3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fitzpatrick am 20.06.2011, 13:31 Uhr

vier Kinder - eure Erfahrungen?

Hi, ich weiß, das war schon oft Thema hier, aber ich möchte es doch noch mal aktuell von euch lesen: Wie ist es denn nun mit vier Kindern?? Sehr viel stressiger als mit dreien?

Ich wollte immer mindestens drei Kinder. Nun hab ich drei, der Jüngste ist anderthalb, und ich frage mich: Was meinte ich wohl mit "mindestens"?

Normalerweise kann ich mich bei Entscheidungen auf mein Bauchgefühl verlassen, aber diesmal bin ich soooo hin- und hergerissen. Keine Ahnung, was das Richtige für uns alle wäre.

Ich weiß, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen. Aber von euren Erfahrungen könnt ihr erzählen. Würde mich freuen.

Liebe Grüße!
Fitz

 
9 Antworten:

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von Sonja am 20.06.2011, 14:11 Uhr

Hallo,

wir haben zwei große Jungs von fast 12 und 10,5 Jahren, einen kleinen Jungen von 3,5 Jahren und eine kleine Mausi, die bald 2 wird.

Nach 2 Kindern haben wir einen späteren Nachzügler nicht ausgeschlossen, fühlten uns aber erst einmal ausgelastet :), zumal die Jungs vom Alter auch sehr nah beieinander sind (15 Monate Unterschied).

7 Jahre später kam dann tatsächlich unser kleiner Nachzügler, Bub Nr. 3. Eigentlich sollte es damit dann gut sein, Babysachen hatte ich schon großteils abgegeben, doch dann schlich sich unsere kleine Prinzessin ungefragt ein, worüber wir im Nachhinein unendlich froh sind, denn so haben wir nun auch noch unser Mädchen bekommen. Auch ist es schön 2 "Doppelpacks" zu haben, denn die Kinder haben so ganz viel aneinander aufgrund des jeweils geringen Altersunterschiedes. Wobei die "Großen" und die "Kleinen" untereinander bei uns harmonieren, es passt. :)

Weitere Kinder möchte ich nun aber definitiv nicht mehr. Mein Mann sieht das zwar ganz ähnlich (zumal er 10 Jahre älter ist als ich und sich für weitere Kinder zu alt fühlt), aber ich merke, dass er bereit wäre für ein weiteres, wenn ich nur etwas sagen würde. :)

Zu Deiner Frage, ob es mit 4 Kindern stressiger ist als mit 3en... nein, bei uns nicht. Dadurch, dass die kleine Maus auch so schnell nach ihrem Bruder kam (21 Monate Unterschied), hat er vielmehr sogar mehr Beschäftigung und eine Spielkameradin, die ich ihm nicht immer hätte sein können zeitlich. Was eindeutig mehr wird ist natürlich die Wäsche (ächtz) und nachher sicherlich die Freizeit-, Schul- und Kigatermine. Aber da wächst man ja rein...

LG, Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von Bajuli am 20.06.2011, 14:12 Uhr

Ich persönlich fand den Sprung von 3 auf 4 Kinder am stressigsten. Vielleicht aber auch weil unser Jüngster einfach am stressigsten ist. (schreit halt wesentlich mehr als die anderen drei)
Ich habe jetzt das erste Mal das Gefühl, dass mein persönliches Limit erreicht ist und ich kein weiteres Kind handeln kann.
Meine sind aber auch alle nur 18 Monate auseinander.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von mirimaus! am 20.06.2011, 17:10 Uhr

Hallo

Allso unsere Tochter Nr.4 ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und es klappt alles super.
Die anderen Mädchen sind 14,13,10 Jahre.

Sie alle helfen (mal gerne,mal weniger gerne).
Manchmal ist es schon anstrengend,aber man wächst in die Aufgaben hinein.
Das mache ich auch grad durch,da unsere jüngste Tochter grade 21 Tage alt ist.
Und da muss ich mich wirklich grad wieder neu dran gewöhnen.
Aber alle reißen sich drum,zu wickeln,sie rumzutragen...

Die Kinder haben in allen Altersklassen immer wieder Phasen,wo man sie nicht wiedererkennt und denkt: "Ist das mein Kind","Ist das Normal"???

Aber es ist doch immer wieder lustig,wenn man so viele Kinder hat.

