haut mein Sohn andere Kinder?

Guten morgen frau schuster ich mach mir viele gedanken über meinem sohn geboren juni 06,nun ist er fast 7 jahre alt und geht seid august in die schule.er ist so ein sehr guter schuler in mathe lesen usw schon eigentlich einer der besten in der klasse.sein problem ist es das er ...

von Big mama 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Wie bekomm ich mein Sohn 2 wieder dazu allein einzuschlafen?

Mein Sohn 2 Jahre schläft seit 2 Wochen abends nicht mehr allein im Bett ein. Er hat sein eigenes Zimmer und es hat bis jetzt auch geklappt das er mit seiner Flasche Wasser oder Milch ins Bett ist und auch eingeschlafen ist ohne Probleme. Seit 2 Wochen fängt er sofort an zu ...

von Justin2412 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Ist es normal das mein Sohn der Abschied so schwer fällt?

Liebe Frau Schuster, gerne möchte ich mich nochmals an Sie wenden und mir Rat einholen. Mein Sohn wird Ende Februar 3 Jahre alt. Momentan geht er (vormittags für 2 1/2 Stunden) mittwochs und freitags in die Spielstube. Schon morgens fängt das Theater an, weil er ...

von goldfee 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Was soll ich gegen die hysterischen Schreianfälle meines Sohnes tun?

Hallo! Unser Sohn 2,5 Jahre treibt mich momentan in die Verzweiflung. Letzte Nacht hatte er einen hysterischen Schreianfall von drei Stunden. Ich weiss nicht wieso. Wir haben alles probiert. Kuscheln- er schlägt um sich und schreit. Ihn in Ruhe lassen- er dreht im ...

von Reto-Suse 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Wie bringe ich meinen Sohn bei nicht immer alles zu Herzen zu nehmen?

Hallo Ich habe mich schoneinmal an Sie gewendet bezüglich des Nachtschrecks von meinem Sohn.Ich habe noch eine Frage.Mein Sohn ( wird im März 6) war schon immer sehr sensibel.Er nimmt sich alles zu Herzen,auch wenn er mal einen Fehler macht oder nichtsofort alles kann.Ich ...

von DDJ81 25.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mein

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.