3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Linda75 am 17.02.2006, 23:24 Uhr

Wann ist der richtige Zeitpunkt fürs 3.?

Wir haben 2 Jungs (fast 3 und 11/4). Wir wünschen uns ein 3. und ich möchte Euch um Eure Meinung fragen, wann der "richtige" Zeitpunkt fürs 3. ist. Welchen Abstand würdet ihr wählen?

liebe Grüsse
Linda

 
6 Antworten:

Nachtrag

Antwort von Linda75 am 17.02.2006, 23:29 Uhr

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, als das 3. Kind unterwegs war, resp. neu geboren? Wie alt waren Eure älteren Kinder da?

Vielen Dank für Eure Antworten!!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von Murmeline3 am 18.02.2006, 5:45 Uhr

Das könnt Ihr nur selbst entscheiden. Wie läuft´s mit den beiden Kleinen? Ist es sehr stressig oder könntest Du Dir jetzt sofort noch ein Baby vorstellen? Meine beiden ersten waren nur 1,5 J. auseinander und zum dritten werden es jetzt fast 4 Jahre zu No 2 sein. Eher hätte ich mich nicht dafür entschieden. Unserem noch kleinsten hätte ich es nicht antun wollen, der brauchte wirklich nen bissl mehr Zeit. Und nun sind sie in einem Alter, wo sie beide verstehen, daß ein Baby kommt und freuen sich riesig darauf. Der Nachteil wird wahrscheinlich sein, dass sie nun auch (eifersuchtsmäßig) stärker reagieren werden, aber dass kann ja auch bei kleineren so sein (als No 2 bei uns kam aber nicht). Mal sehen, ich hoffe, dass es mit "guter Vorbereitung" nicht so schlimm ausfällt.
Ich denke, jedes Elternpaar hat seinen "idealen" Kindsabstand. Eine Freundin bekam z.B. alle 2 Jahre ein Kind, momentan sind es 3- und ein 4. soll auch kommen.
Lg und viel Spaß bei der weiteren Planung- hehe,
Miri ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von estelle77 am 18.02.2006, 6:51 Uhr

Nr 1 war 7, Nr 2 war 2,5 Jahre alt als die kleine kam. die ist nun 15 Monate und wird dann knapp 20 Monate sein wenn Nr 4 kommt. Würde den Altersabstand bei maximal 2,5 Jahren halten, denn sonst sind die Interessen sehr unterschiedlich. Unser Großer fand es damals und heute so mit 7 und 8 nicht so prickelnd was zu unternehmen, was ja eher für die Kleinen ist (Kasperle o.ä) da machen wir es dann egtrennt, er Kino, die Kleinen Kasper. ABer das finde ich doof. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich eher den Mut zum 2. finden. Oder den 1. später bekommen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ist der

Antwort von Emilia 2 am 18.02.2006, 9:43 Uhr

Ich habe drei Söhne. 8 Jahre, 7 Jahre, und 7 Monate. Beides ist schön. Die ersten zwei sind 15 Monate auseinander. Und der dritte ist ein richtiger Nachzügler. Die zwei großen haben natürlich gleiche Interessen, aber sie kümmern sich auch rührend um ihren kleinsten Bruder.



LG Emilia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann ist der

Antwort von Ulli* am 18.02.2006, 10:27 Uhr

Hallo,
mein Ältester und der Mittlere sind genau 2 Jahre auseinander. Der Abstand war okay, der Mittlere und der Jüngste sind nur 15 Monate auseinander, und diesen Abstand würde ich bewußt nicht noch einmal wählen. Wir wünschen uns noch ein viertes Kind, und diesmal möchten wir uns Zeit lassen. Unser Großer und der Jüngste sind gut 3 Jahre auseinander, der Große liebt den Kleinen über alles und kümmert sich ganz toll, der Jüngste himmelt den Großen an. Der Mittlere und der Jüngste sind sehr eifersüchtig aufeinander. Also, unser Viertes würden wir frühestens nach dem 3.Geburtstags des Jüngsten planen. Aber das sind unsere ganz persönlichen Erfahrungen mit unseren Kindern.
Ich wünsch Dir alles Gute für Eure Entscheidungsfindung,
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von Noori- am 21.02.2006, 12:57 Uhr

Hallo,

unsere 3 haben jeweils einen Abstand von ca. 21 Monaten- beim 3. war das nicht so geplant *g*.

Wenn ich das so mit Freunden und Bekannten vergleiche, ist ein Abstand ab 2,5 Jahren wesentlich entspannter- für alle-

allerdings können unsere mehr miteinander anfangen, die Mädchen (5 und 3) kleben den ganzen Tag aneinander, den Kleinen ziehen sie mit (1,5 J).
Die Mädchen von Freunden sind 5 1/2 und 2 3/4- und können nicht viel miteinandner anfangen- die Große kommt jetzt schon zur Schule, die Kleine erst in den Kindergarten.

Wir haben so den ganzen Spaß´ in sehr geballter Zeit, aber dafür am Ende mehr Ruhe-
aber wenn ich das noch mal planen könnte, würde ich wohl doch eher mindst 2/3 Jahre Abstand nehmen- das ist Nerven-schonender *g*.

Liebe Grüße
Noori

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.