3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von anja&die**** am 09.01.2006, 15:21 Uhr

erziehungsgeld

hm,ich möchte mal festhalten ,dass wir hier schon wesentlich mehr bekommen als andere länder.der große knackpunkt ist aber auch,dass viel vom gehalt für sozialversicherungen(von denen wir teilweise ja auch profitieren-siehe kv),rente,steuern etc weggeht.
trotzdem wird bald die mehrwertsteuer erhöht,von den allgemein höheren preisen seit der währungsumstellung red ich mal jetzt garnicht.
es wird einfach immer schwieriger ,auch bei bescheidenen bedürfnissen,seinen kindern das kaufen was gebraucht wird.
ich finde schon,dass den familien vergünstigungen bzw. erleichterungen ermöglicht werden sollen die kinder erziehen.
als reines privatvergnügen sehe ich kinder nicht unbedingt,denn diese kinder sind die zukunft unseres staates.wie war das nochmal-um die bevölkerungszahl einigermaßen konstant zu halten müsste jede deutsche frau 2,1 kinder bekommen.derzeit liegen wir irgendwo bei 1,6.tja,...!
ich bekomm sicher keine kinder wegen des geldes-wäre ja irgendwie widersinnig,aber ich hab mich auch geärgert,dass wir für unsere jüngste nur ein halbes jahr erziehungsgeld bekommen-nach der neuen regelung.
wir wünschen uns irgendwann noch ein kind und ich hoffe,dass mein mann bis dahin mehr verdient,denn eines ist sicher-mehr geld wird es in den nächsten jahrzehnten für familien in deutschland nicht geben-die tenedenz zeigt eher in die andere richtung.
sehr schade!denn so wird der geburtenrückgang weiter fortschreiten.

lg,anja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.