Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von conny2012 am 09.03.2007, 20:52 Uhr

Doofe Frage.........

Hallo,

hab mal ne ganz doofe Frage: Meine Maus futtert nu fast schon n ganzes Pastinake-Kartoffel Gläschen (190 g). Wenn sie die vollen 190 g schafft und das über n längeren Zeitraum (z.B. eine Woche oder so), steiger ich dann die Mahlzeit, sprich, es kommt eine Zutat mehr dazu? Z.B: Pastinake-Kartoffel-Mais?

 
3 Antworten:

Re: Doofe Frage.........

Antwort von Andrea80 am 09.03.2007, 20:59 Uhr

Es wird empfohlen, erst 1 Woche nur eine Zutat zu geben, z.B. bei euch die Pastinake. In der 2. Woche gibt man dann Pastinake-Kartoffel, in der 3. Woche Pastinake-Kartoffel-Fleisch. Und dann kann man weitere Gemüsesorten ausprobieren! Das Kind muss kein komplettes Gläschen essen. Meine Tochter hat die ersten 2-3 Monate, nachdem wir mit Beikost angefangen hatten, immer nur 1/2 Gläschen gegessen!

LG, Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doofe Frage.........

Antwort von mamili06 am 09.03.2007, 21:06 Uhr

Hallo du,
Andrea hat Recht....
und wenn dein Kleines ne ganze Portion schafft, sprich nimmer Brust oder Flasche danach braucht,
dann kannst du die nächste Mahlzeit ersetzen,
wobei nur etwa eine Mahlzeit pro Monat ersetzt werden soll.

Liebe Grüße
Mamili

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doofe Frage.........

Antwort von conny2012 am 09.03.2007, 21:13 Uhr

Jetzt hab ich´s kapiert..........
Puh, das war ne schwere Geburt..;-))

Danke für Eure Antworten!!

Liebe Grüße
Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.