Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von rainbow82 am 27.01.2007, 20:01 Uhr

fenchel

hallo,
würde meinem sohnemann (8 1/2 monate) gern mal fenchel-gemüse machen, weiß aber nicht so recht wie? also vielleicht kann mir ja jemand sagen wie ich fenchel am besten zubereite, und dann noch nen anderes gemüse mit rein oder nur fenchel-kartoffel-fleisch???
lg

 
2 Antworten:

Re: fenchel

Antwort von joelsmutti am 27.01.2007, 20:55 Uhr

Hallo erstmal, also ich dünste einfach alles, dann noch ein TL Öl dazu, vielleicht etwas Wasser wegen der Konzistens, und natürlich pürieren, schmeckt super lecker. Ich habe so einen Dünstautomat, geht aber auch ohne. Alles kleinschneiden und einfach ohne zusätze dünsten. Hat auch den Vorteil, das die Vitamine erhalten bleiben, und das Gemüse den Geschmack behält. Mein Sohn ist begeistert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: fenchel

Antwort von Fine06 am 27.01.2007, 22:24 Uhr

Hallo,
schön noch ne Frischkocherin::)))
Aus "Kochen für Babys"
Fenchel-Hirse Brei
für 4-6 Portionen:
300g Fenchel, 250g Kartoffel, 200 g Äpfel, 50g Hirseflocken, 75 ml Apfelsaft, 6 EL Rapsöl
Fenchel waschen,putzen und klein schneiden, das Grün entfernen.Kartoffeln und Äpfel waschen,schälen und würfeln.1/4 l Wasser erwärmen.Fenchel und Kartoffeln zugedeckt 15 Min. kochen lassen.
Apfelwürfel zugeben,alles 5 Minut. kochen lassen. Hirsef. einstreuen und den Brei unter stän. Rühren 3 min. kochen lassen.
Vom Herd, mit Apfelsaft und Öl fein pürieren, ev. noch etwas Wasser. Portnw. einfrieren.

Hab es noch nicht probiert hört sich aber lecker an oder :)
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.