3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mama84 am 26.05.2006, 13:17 Uhr

3 tes Kind Ja oder Nein???

Hallo,

ich bin seit einiger Zeit jeden Tag hier im Forum um mich vielleicht besser entscheiden zu können. Ich habe zwei süße Töchter im Alter von 21/2 und 11/1. Also 2 unter 2 und wünsche mir jetzt noch ein 3tes Kind. Es ist oft super anstrengend und ich wollte eigentlich noch warten bis die beiden in der Schule sind, aber irgendwie ist mir die Zeit bis dahin zu lang. Mir raten alle davon ab jetzt noch ein Kind zu bekommen. Sogar meine Frauenärztin rät mir davon ab. Aber irgendwie wird der Wunsch immer stärker. Vor kurzem hatte ich mich damit abgefunden das zwei Kinder vollkommen reichen, aber jetzt auf einmal ist der Wunsch wieder da. Nun weiß ich nicht was richtig ist. Die Große ist jetzt in der Krippe und die Kleine kommt dann im Oktober auch in die Krippe. Somit hätte ich dann wieder etwas Zeit. Wollte dann im Dezember anfangen zu üben. Bin aber nicht sicher ob ich das schaffen würde mit drei Kindern. Mein Mann arbeitet immer ziemlich lang. Außerdem kenne ich hier niemanden der 3 oder mehr Kinder hat. Mein Rückhalt bei Problemen wäre dann dieses Forum. Wenn man hier liest, scheint es ganz einfach zu sein. Deshalb habe ich mich einfach mal dazu durch gerungen diese Frage zu stellen und vielleicht könnt Ihr mir ein paar hilfreiche Antworten geben.

Schon mal vielen Dank!!

Liebe Grüße

Katrin

 
5 Antworten:

Re: 3 tes Kind Ja oder Nein???

Antwort von Zak am 26.05.2006, 13:28 Uhr

Ich finde es schwierig, Dir irgendwas zu raten, wann der richige Zeitpunkt ist.
Unser drittes Kind wurde geboren, als die beiden "Großen" 2,5 und 1,5 Jahre alt waren. Ich hatte (und habe) keinen, der mir bei den Kindern hilft. Meine Eltern wohnen ein ganzes Stück weg und Freunde habe ich hier höchstens 2 Frauen, die mit ihren Kindern ausgelastet sind und mir meine nicht auch noch abnehmen könnten.
Für mich war die Zeit mit 3 so kleinen Kindern nicht sehr anstrengend. Natürlich gab es Tage, wo die Nerven mal blank lagen, aber im großen und ganzen kamen wir sehr gut zurecht.

Einen Monat, bevor unsere Dritte 1 Jahr alt wurde, bin ich wieder (ungeplant) schwanger geworden. Der Kleine ist letztes Jahr im Mai geboren und war die ersten 4 Monate ein ziemlich großer Schreihals. Da war ich an manchen Tagen ziemlich fertig, aber irgendwie haben wir die Zeit auch ganz gut überstanden.
Jetzt sind meine Kinder 5; 4; 2 3/4 und 1 Jahr alt und es geht sehr gut. Sie können (bis auf den Kleinsten) prima miteinander spielen. Da bislang noch keiner in den KiGa geht, haben sie sich fast den ganzen Tag. Der Kleinste sucht die Großen zwar oft, kann aber durchaus mal alleine spielen.

Schwierig finde ich es nur im Moment. Alle 4 sind seit 3 Wochen krank und es scheint irgendwie nur schleppend besser zu werden. Solche Zeiten schlauchen total und manchmal würde ich am liebsten weglaufen *Scherz*. Aber diese Zeiten gehen zum Glück (irgendwann) vorbei.

LG, Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 tes Kind Ja oder Nein???

Antwort von vieten3 am 26.05.2006, 14:24 Uhr

ich habe zwei kinder( 5 und 1) und bin an einigen tagen auch fix und alle und denke es reicht. aber mein wunsch nach einem dritten womöglich auchvierten kind ist größer. kinder geben so viel und das will ich in meinem einzigen leben nicht verpassen.das verstehen nur weninge. die meisten raten ab und denken, ich spinne und wäre doch schon manches mal überfordert.
die tun immer alle so, als wäre es total schlimm sich für 3 oder mehr zu entscheiden. vermutlich denken die meisetn, das die dritten, vierten, ect ungewollt entstehen und "notausgetragen" werden: das es einen natürlichen wunsch zur großfamilie gibt, ist für manche einfach unverständlich, weil sie es sich für sich nicht vorstellen können.
aber das entscheiden ja nicht sie, oder?

alles liebe
anne mir elias und aaron

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 tes Kind Ja oder Nein???

Antwort von Mama84 am 26.05.2006, 16:23 Uhr

Genau, man muss selbst damit klar kommen und es geht immer irgendwie. Ich habe zwar bei jeder Geburt gesagt das ich keine Kinder mehr will, aber das ändert sich dann so schnell wenn die Schmerzen erstmal vergessen sind.
Nur wären alle dagegen das ich noch ein drittes bekomme. Es ist so schon eng wenn wir bei Oma zu Besuch sind und sie ist auch immer froh wenn dann alle wieder nach Haus fahren und wenn dann noch jemand dazu kommt. Aber letztendlich ist es meine Entscheidung und die von meinem Mann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 tes Kind Ja oder Nein???

Antwort von xsimone am 28.05.2006, 12:42 Uhr

Wir bekommen im Dez. (wenn alles gut geht) unser 4. Dir Große ist 5 J. und die Mittlere 3J (2j und 1Wo. auseinander), der Kleine wird bald 2J (zur Mittleren 1j und 4 Mon.), zum nächsten werden es dann 2 J und 5 Mon. sein.
Es macht viel Spaß es ist aber auch nicht immer leicht. Es gibt so bestimmte Phasen, da könnt ich alle an die Wand werfen. Meist reiben sich die beiden Kleinen. Wenn die etwas älter werden wird es bestimmt besser, aber die Altersphasen prallen so super aufeinander(das erste "Wollen" und die neue "Austestphase")
Die beiden Mädchen streiten sich auch oft, aber die spielen auch viel und schön mit einander.
Ich personlich finde den Altersunterschied von 2 J. sehr angenehm. Die kleinen können schon ne Menge (Jacke anziehen, Schuhe, selber essen u.a.)und im Spiel auch schon helfen (z.B.bringst du mir für das Baby eine Windel?).
Und was man noch sagen sollte. Wenn du recht lebhafte Kinder hast (so wie ich), ist man mit dreien auch nicht immer gern gesehen. Liegt aber am Umfeld.
Viel Spaß beim Überlegen
simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

auf jedenfall jaaa!!

Antwort von papagei07 am 28.05.2006, 20:23 Uhr

Gruß
Ruth

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.