Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von leonie_sonnenschein am 27.12.2006, 17:24 Uhr

Hab da mal ne Frage .....

Hallo leute,
Ich fange gerade an meiner tochter beikost zu geben. (15 Wochen alt) und habe mit Frühkarotten angefangen wolllte jetzt nach einer woche Frühkarotten mit Kartoffeln Anbieten.
Da ich aber nicht wusste das Karotte festen Stuhl verursacht ist jetzt meine Frage kann ich jetzt auch einfach auf blumnkohl mit Kartoffeln umsteigen???? weil blumenkohl Pur gibt es ja nicht ooder???
und wie war es bei euch??? Wann kann man den Obst einführen auch so nebenbei oder noch nicht???

Danke für eure Antworten

LG Janina

 
4 Antworten:

Re: Hab da mal ne Frage .....

Antwort von baby2411 am 27.12.2006, 17:31 Uhr

Hallo!

Wenn du die Beikost schonend einführen möchtest, solltest du jede Woche nur eine neue Zutat einführen.

Obst würde ich erst dann einführen, wenn der Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei komplett eingeführt ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab da mal ne Frage .....

Antwort von Andrea80 am 27.12.2006, 17:43 Uhr

Hallo...

ich würd nicht einfach so wechseln... verursacht Karotte bei deiner Tochter starke Verstopfung?? Dann könntest du evtl. etwas Birne dazugeben. Und dann erst ne Woche später die Kartoffeln dazugeben. Birne kannst du entweder nach den Karotten geben oder mit den Karotten mischen. Ich habe recht früh angefangen, Obst als Nachtisch zu geben. Allerdings hab ich Zucchini gegeben, nach 1 Woche hab ich Birne als Nachtisch gegeben und dann nach nochmal 2 Wochen hab ich langsam Kartoffeln und Fleisch zugefügt!

Wenn deine Tochter aber gar nicht mit Karotten klarkommt, dann nimm doch Pastinake, die gibts auch einzeln. Ansonsten müsstest du vllt. selber kochen. Ich hab Zucchini, Karotte und Kürbis selber gekocht, püriert und in Eiswüfelbeutel eingefroren. Davon nehme ich jetzt jeden Tag das, was die kleine essen soll, mische noch frische Kartoffeln und Fleisch dazu... Mal gibts: Karotte-Kartoffel-Rind, Zucchini-Nudel-Rind oder Gemüse-Allerlei aus Zucchini-Karotte-Kürbis-Kartoffel usw... dadurch, dass ich alles einzeln eingefroren hab, kann ich das mischen, wie ich möchte :)

LG, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab da mal ne Frage .....

Antwort von serena2006 am 27.12.2006, 20:18 Uhr

hallo,

also ich würde mit möhren aufhören wenn deine tochter so kleine bobbeln macht wie die hasen (also kl kügelchen),dann sofort m blumenkohl oder zucchini oder pastinake (rübenart) anfangen. ob es blumenkohl so pur gibt.. mh ja glaub schon.. schau dich um oder guck im inet unter www.schlecker.de
obst würde ich nicht gebe. erst wenn de den abendbrei ersetzt hast.

lg serena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab da mal ne Frage .....

Antwort von schmaudie am 28.12.2006, 22:44 Uhr

Hatten auch das Problem mit dem Karotten...
Nach einer Pause haben wir mit Pastinake pur begonnen, das ging supi.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.