Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Saiya am 14.06.2004, 16:16 Uhr

Frage zu Anmeldung von Neugeborenen, wenn nicht verheiratet...

Hallo zusammen,

bei mir geht es schwangerschaftsmäßig ja jetzt in den Endspurt (36. SSW) und ich hätte da mal eine Frage:

Da, mein Freund und ich nicht verheiratet sind, bzw. ich ja auch schon einmal verheiratet war, verlangt das Standesamt zur Anmeldung des Kindes ja eine Abstammungsurkunde von mir (Vaterschaftsanerkennung mit gemeinsamen Sorgerecht ist schon erledigt).

Reicht da die Abstammungsurkunde aus dem Familienstammbuch meiner Mutter oder muß ich mir eine aktuelle Urkunde bei dem Standesamt besorgen, wo ich geboren wurde?

Leider erreiche ich zur Zeit nie jemanden telefonisch beim Standesamt, deshalb dachte ich, ich frage mal hier nach.

Lieben Gruß
Saiya

 
4 Antworten:

Re: Frage zu Anmeldung von Neugeborenen, wenn nicht verheiratet...

Antwort von Noraya am 14.06.2004, 19:18 Uhr

Also bei mir hat die Urkunde aus dem Stammbuch meiner Eltern gereicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Anmeldung von Neugeborenen, wenn nicht verheiratet...

Antwort von bikermouse66 am 14.06.2004, 20:32 Uhr

Hallo Cindy,
das ist eine Frage über die ich auch schon eine Weile nachdenke. Vor 4 jahren bei mienem Großen hab ich nur im Krankenhaus die Anmeldung ausgefüllt und hatte von mir keine Geburtsurkunde dabei. Hatte nur meinen Ausweis und das Familienbuch von meiner geschiedenen Ehe. Dazu muß ich jedoch sagen, mein Ex ist nicht der Vater des Kindes. Nach meiner Geburtsurkunde hat auch keiner gefragt. Werd wohl diesmal auch nur meinen Perso, die Vaterschaftsanerkennung mit Sorgerechtserklärung vom JA und das Familienbuch mitnehmen.

LG
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Anmeldung von Neugeborenen, wenn nicht verheiratet...

Antwort von Lissy2406 am 14.06.2004, 23:13 Uhr

Hallo,
bei mir war es etwas komplizierter. Ich hatte mich zwar extra vorher informiert und obwohl ich die gewünschte Abstammungsurkunde von mir und dem Kindsvater, sowie die Vaterschaftsanerkennung hatte, bekam ich noch einen Wisch auf dem der Vater meiner Kleinen sich einverstanden erklären mußte, daß er damit einverstanden ist, daß unser Kind mein Nachnamen bekommt.
Danach bin ich dann trotzdem dem Standesamt noch 3 Wochen nachgelaufen, bis ich meine Geburtsurkunde hatte. Muß allerdings dazu sagen, daß der Kindsvater in Afrika geboren ist (hat aber schon einige Zeit die deutsche Staatsbürgerschaft).
VG,
Lissy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zu Anmeldung von Neugeborenen, wenn nicht verheiratet...

Antwort von Saiya am 15.06.2004, 15:30 Uhr

Danke Euch für die Antworten.

Ich werds jetzt erstmal mit meiner Abstammungsurkunde aus dem Stammbuch von meiner Mum versuchen.

Danke nochmal und liebe Grüße
Cindy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.