Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von marion2809 am 20.11.2006, 14:50 Uhr

Ab wann Mittagsflasche ganz ersetzen?

Hallo Mädls!

Bin normalerweise stille Mitleserin, hab aber heute auch mal eine Frage an Euch:

Meine Kleine ist 6 1/2 Monate alt und bekommt seit ca. 2 Wochen Mittags Beikost. Sie ißt brav, heute zum 1. Mal 200 gramm. Tee/Wasser biete ich ihr auch dazu an, mag sie aber nicht so wirklich. Ich gebe ihr danach auch noch Beba Pre und reduziere davon die Menge auch alle paar Tage, d.h. heute zB nur mehr 120 ml. Ab wann soll ich die Mittagsflasche denn ganz weglassen? Das macht man ja schrittweise. Wie habt Ihr das gemacht?

Bin für Infos dankbar.
LG, Marion

 
3 Antworten:

Re: Ab wann Mittagsflasche ganz ersetzen?

Antwort von yasemin am 20.11.2006, 16:27 Uhr

Eigentlich sollte sie von den 200 gr. auch satt werden.Ist das ein Gemüse-Fleisch Brei? wenn ja könntest du danach noch ein wenig Obst anbieten.Das ist einmal gut zur eisenaufnahme und zweitens sättigt das auch ein bißchen..Wenns nur ein Gemüsebrei ist,dann kann es sein dass sie noch nicht satt wird.
Lg Yasemin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Mittagsflasche ganz ersetzen?

Antwort von Marion2809 am 20.11.2006, 17:00 Uhr

Ja, noch ist es nur Gemüsebrei. Möchte mit dem Obst noch ein bissi warten, aber trotzdem, danke - Du könntest sicher recht haben, dass sie noch nicht satt ist.

Grüße, Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Mittagsflasche ganz ersetzen?

Antwort von Baby2411 am 20.11.2006, 18:46 Uhr

nur gemüse?
wenn kartoffel dabei ist, sollte sie eigentlich satt sein und danach keine flasche mehr brauchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.