Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HelgaRolf am 01.06.2007, 21:54 Uhr

Gemüse + Obsch mischen??

Hallo
meine Tochter ist in einer Woche 6 Mon alt. bei uns gibt seit paar Wochen Pastinaken zu Mittag, isst sie in letzter zeit gerne. wir sind jetzt bei 6 Löffel und ich möchter gerne weiter steigen. nun habe ich ihr vorher immer so nach pastinakenbrei noch Birnepüre gefüttert (4-5 Löffel, schmeckt ihr super) und gestern wo sie nach 5-6 Löffel pastinaken zu meckern anfing, bin ich auf Birne umgestiegen, aber da die zwei gleiche Farben haben - zwischendurch die pastinaken bis zu leere Teller gefüttert. sie hat es gegessen und kein gesicht verzerrt. ich weiß aber nicht ob das wirklich gut ist obst und gemüse so zu mischen und ob das ihr Geschmackt nicht verwirrt...
sollte ich viell. gemüse und obst mahlzeit trennen? sonst wird meine Tochter gestillt und zu Abend bekommt sie noch keine Brei.
ich dachte bloß - nicht 2 "Ferkel-Mahlzeiten" machen - ich muss sie danach immer komplett umziehen und fast baden!

LG
Olga

 
2 Antworten:

Re: Gemüse + Obsch mischen??

Antwort von MamaFranzi85 am 01.06.2007, 23:21 Uhr

Hab ich ehrlich gesagt auch mal gemacht. Obst schmeckt meiner Maus (heute 7 Monate) einfach auch besser und trotzdem wollte ich dass sie auch das Gemüse leer ist. Glaub geschadet hat es ihr nicht. Wenns nicht so oft vorkommt.... Normalerweise mach ich es halt so, dass sie zuerst ihr Gemüse bekommt und wenn sie das brav leer gegessen hat oder zumindest den größten Teil dann bekommt sie auch noch so viele Löffel Obst wie sie haben möchte. Und so klappt es jetzt auch ganz gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das wird sogar empfohlen!

Antwort von lali77 am 02.06.2007, 20:22 Uhr

Hallo,

es wurde erforscht, dass Babys einen anderen Geschmack als Erwachsene haben und sie mit Vorliebe Gemüse und Obst ZUSAMMEN essen. In einigen Babykochbüchern gibt es dazu extra Rezepte.

Laßt Euch nicht verunsichern und füttert das auch weiterhin, wenn sie es möchten. Meine Tochter hat das über Monate gemacht und isst heute mit 1,5 Jahren ganz normal! Sie isst jedes Mittag und brauch heute natürlich kein Obst mehr zu. Der Geschmack wird dadurch auf keinen Fall versaut, da sie den erst nach und nach kennen lernen.

Also keine Angst! Das schadet keinem Kind! Wir essen ja auch mal "Ente süß-sauer" oder? :-))))

LG JEnny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.