3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von susanne80 am 22.09.2006, 14:15 Uhr

Antwort Dr. Bluni/ Biggi Welter

Hallo,

habe mal was von beiden dazu kopiert

Dr. Bluni Schwangerschaft

das von vielen Hautärzten empfohlene Präparat Gold-Geist forte kann bedenkenlos auch in der Schwangerschaft verwenden; dieses ist auch ein offiziell empfohlenes Präparat; der Hersteller gibt nach telefonischer Rückfrage keine Kontraindikationen für die Schwangerschaft an; die Einwirkdauer sollte jedoch nicht überschritten werden.


Biggi Stillzeit

Läuse sind unangenehm, aber man kann sie loswerden und zwar ohne Pause beim Stillen.

Ich zitiere aus „Arzneiverordnung in Schwangerschaft und Stillzeit" Spielmann, Schaefer, 6. Auflage 2001:

„Für die Behandlung von Läusen stehen Pyrethrumextrakt (Goldgeist forte), Allethrin I (z.B. Spregal) oder Pyrethrin (z.B. infectopedicul) sowie Lindan (Jacutin, Quellada H) zur Verfügung. Pyrethrum hat eine kürzere Halbwertszeit als die synthetischen Pyrethroide. Neuerdings wird auch Kokosöl (Aesculo) angeboten.

Bei dringender Behandlungsindikation in der Stillzeit sollte Skabies mit Benzylbenzoat und Läusebefall mit Kokosöl oder Pyrethrumextrakt behandelt werden. Crotamiton, synthetische Pyrethroide und Lindan sind Mittel der zweiten Wahl".


Grüße,
susanne

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.