Baby- und Kleinkindpflege

Elternforum Babypflege

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Heidi+Tanja am 16.10.2005, 20:07 Uhr

Schreit, wenn sie ins Tragetuch soll (11 Wochen)

hallo,
meine Lütte tobt und schreit, wenn sie ins Tragetuch gesteckt wird, wehrt sich mit den Händen nach Möglichkeit und - schläft dann nach fünf Minuten an meiner Brust seelig ein.
IST DAS NORMAL ?!?!
Didymos zeigt in der Bindeanleitung nur Babys, die sich offensichtlich regelrecht auf's Tragetuch freuen. Wann kann mein Kind die Bindeanleitung lesen !?

 
4 Antworten:

Re: Schreit, wenn sie ins Tragetuch soll (11 Wochen)

Antwort von Mama Heike am 16.10.2005, 20:44 Uhr

Sicher ist ihr die "Reinwurschtelei" noch ungemütlich. Es ist ja doch mit etwas Gequetsche verbunden, zumindest ging es mir so. Aber meine hat sich schnell daran gewöhnt. Ist mir auch selten aufgefallen, weil ich sie meist eh nur wegen Weinen reingesetzt habe.

Du bekommst aber selbst bald die Gelassenheit mit dem Tuch... nur nicht den Mut verlieren.

Liebe Grüße
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreit, wenn sie ins Tragetuch soll (11 Wochen)

Antwort von malin78 am 16.10.2005, 23:29 Uhr

Meine Kleine (5 Monate) hat von Anfang an das Tragetuch und jegliche andere Tragehilfen gehaßt. Sie hat nur geschrien und hat versucht sie "freizukämpfen"... Ich hab's ein paar mal probiert und es hat einfach nicht sollen sein. Ich denke, sie hat einfach gerne ein bißchen Freiheit und Platz, sie ist den ganzen Tag über aktiv... Sie bevorzugt im Kinderwagen zu liegen und mir bei der Hausarbeit zuzuschauen. Ansonsten wird sie so gerne rumgetragen, ohne Tragehilfe... Manche Babys sind halt nicht so kuschelig, wie es Mama manchmal gerne hätte... :)
Wenn sie sich nicht wohl drin fühlt, würde ich das Tragetuch beiseite legen und nach Alternativen schauen.
LG Malin mit Madeleine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreit, wenn sie ins Tragetuch soll (11 Wochen)

Antwort von s.julia am 17.10.2005, 9:26 Uhr

hallo!
klar das ist normal, mama heike hat recht. das hineinlegen ist nervig für babys, aber wenn sie mal drin sind finden sie´s super. wie du siehst, sie schläft ja sofort ein sagst du! bei uns ist das genauso! das tragetuch ist auch immer unser retter wenn sie sehr sehr weint. dann rein mit ihr und nach ein paar minuten schläft sie zufrieden. die schrittbewegungen sind das geheimnis. sie fühlen sich dann wie im bauch, ganz eng und warm ins tuch gekuschelt und mamis schritte spüren.
ich finde das tuch einmalig!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schreit, wenn sie ins Tragetuch soll (11 Wochen)

Antwort von Oktober-Mami am 17.10.2005, 11:34 Uhr

Hallo!
Ich gebe regelmäßig Tragetuchkurse und weise meine Eltern schon recht konkret auf das Problem hin.

Grund warum viele schreien ist folgender: Die Enge im Tragetuch mag nicht jedes Kind. Ideal ist es natürlich von Anfang an zu tragen. Obwohl die Babys die Enge im Tuch eigentlich gewöhnt sind. Das streng gebundene Tuch errinnert die Babys an die Zeit im Mutterleib, dort war es ja auch eng und straff. Ist also kein unangenehmes Erlebnis.

Durch deine Stimme, wird das Baby nach einiger Zeit ganz sicher ruhiger und gewöhnt sich an die Zweisamkeit. Deshalb gilt wie bei vielem - Geduld!
Auch wenn sie noch so brüllt, gib ihr die Eingewöhnungszeit, die sie braucht.

Nimm das Tuch aber auf jeden Fall weiter her - auch wenns am Anfang hart ist. Ihr werdet sehen, bald habt auch ihr zwei eine wunderschöne Tragetuch-Zeit!

Folgenden Tipp kann ich dir noch geben:
Das Tuch sollte nach dir riechen - nimm es also ein paar Nächte mit ins Bett.

Liebe Grüße!
Oktober-Mami

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.