3 und mehr 3 und mehr
von Zava-Mamy am 26.09.2017, 12:39 Uhr zurück

Hmmm...

Ich sehe da jetzt auch eher im Vordergrund, dass ihr euch erst einmal als Paar einigen müsst.
Die Rahmenbedingungen, lassen sich ja grundsätzlich anpassen. Da muss man Prioritäten setzen.
Nun habt ihr das Problem, dass dein Mann befürchtet mit dreien unglücklich zu werden. Und du unglücklich bist mit deinem Kinderwunsch.
Wir hatten ähnliches Anfang des Jahres. Es halfen viele, ausführliche Gespräche, in denen die jeweiligen BedenkenKummer/WünscheÄngste des anderen gehört und ernst genommen wurden. Nehmt euch Zeit dafür, Und wägt genau ab. Dann könnt ihr einen Weg finden, ob mit oder ohne Nummer 3.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht