Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von liesel am 23.08.2006, 12:40 Uhr

Äpfel dünsten

hallo, ich habe mal gelesen, dass man das obst dünsten soll - habe meiner kleinen heute mal einen apfel geschält und mal so in die hand gegeben - fand sie total spannend, auch wenn das abbeissen mit den 2 zähnen noch nicht so klappt.. wenn ich den dünste, macht man das in öl oder wie funktioniert das ? oder muss das gar nicht sein ? danke + gruss, liesel

 
3 Antworten:

Re: Äpfel dünsten

Antwort von hannahmarie am 23.08.2006, 12:46 Uhr

hallo,

da ich ja gerade auf den chin. ernährungslehre tripp bin..... wo ja alles kurz gekocht werden soll..... den apfel in stücke schneiden und ein klein wenig wasser dazu, aufkochen und weg vom herd.fertig. geht mit birnen, zwetschgen..marillen..
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Äpfel dünsten

Antwort von Schmuddel am 23.08.2006, 12:48 Uhr

Hallo Liesel!

Ich habe immer nur in wenig Wasser bei geschlossenem Topf gedünstet, bis sie weich waren!
Man soll anfangs immer erst mal gedünstetes Obst geben, bis man weiß, daß die Kleinen es vertragen, weil es so verträglicher, säureärmer usw. ist.
Danach kannman es auch roh versuchen!

LG
Schmuddel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Äpfel dünsten

Antwort von Andy30 am 23.08.2006, 15:13 Uhr

Genauso ist es, dünsten und dann pürieren.
Gegen ein Apfelstück so ist nichts einzuwenden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.