Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mona06 am 17.05.2007, 13:17 Uhr

Aufhören oder weitermachen?

Nach 2 Wochen Gemüsebrei macht es z.Z. keinen Spaß mehr, da ich das Gefühl habe, meinen Sohn interessiert es nicht recht. (Wurde 6 Monate voll gestillt.) Karotte war die ersten Tage noch ganz interessant, oder zumindest, mal was Neues im Mund zu haben. Dann mit Pastinake weitergemacht, wegen der Flecken und da er rote Pünktchen auf der Haut hatte. Aber die letzten Tage macht er nun gar nicht mehr den Mund groß auf, wenn er den Löffel sieht, reibt sich nach ein paar Löffeln die Augen, obwohl gerade geschlafen, findet den Stuhl oder das Lätzchen interessanter, wird schließlich ganz zappelig, dann hören wir auf. Zeigt aber auch keine deutliche Abneigung, das Essen scheint ihm nur gleichgültig zu sein. Bekommt wohl auch gerade Zähne außerdem. Soll ich lieber aufhören oder ist diese Phase normal? Zu früh kann es ja eigentlich im 7. Monat nicht sein.

 
4 Antworten:

Re: Aufhören oder weitermachen?

Antwort von krille am 17.05.2007, 13:28 Uhr

hmmm, schwierige Entscheidung. Hatten wir auch, auch im gleichen Alter, habe dann aufgehört mit Brei und stattdessen ab und zu mal was in die Hand gegeben, z.B. Reiswaffel oder Apfelschnitz. Habe dann ne Woche später wieder Brei angeboten. Das ging dann aber noch ne ganze Weile, daß sie lieber mit Lätzchen und Löffel gespielt hat. Ich hab sie spielen lassen und wenn der Löffel nur noch weggeschmissen wurde, war die Mahlzeit beendet.
Wenn Du gerade das Gefühl hast, es bringt nichts mehr, würde ich ne Weile aufhören und dann nochmal probieren. Vielleicht Fingerfood zwischendurch zum Entdecken.
So war meine Erfahrung und inzwischen klappts ein bißchen :-)
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufhören oder weitermachen?

Antwort von spacie am 17.05.2007, 14:02 Uhr

Ich hab meiner in so ner Phase mal ein Löffelbisquit in wasser aufgelöst. Da hat sie Mund wieder weit aufgesperrt. Ich füttere auch mal ein paar Tage nur Milch und dann mal wieder ein Breichen oder bischen gedrücktes Obst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufhören oder weitermachen?

Antwort von nurse am 17.05.2007, 14:11 Uhr

hallo,
ich kann nur sagen das mein sohn den mund auch bei pastinake geschlossen hielt.
auch das spielen mit lätzchen und so kenne ich.

aber ich denke wenn du jetzt selbst keine lust mehr hast(was ich gut verstehe) lass es für eine woche sein und beginne dann vielleicht mit kürbis oder so.

viel glück
alles liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufhören oder weitermachen?

Antwort von mona06 am 17.05.2007, 15:14 Uhr

danke. Dann werden wir mal was anderes probieren. Vielleicht schmeckt ja Pastinake wirklich nicht..
Oder eben eine Pause machen. Bringt ja sonst nichts, zumal man dauernd die Reste wegschmeißen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.