Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Wachphase vor Nachtschlaf

Thema: Wachphase vor Nachtschlaf

Hallo, wie lange sollte ein 3 Monat altes Baby wach sein bevor man es abends hinlegt? Ich bin mir sehr unsicher ob mein kleiner schwer einschläft weil er zu wenig müde oder vielleicht doch schon übermüdet ist? Liebe Grüße

von MeggiLouis am 16.01.2020, 22:51



Antwort auf Beitrag von MeggiLouis

Ich denke das ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Wenn meine Kleine (3 Monate) müde ist (gähnt, sich die Augen reibt, meckert) dann schau ich, dass ich sie hinlege, ins Tragetuch oder in den Kinderwagen packe. Tagsüber macht sie nur kleine Nickerchen, 30 Minuten und ist dann nach ca. 1,5 bis 2h wieder müde. Je nachdem ob wir dazwischen viel gespielt haben (z.b. Spielebogen wird sie schneller wieder müde) Abends bringen wir sie zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr ins Bett. Wir haben dann davor immer das selbe Wickel-Ritual mit Schlafanzug und Pucksack anziehen, dann gibt's noch was zu futtern und dann schläft sie eigentlich ziemlich zügig ein. Ich bin auch sehr dankbar, dass das so gut klappt und wir da von selbst nicht viel tun müssen Abends. Hab ja gehört, dass sich das auch jederzeit ändern kann und hoffe, dass das erstmal nicht so schnell passiert

von KleineHimbeere am 17.01.2020, 08:28



Antwort auf Beitrag von KleineHimbeere

Danke für deine Antwort, tagsüber habe wir auch schon recht gut unsere Routine drin und Nachts schläft er auch 10 - 12 Stunden (mit Trinkpause). Er braucht Abends meistens eeeewig (1-3 Stunden) zum einschlafen (einschlafstillen) deshalb bin ich mir unsicher ob er einfach nicht müde ist oder doch schon so sehr das er sich einfach schwer tut in den Schlaf zu finden

von MeggiLouis am 19.01.2020, 09:25