Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Baby Rhytmus komplett anderst?

Thema: Baby Rhytmus komplett anderst?

Hallo Mamis! Habe ca. vor einem Monat geschrieben das mein Baby jede Stunde aufwacht. Wir waren beim Arzt und es hat sich geklärt. Er hat Glutenunverträglichkeit. Seit dem er es nicht mehr isst schläft er wieder ohne Probleme ein und steht nur auf wenn er Hunger hat. Jetzt hat er ein komplett anderen Rhytmus. 7:00 - 8:00 Aufstehzeit (10 Std. Nachtschlaf) Nach 3,5 Std. Mittagsschlaf 1,5h Dann ist er wieder wach für 3,5 Std. Noch ein Schlaf für 1,5h 3-4 Std. Wach und geht er um 22:00 Uhr erst schlafen. Meint ihr schläft er zu viel am Nachmittag? Wenn ich ihn aufwecke dann ist er nur am quengeln und ohne 2. Schlaf geht es nicht, dann ist er 4-5 Uhr morgens schon wach. Er ist jetzt genau 7 Monate alt. Würde mich interessieren wir euer Rhytmus so um die 7. Monate war. Davor hat er so 19:00-20:00 bis 7:00 Abendschlaf gemacht und Nachmittags 2-2,5h.

von Emi2021 am 06.10.2021, 18:07



Antwort auf Beitrag von Emi2021

Also ich finde dass ist doch ein super Rhythmus Was stört euch denn genau? Dass er so spät ins Bett geht? Mein Kleiner hat mit 7 Monaten noch 4 Schläfchen (3 kurze 1 langes) sogar gemacht. Jedes Kind ist anders. Und wenn er ansonsten gut drauf ist, würde ich das so belassen. In paar Wochen kann der Schlaf auch wieder ganz anders aussehen, deswegen würde ich daran nicht rumdoktern bzw. mir den Stress ersparen Spätestens wenn er den zweiten Schlaf nicht mehr braucht oder er kürzer wird, wird die Schlafensgehzeit sich auch nochmal nach vorne schieben. Und 10 Stunden Nachtschlaf find ich auch okay. Ich denke wenn es jetzt nur 8 Stunden sind, wär es vielleicht ein bisschen kurz aber so…

von 12Mami am 07.10.2021, 07:52



Antwort auf Beitrag von 12Mami

Ich hab mir irgendwie ein schlechtes Gewissen, weil ja immer gesagt wird Babys (Kinder) sollen ja 19:00-20:30 im Bett sein. Deswegen eigentlich sonst ist es ja nicht so schlecht, auser dass wir dann am Abend keine Zeit zum chillen haben. Aber du hast recht spätestens in 1-2 Monaten wird es sich eh höchstwahrscheinlich wieder ändern.

von Emi2021 am 07.10.2021, 13:37



Antwort auf Beitrag von Emi2021

Wer sagt das denn? Das ist doch so unterschiedlich… Die Hauptsache ist, sie bekommen insgesamt genug Schlaf. Schlimmer wäre es, das Kind dazu zu zwingen um 19:00 Uhr ins Bett zu gehen, obwohl es noch gar nicht müde ist.

von Fleurdelys am 07.10.2021, 13:41



Antwort auf Beitrag von Fleurdelys

Hey Ja stimmt eigentlich zwingen kann ich ihn nicht und aufwecken will ich ihn auch nicht. Seit paar Wochen ist er mobil geworden deswegen wird er auch jetzt sicher „mehr müde“ als zuvor. Danke für eure Antworten

von Emi2021 am 07.10.2021, 15:05