3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jogi am 21.10.2006, 17:31 Uhr

3 Kinder in kurzen Abständen - Probleme in SS???

Hallo ihr Lieben, ich muss euch heute noch mal schreiben. Gestern stellte ich ja die Frage wegen dem totalem Muttermundverschluss...(keine Cerclage)nun bin ich aber noch verunsicherter und hoffe auf eure Hilfe. Noch mal kurz zu mir: Ich bin in der 21 SSW.
Dies ist meine 3 SS nach kurzen Abständen. Meine beiden Jungs sind 3Jahre/10Monate und der Kleine wurde eben 2 Jahre. Nun ist es so, dass sich mein Gebärmutterhals verkürzt hat (3,4cm) und ich Montag zu einem TMV (totalem MMverschluss) ins Krankenhaus soll. Ich habe gestern mit meiner Hebamme gesprochen, welche mir Vorschlug eine zweite Meinung einzuholen, da sie nicht viel von solchen Eingriffen hällt. Es wohl oft zu Komplikationen, auch während der Geburt durch die Vernarbung kommen kann. Ich war somit gestern mich in einer anderen Arztpraxis vorstellen, woraufhin der Arzt meinte, er würde es noch nicht machen, wenn ich Bettruhe einhalten könnte. Jedoch ist dies mit 2 kleinen Kindern recht schwierig.
Meine Hebamme meinte zusätzlich, dass ich auch trotz TMV viel Ruhen müsste und falls wirkliche Wehen kommen, auch dieser nicht vor einer Frühgeburt schützt. Nun bin ich ganz verunsichert und völlig ratlos. Soweit ich gelesen habe schützt der totale Muttermundverschluss ja auch wirklich nur vor Infektionen. Gibt es da nicht andere Möglichkeiten dem vorzubeugen??? Und wie sind eure Erfahrungen mit Geburten nach so einem TMV???
Hatte die ganze Sache Dr. Kniesburges geschildert und er wunderte sich, weil 3,4cm anscheinend noch normal wären. Wisst ihr noch wie das in euren SS war????War euer Gebärmutterhals nach mehreren SS auch vorzeitig verkürzt?
Vielen lieben Dank, für eure Antworten.
Liebe Grüße Cindy

 
6 Antworten:

Re: 3 Kinder in kurzen Abständen - Probleme in SS???

Antwort von Ulli* am 21.10.2006, 19:26 Uhr

Hallo,
leider kann ich Dir nichts über den TMMS sagen, habe damit keine Erfahrung. Aber ich habe drei Kinder in drei Jahren bekommen, wobei ich in der zweiten SS auch schon früh ( ab 20.SSW) einen verkürzten Gebärmutterhals und sogar eine Trichterbildung hatte. Ausser viel Schonen konnte ich nicht tun, und das war schon fast unmöglich mit einem einjährigen Kind zu Hause. Aber ich habe schweres Heben sehr konsequent vermieden und immer wieder die Beine hochgelegt. Es war eine sehr mühsame Zeit, aber mein zweites Kind kam dann tasächlich vier Tage NACH dem errechneten Termin!!! Die dritte Schwangerschaft folgte dann sehr dicht auf diese Komplizierte, und verlief völlig problemlos. Keine Zervixinsuffizienz, keine frühzeitigen Wehen, nichts. Obwohl es eine Risiko-SS war, da rasche SS-Folge und noch ein anderer Grund.
Ich würde mir auf jedenfall noch eine zweite Meinung einholen! Ruh Dich aus, so gut es geht! 3,4 cm sind aber echt noch im Rahmen. Trotzdem ist Schonen sicher das Gebot der Stunde. Trotz allem eine schöne und möglichst sorgenfreie Restschwangerschaft,
Ulli und die drei Jungs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 Kinder in kurzen Abständen - Probleme in SS???

Antwort von supermama3 am 21.10.2006, 19:52 Uhr

Hallo,
mit diesem Muttermundverschluß kenn ich mich nicht aus.Aber ih habe 4 Kinder,die alle Frühchen sind,wegen Gebärmutterhalsschwäche.Beim Jüngsten hatte ich ab der 22.SSW Wehen und mußte mich schonen.In der 27.SSW war mein Muttermund bei 2,5cm und ich bekam Partusisten 3x2 am Tag und eine Haushaltshlfe,da ich auch so gut wie nix machen durfte. In der 33.SS war ich dann bei 1,6cm und mußte mal wieder ins klinikum.Wehentropf und Bettruhe.Nach fast 3 Wochen durfte ich wieder nach Hause,da das Gleiche,schonen,Partusisten.Geboren ist paulö dann 37+0 nach einer Nacht über bzw in de Kloschüssel(Magendarminfekt,ein Geschenk meiner kinder).
Erkundige Dich nach Hilfe für zuhause,oder jemanden in der Familie,vielleicht reicht Schonung. erkundige Dich doch mal in der klinik,bei uns machen sie das mit dem Muttermundverschluß nur ganz selten.

Grüße

Stephie

und alles Gute!!!1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habe Dir im Schwanger wer noch Forum geantwortet :)

Antwort von 3_wilde_Räuber am 22.10.2006, 12:34 Uhr

Viele Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 Kinder in kurzen Abständen - Probleme in SS???

Antwort von happytrio am 22.10.2006, 16:48 Uhr

Wie wäre es wenn du dein Problem mal bei im Dr.-Forum schilderst, dort kannst du vieleicht mehr heraus bekommen. Ich habe zwischen der 1. und der 2. SS einen Abstand von 1,5 Jahren gehabt, und zwischen der 2. und 3. GEBURT lagen nur 10 Monate ;-) Ich hatte allerdings zum Glück absolut gar keine Probleme jeglicher Art. Ich wünsche dir das alles gut geht und du die restliche SS genießen kannst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 Kinder in kurzen Abständen - Probleme in SS???

Antwort von Sab.Lau. am 22.10.2006, 19:54 Uhr

Hallo!

Kann mich ganz Happytrio anschließen! ;-)
Also die große 1,5 Jahre alt war wurde ich wieder schwanger, und von der zweiten zum dritten sind gerade mal 10 Monate Abstand. Hatte nie Probleme, kamen alle einen Tag vor Termin.

LG Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 Kinder in kurzen Abständen - Probleme in SS???

Antwort von sun1024 am 22.10.2006, 22:12 Uhr

Hallo Cindy,

meine beiden Großen sind gute 14 Monate auseinander. In der zweiten Schwangerschaft war der Muttermund ab der 19. SSW leicht durchgängig, ab der 30. SSW 2,2 cm offen, zwei Wochen drauf schon 3,1 cm, und alle haben mir eine Frühgeburt vorhergesagt, und ich solle um jeden Tag länger drin froh sein...

Ich habe mich dann (so weit mit Baby und Job möglich) geschont, und das hat offensichtlich gereicht. Zwei Wochen vor ET habe ich mit dem Schonen aufgehört, aber erst 5 Tage vor ET kam er dann schließlich (dafür ging die Geburt dann fix).


Es kann aber genauso sein, dass Schonen alleine nicht mehr reicht, aber ich denke, du solltest dir auf jeden Fall noch eine zweite oder dritte Meinung einholen.

Liebe Grüße,

sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.