Wünsche dir alles Gute

Miri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von supererol am 20.06.2011, 21:26 Uhr

unsere drei großem jungs sind 18,15 und 13 jahre alt.und unser erster nachzügler ist 6 jahre.eigentlich dachten wir so nun sin wir komplett aber nach weiteren 6 jahren schlich sich dann unser fünfter sohn ein.er ist heute genau 7 monate alt.es ist wunderschön nocheinmal ein baby zuhaben und ich genieße jede minute mit ihm.nun haben wir zwei verwöhnte nachzügler aber was solls klappt alles wunderbar.die großen sind super lieb zu den kleinen und wegen des altersunterschied machen wir uns überhaubt keine sorgen.alle akzeptieren es so wie es ist und sehen jeden als gleichberechtigt an.ich bin übrigens auch ein nachzügler.wir sind fünf geschwister und zu meinem ältesten bruder und mir liegen 23 jahre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von Ikmam am 21.06.2011, 1:35 Uhr

Huhu !

Ich habe auch vier Kids - 12, 10, 8 und fast 6 Jahre alt.

Bei uns war das erste Kind am "schlimmsten" (=anspruchvollsten) - eigentlich ein "Baby zum Abgewöhnen". Und ich fand dann sowohl den Sprung auf zwei wie auch auf drei Kinder erstmal furchtbar anstrengend.

Nr. 4 war ungeplant und die SS hat mich (uns) erstmal ganz schön aus dem Konzept geworfen. Ich dachte ich schaffe das nie ... aber letztlich fiel es dann eher unter "einer mehr fällt gar nicht mehr auf" - den Unterschied zwischen drei und vier Kindern empfand ich persönlich als am einfachsten zu bewältigen obwohl auch Nr. 4 kein "rosa-Wölkchen-Baby" war in den ersten Monaten.

Heute finde ich es klasse - die Kids haben sich sehr gut zusammengerauft, es ist immer etwas los in der Bude und oft wird "queerbeet" gespielt - jeder mit jedem. Aus Einzelverabredungen werden richtige Sessions trotz der Altersunterschiede und es kommt nicht selten vor, daß die Freunde, die sich der eine einlädt später beim anderen aus dem Zimmer kommen - oder auch, daß mal ein, zwei Freunde neu zusammenfinden und dafür meine Kids derweil miteinander etwas machen. Ab davon, daß ich "Nr.4" nicht missen möchte kann ich mir nicht vorstellen, daß es mit "nur" dreien einfacher oder angenehmer wäre - und inzwischen wuppen wir das Ganze sogar ohne Papa und kommen unter´m Strich super klar.

LG,
Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von sechsfachmama am 21.06.2011, 12:24 Uhr

nein, nicht stressiger mit 4 oder 5 ....

zum glück habe ich ein (inzwischen großes) kind, welches schon immer die "geborene mutter" war und ist und sich hier auch um die kleinen kümmert, wenn wir z. b. mal nicht da sind oder man viel um die ohren hat oder so.

sie hat die kleinen z. b. immer gleich mit zum duschen genommen, wenn sie geduscht hat und spätestens seit sie 4 sind, duschen alle komplett selbstständig.

oder sie geht mal mit ins zimmer und mistet aus und räumt mit auf, wenn das chaos überhand nimmt, fasst in der küche mit an und räumt da auf, wenn ihr mamas art zu langsam ist, tritt die anderen (mit) in den hintern, wenn sie ihre pflichten nicht erledigen

die frau von meinem ehem. chef sagte mal: man muss nur die großen richtig erziehen, dann erzieht sich der rest von selbst .... da ist ein körnchen wahrheit dran.

denn mein großer z. b. ist ein recht fauler phlegmatiker, nur auf computerspiele fixiert (17 J) und das schlägt voll auf den 12jährigen über. Kostet sehr viel Kraft, sich dort durchzusetzen usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von mamamama am 21.06.2011, 22:00 Uhr

Ich habe 3 Mädels(8, 6, 4 ) und einen Sohn (1 1/2). Es sind alles Wunschkinder und ich bin sooo froh sie alle zu haben!!! Der Streß hat leider mit jedem Kind zugenommen. Vor allen seit unser Jüngstes da ist bin ich schon manchmal an meiner Leistungsgrenze.... Der Haushalt, vor allem die Wäsche ist auch so viel mehr geworden....

Es ist zwar toll 4 Kinder zu haben, doch man muß auch ehrlich sein und sagen, daß es schon ein mächtiger Kraftaufwand ist, vor allen wenn sie vom Alter so eng beieinander sind.

Ich wünsche Dir das du die richtige Entscheidung für Euch treffen kannst!

Ich fühle mich jetzt mit den 4 en komplett, als wir noch zu 5 waren, war das nicht so. Da fehlte mir immer einer....!!!!

LG Sybille

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank euch allen!!

Antwort von fitzpatrick am 22.06.2011, 8:29 Uhr

Danke schön! Das läuft ja wirklich bei jeder Familie anders ab, ist ja auch logisch.
Meine Drei sind übrigens sechs, drei und eineinhalb. Der Abstand wäre also nicht sonderlich groß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vier Kinder - eure Erfahrungen?

