Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bluemchen05 am 13.09.2006, 11:18 Uhr

ab wann ändert sich die Ernährung wieder??

hallo mädels,
hätte mal eine (blöde?) frage:
mein kleiner ist jetzt 10 monate und er kriegt seine 4 mahlzeiten (flasche,mittagsbrei,gob,milchbrei), ganz wie vorgeschrieben und empfohlen...
wie lange bleibt das so bzw. ab wann kriegen die kleinen wieder was anderes? wie lange bleiben diese breimahlzeiten bzw. ab wann soll man wieder was anderes füttern (brot statt brei etc.)???
ich will ja, daß er mit nährstoffen gut versorgt ist, aber natürlich auch nicht "überfüttern".
da dies mein erstes kind ist, bin ich diesbezüglich etwas ratlos.
wäre daher für eure antworten dankbar.

grüße, ela

 
1 Antwort:

Re: ab wann ändert sich die Ernährung wieder??

Antwort von Fröschlein Luisa am 13.09.2006, 20:26 Uhr

Ab dem 10. Monat kann man die Kleinen an die Familienkost langsam heranführen. Wenn er schon Lust dazu hat, kannst Du ihm ja mal ein Brot mit bissl Butter und evtl. Wurst oder Käse anbieten. Ab dem 15. Monat sollten Kinder eigentlich schon richtig mitessen, natürlich noch Kindgerecht gekochte Sachen, sprich, nicht zu sehr gewürzt. Mama und Papa können ja noch nachwürzen.

Wenn Du ihm ein Brot anbietest dann mach die Rinde ab. Ist leichter zu essen. Und Fingerfood kannst Du auch schon anbieten. Mal ne Banane so (nicht als Brei) zu essen, einen Zwieback oder die allseits beliebten Dinkelstangen.

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.