Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von cla123 am 27.08.2005, 10:52 Uhr

@frank - was ich mir von meinem Mann wünsche...

Na, Du hast ja eine Vorstellung von Frauen...

Natürlich ist es schön, nicht jeden Cent 2x umdrehen zu müssen (ich dreh' ihn nur 1x um), aber deswegen ist Shoppen doch nicht gleich mein ganzer Lebensinhalt! *verständnisloskopfschüttel*

Was ich mir von meinem Mann wünsche.
Das er glücklich ist!!!
Es läßt sich natürlich nicht immer damit vereinbaren, daß er Alleinverdiener einer 4köpfigen Famile ist.
Und ich rechne es ihm hoch an, daß er in der letzten Firma nicht alles hingeschmissen hat, sondern durchhielt, bis er nach 12 Monaten und unzähligen Berwerbungen einen neuen Arbeitsplatz hatte.

Und zum Thema, ob es wurscht ist, wie er sein Geld verdient. So es legal ist - ja!

Und nun zum politischen Teil.
Ich bin mir auch noch nicht so ganz sicher, was ich wählen werde. Es wird wahrscheinlich die SPD.

Das was sie bisher gemacht haebn kann ja nicht so ganz verkehrt gewesen sein. Vom Ausland wird die Wirtschaft viel positiver gesehen als Hierzulande.
Und Reformen brauchen Zeit, bis die Resultate erkennbar sind!

Die CDU hat auch nicht mehr Geld zur Verfügung. Soviel zum Thema kostenlose Kindergärtenplätze für Kinder ab 2 Jahren. Und komisch, die Ökosteuer werden sie auch nicht abschaffen (und wie haben die damals gewettert!)
Wollen die jetzt eigentlich noch die MwSt erhöhen?

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

 
10 Antworten:

Re: Wieso haben wir eigentlich 1990 so für eine Bundesrepublik Deutschland gekämpft , wenn wir jetzt eine Ausweitung der DDR nach Westdeutschland wählen???????

Antwort von JoVi66 am 27.08.2005, 15:41 Uhr

..Mit dem Satz:"Die CDU hat auch nicht mehr Geld zur verfügung hast du natürlich recht. Aber die CDU/CSU /FDP kann einen anderen Wge einschlagen, während der SPD schon aufgrund der hohenm Abwanderung zur linken noch mehr die Hände gebunden sein werden. So wird der SPD nichts anderes übrigbleiben als ( wenn Schröder auch mit den Zähnen knirschen wird)mit der Linken zu Koalieren und das bedeutet , einen endgültigen Ausbruch des Chaoses. Je weiter Dtl nach Links rückt ( und das wird sie mit der ihr einzigen Koalitionspartnerin Links) , desto größer das Schlammasel in dem wir eh schon tief stecken. Diese Regiegierung hat in 7 Jahren keinen Aufschwung bewikt und da hatte sie noch nicht einmal den Klotz " Linke" am Bein, den sie sich jetzt notgedrungen zulegen müßte. Ein weiterer Linksruck und ich frage mich wieso wir 1990 alle so heftig füpr die Bundesrepublik Deutschlabd gefeitet haben, wenn wir die DDR jetzt auf Westdeutschland ausweiten wollen!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neuste Wahlumfragen haben ergeben: Ostdeutschland: Linke 33%, SPD 22% und alles andere unter ferner liefen! Also :Ostdeutschland kämpft für ei8ne Wiederherstellung SED änhnlicher Zustände oder wie darf ich das verstehen?????

Antwort von JoVi66 am 27.08.2005, 15:44 Uhr

o

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schau mal, was rot-rot in Berlin macht.

Antwort von Benedikte am 27.08.2005, 16:04 Uhr

Cla,
ich glaube, dass die derzeitigen Probleme so groß sind, dass alle seriösen Parteien ähnlich verfahren müssen, ähnlich hart, zum verteilen hat niemand was.

ich habe bis vor kurzem in Berli gewohnt, wo es einen Senat gibt, der aus PDS und SPD besteht. Und dieser Senat hat die gravierendsten Kürzungen im Sozialbereich zu verantworten, die dort in seit Gründung der Bundesrepublik verabscheidet wurden.
So haben PDS und SPD die KiTa gebühren für Leute mit Einkommen oberhalb des Sozialhilfesatzes mit starker progression angehoben-gottseidank war von meinen vier Kindern nur eines ganztags in der Kita und zwei stundenweise im Hort- aber wir haben ohne Essen deutlich über sechshundert Euro gezahlt.Im Gegenzug wurden die Kitagruppen vergrößert- sprich einen weiteren Schritt weg von der Vorschulerziehung und hin zur Verwahrung.

