Elternforum Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Womit schlafen eure 2-3jährigen, Decke, Schlafsack?

Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Womit schlafen eure 2-3jährigen, Decke, Schlafsack?

Blue_Berry

Hallo an Alle, womit schlafen eure 2-3jährigen? Unser Kind hat sich früh gegen normale Schlafsäcke gewehrt und schläft mittlerweile mit einem Schlafsack mit Beinen sowie einer zusätzlichen, dünnen Kinderdecke. Die Decke strampelt er meist im Laufe der Nacht ab, weshalb ich mich irgendwie nicht traue, den Schlafsack wegzulassen - müsste jetzt aber die nächste Größe kaufen und bin unsicher ob sich das lohnt Durch die Schlafsäcke trägt er leider auch nie richtig Schlafanzüge (und davon haben wir jede Menge echt süße bekommen) sondern nur immer ein dünnes Oberteil und dann den Schlafsack darüber. Wie würdet ihr vorgehen, soll ich es wagen ihn nur im Schlafanzug mit Decke schlafen zu lassen?


sunnydani

Antwort auf Beitrag von Blue_Berry

Mein Großer hat lange mit Schlafsack geschlafen. Er hat ihn geliebt und wollte gar keine Decke. Er hat erst mit 4 Jahren vom Schlafsack auf die Decke gewechselt. Also wir hatten lange auch noch die ganz großen Schlafsäcke. Zudem ist mein Großer eine kleine Frostbeule. Er hatte immer einen ganz normalen Schlafanzug unter dem Schlafsack an, manchmal sogar noch einen Body drunter, weil ihm sonst zu kalt war, außer im Sommer, aber sonst das ganze Jahr über, ansonsten hätte er gefroren. Er hat auch immer besser geschlafen, wenn es wärmer war. Im Sommer, in dem es teilweise ganz heiß im Zimmer war, weil es leider oft nicht anders ging, hat er oft besser geschlafen, als bei der normalen Raumtemperatur. Mein Kleiner ist jetzt 19 Monate alt und hat auch noch seinen Schlafsack an. Er ist aber eher hitzig und braucht unter dem Schlafsack auch nicht so viel wie der Große. Jetzt im Winter hat aber auch er einen dünnen Schlafanzug unter dem Schlafsack an und das passt ihm genau von der Temperatur. Probier es einfach mal aus bei deinem Kind. Ein paar Nächte eben mal mit Schlafanzug und Decke und schau, ob es klappt. Wenn nicht, kannst du ja immer noch einen größeren Schlafsack kaufen. Ich denke, das Alter ist da nicht so ausschlaggebend, sondern eher wie das Kind ist. Jedes Kind ist anders. Man muss manchmal ein bisschen herumprobieren, bis man das Passende für sich findet.


Becca09

Antwort auf Beitrag von Blue_Berry

Meiner mag schon lange keinen Schlafsack mehr. Er strampelt die Decke aber auch immer runter. Er bekommt dann einfach Body+ Schlafanzug damit er auch ohne Decke nicht ganz auskühlt. Du könntest aber auch einen Schlafsack mit Füßen kaufen? Den kann man ja länger noch nutzten. Wir haben einen für Übernachtungen bei Oma (da ist es ohne, zu kühl im Zimmer).