3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MartinaB am 17.04.2004, 9:40 Uhr

@Benedikte

Hallo,

vielen Dank das du mir geantwortet hast. Mir wurde nur gesagt, das es abdiesem Jahrschlechter wäre eine Mutter-Kind-Kur zu bekommen wie ja alles gekürzt wird.

Konnte dein Mann sich aussuchen wohin? Oder wurde es ihm von der Krankenkasse vorgeschreiben?

Danke

Martina

 
1 Antwort:

Re: @Benedikte

Antwort von Benedikte am 17.04.2004, 10:29 Uhr

Er hat es sich selber ausgesucht- wollte unbedingt ans Meer ( Langeoog). Klappte aber auch wegen der Indikation, denn als Frühchen hast Du oft Bronchitis, unserer hat außerdem eine trockene Haut und da war Nordsee in ordnung. Geärgert hatte sich mein Mann, weil nach der bewilligung der Kur durch den Amtsarzt Du nur drei Monate Zeit hast, die Kur anzutreten- und dann war Nordsee so beliebt, dass er nur im November konnte (dümmste Jahreszeit von allen). Ich muss noch dazu sagen, dass unsere Krankenversicherer auch keine eigenen Haüser betreiben, so wie bspw, die AOK und es ihnen deshalb egal ist, wo Du hingehst. Dumusstest nur den Tagessatz bewilligen lassen.ach so, und es war nirgendwo ein Thema, dass mein Mann nicht krank war, ganz im gegenteil, als er das ansprach, wegen der Kosten, sagte die assistentin ihm: aer was wollen Sie denn sonst machen? Den können sie doch nicht alleine schicken ( er war vier damals). Die anderen Mütter hatten allerdings alle eine Indikation- aber wie geschrieben, sowas, was jeder vortragen kann- denn welche Mutter kennt keine Erschöpfungszustände oder so.

Benedikte























/6,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.