Antwort von Lafayette am 22.06.2011, 23:00 Uhr

Hallo,
ich habe 4 Kinder auch nicht stressiger empfunden. Es ist anders, da man sich wieder neu organisieren muss. Inzwischen haben wir 7 Kinder und auch das läuft prima, eben wieder eine Frage von Organisation. Sicher auch mal mehr Stress aber auch mehr Glück.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 3 und mehr - Elternforum:

Umfrage: Wohnungssuche und mehrere Kinder - Eure Erfahrungen?

Hallo, was habt Ihr für Erfahrungen bei der Wohnungssuche mit 3 oder mehr Kindern gemacht? Schrecken Vermieter da gleich zurück oder ist das denen egal, Hauptsache der finanzielle Background stimmt? Bisher war ich in der glücklichen Lage, dass ich beim Einzug erst mit Nr. 1 ...

von krueml 30.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, Erfahrungen

Babysitter für 4 Kinder eure Erfahrungen

Mein Mann ist oft im Ausland und so haben wir uns entschieden das am Wochenende (entweder Samstags oder Sonntags) ein Babysitter für 5 Stunden am Tag. Sie verlangt 5 Euro die Stunde. Ich bin meistens immer dabei. Gehe vielleicht für 1 Stunde was Einkaufen oder kurz ins ...

von Isabel 30.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, Erfahrungen

Phil and Teds kinderwagen- Erfahrungen?

hallo ihr lieben da unser sohn erst 16 monate ist und er gerad erst läuft und wir bald ein kleines pflegekind bekommen, würden wir gern den geschwisterwagen PHIL&TEDS kaufen. am liebsten den VIBE. Habt ihr erfahrungen damit? Preis? wo habt ihr den gekauft? Leider kann ich ...

von mama-eliah 22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinder, Erfahrungen

Cerclage, wer hat erfahrungen

Hallo Ich bin neu hier. Ich bin mit meinem 4. Kind in der 9.SSw. Meine FÄ meinte es sollte in ein paar Wochen eine Cerclage durchgeführt werden, da ich bereits 3 Frühgeburten (vorzeitiger Blasensprung) hatte und damit das Risiko gemindert würde. Hat irgendjemand das gemacht ...

von nicole20081980 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Erfahrungen mit Zappelex oä!?

Hallo meine mitterer Son (7) hat ADHS und bekommt Medikinet.Leider sind wir sehr unglüklich damit da er sehr abgenommen hat.Mich würde es interessieren ob hier jemand mit Pflanzlichen Mitteln Erfahrungen gemacht hat!? lg und einen sonnigen ...

von Mama020407 07.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

3 Jungs, nun soll es ein Mädchen werden. Erfahrungen???

Wer hat denn auch drei Jungs und danach ein Mädchen bekommen???? Ich freue mich, das ich auch mal eine Tochter bekomme. Aber wenn ich ehrlich bin, tu ich mich mit dem gedanken trotzdem etwas schwer (bin 19. SSW)... Alleine wenn ich nach Anziehsachen schaue, fällt es mir schwer, ...

von Siraaa 06.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Erfahrungen von Pflegeeltern gesucht

Hallo. sicherlich gibt es hier im Forum auch Pflegeeltern unter Euch. Mein Mann und ich könnten uns auf Dauer vorstellen ein Pflegekind aufzunehmen. Das ist erst mal nur eine Vorstellung und wäre wahrscheinlich erst in ein paar Jahren für uns wirklich umzusetzen, da unser ...

von Ronja3 02.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

meint ihr der körper macht das mit & wie sind euere erfahrungen...

...altersabstand kind nr. 1 & nr. 2 ca. 16 monate (also ca. 7 monate nach der geburt geplant wieder schwanger) & wenn man das bei kind nr. 3 auch wieder so anstreben würde also wenn nr. 2 dann ca. 7 monate ist wieder schwanger zu werden??? lg & danke für euere meinungen!! ...

von nathi84 10.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Wer hat Erfahrungen mit Thermomix TM31?

Hallöchen, ich hatte diese Frage schonmal gestellt und auch einige Antworten bekommen... Vielleicht erreiche ich ja nun nochmal andere Mamas oder Papas... WER von euch hat oder hatte einen Termomix TM31 und kann mir von seinen Erfahrungen (gute und schlechte!!!) ...

von mtina 10.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Kaiserschnitt sooo schlimm?? Bitte Erfahrungen!!

Ich hatte noch nie einen KS bei meinen 3 KIndern. Nun höre ich immer so viele verschiedene Sachen. Deshalb dachte ich ich frage mal hier wie es bei Euch war. Tat der KS ansich weh? Hattet ihr anschliessend Schmerzen? Wie lange haben die dann angehalten? Wann konntet ihr ...

von Schnullerfee2004 05.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erfahrungen

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.