Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zoe2006 am 24.11.2006, 12:20 Uhr

Gläschen Heidelbeere in Apfel

Hallöchen,
mit roten Früchten soll man ja glaube ich im ersten Jahr etwas vorsichtig sein, hab ich mal gehört.
Jetzt habe ich heute von Hipp Heidelbeere in Apfel entdeckt. Wisst ihr ob man das bedenkenlos geben kann? Habt ihr irgendwelche Erfahrungen damit?
LG Zoe2006

 
6 Antworten:

Re: Gläschen Heidelbeere in Apfel

Antwort von buchs am 24.11.2006, 12:21 Uhr

Kannste geben. Ist sehr lecker und wirtd eigentlich gut vertragen.
LG buhcs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen Heidelbeere in Apfel

Antwort von schumi05 am 24.11.2006, 12:32 Uhr

Unsere liebt die .Anderes Obst krieg ich nur mit Mühe rein ;-)
Eher vorsichtig wäre ich bei so Sachen wie Himbeere und Erdbeere.
Aufjedenfall ist der Windelinhalt klasse nach Heidelbeeren. Habe mich beim ersten mal erschrocken wg, der Farbe...bis mir einfiel wovon es kam ;-)

guten hunger.......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen Heidelbeere in Apfel

Antwort von Rebobbel am 24.11.2006, 13:00 Uhr

Ich war am Anfang auch sehr vorsichtig mit neuen Lebensmitteln und habe jede Empfehlung genau eingehalten. Da meíne Zwilliis aber von Anfang an alles wunderbar vertragen haben und wir familiär überhaupt keine Unverträglichkeiten kennen, finde ich es jetzt schon gut, wenn die Kleinen auch andere Nahrungsmittel kennen lernen.
Ich bin da ganz offen und probiere gerne neue Sorten aus, weil ich mir erhoffe, dass die Kinder später dann auch bereitwilliger Neues ausprobieren.
Ich bin aber der Meinung, dass jeder für sich und mit seinem Kinderarzt ausloten sollte, wie er die Ernährung für sein Baby gestalten will.
Ich bin in den ersten Monaten der Beikost oft schief angeguckt worden, weil ich sehr vorsichtig war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen Heidelbeere in Apfel

Antwort von berlinbaby am 24.11.2006, 13:00 Uhr

Heidelbeere ist problemlos, nur Erdbeere, Himbeere und Zitrusfrüchte würde ich erstmal sein lassen, aber in den Gläschen ist eh alles so totgekocht, da sind die Allergene eh futsch... Heidelbeere hat meiner auch gerne gegessen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke Euch allen für die Antworten :-)

Antwort von Zoe2006 am 24.11.2006, 13:21 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke Euch allen für die Antworten :-)

Antwort von Jannik06 am 24.11.2006, 13:58 Uhr

Hallo, ich schließe mich da schumi05 und berlinbaby an. Meiner liebt Heidelbeere, verträgt es auch sehr gut, Erdbeere und Himbeere dagegen mag er auch sehr gerne, aber er bekommt nen wunden Po davon.

LG Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.