PDS und SPD haben die Lehrmittelfreiheit aufgehoben, das bedeutet, Du mussst für Schulbücher und so zahlen. Nur 100 € pro Jahr und Kind, aber es hat dazu geführt, dass viele Kinder aus bildungsschwächeren FAmilien lange keine Bücher hatten. MAn konnte zwar als Sozialhilfeempfänger einen ANtrag auf Erstattung stellen, das war aber sehr bürokratisch ( habe ich zumindest gelesen) und wie geschrieben, viele Kinder hatten dann erst Weihnachten Bücher.
Die Ersattungssätze für die Pflegeeltern schwerbehinderter inder wurden massiv gekürzt. Viele der Pflegeeltern hatten inhre Erwerbsberufe ganz aufeggeben, um völlig im 24 StundenDienst für dsiese Kinder da zu sein und waren auf diese Pflegegelder angewiesen.
Die Ermässigungen für Geshwisterkarten bei Schülern wurden gekürzt, sollten zunächst abgeschafft werden.

Die teuren Spezialschulen für Kinder mit besinderem behandlungsbedarf werden abgeschafft, kein Kind wird mehr vom Schulbesuch zurückgestellt, alle gehen in die Grundschule, wo sie dann eben ein Jahr länger in der Schuleingangsttufe sein dürfen. Das ist alles- ihren Nöten kann man nicht mehr mit speziell ausgebildeten Lehrern begegnen, die sich dann um kleine Klassen kümmern.

Ich bin mir selber noch nicht absolut sicher, was ich wählen werde, aber eines weiss ich nach diesen Erfahrungen: man darf keinesfalls automatisch davon ausgehen, dass rot rot grün für Familien spzialer ist.

benedikte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schau mal, was rot-rot in Berlin macht.

Antwort von cla123 am 27.08.2005, 17:05 Uhr

Schön, daß es bei Euch überhaupt Ganztagskindergartenplätze gibt!!!!!!!
Bei uns (mit Früh- und Spätdienst) von 7.30 - 12.30Uhr. Ich wäre schon dankbar, wenn der Kiga bis 14.00Uhr gehen würde.

Ich denke nur, das man rot-grün noch etwas mehr Zeit geben muß. Viele Reformen fehlen noch, aber es sind gute Ansätze da.

Das viele Programpunkte im Wahlkampf absolut nicht finanzierbar sind, kann sich jeder ausrechnen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von cla123 am 27.08.2005, 17:08 Uhr

Teure Spezialschulen gibt es bei uns in der Nähe erst gar nicht. Die nächste ist 60km entfernt.

Die einzige Chance ist einen der wenigen Integrationsplätze zu ergattern.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieso haben wir eigentlich 1990 so für eine Bundesrepublik Deutschland gekämpft , wenn wir jetzt eine Ausweitung der DDR nach Westdeutschland wählen???????

Antwort von pflaumenmus am 27.08.2005, 21:36 Uhr

hallo jovi

ja in einem gebe ich dir recht - mit merkel haben wir eine strahlende zukunft vor uns

mfg

pflaumenmus - die offen zugibt nicht cdu zu wählen

(bezieht sich auf die atomkraft und wie die cdu dazu steht)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Pflaumenmus et. al.

Antwort von JoVi66 am 27.08.2005, 23:59 Uhr

Na , ja, die strahlende Zukunft haben wir bereits mit Tschernobyl in den 80´ gern eingesogen. Zur Atomkraft kann man in der Tat eine "gespaltene" Meinung haben. Aber findet man es besser die Umwelt weiter mit den Abfall der Ölmultis zu verpestenß O.K. alternative Energiegewinnung ist angesagt. Sonne/Wind/Wasserkraft? Wind hätten wir genug und zwar den eisigen, der uns bei einem Sieg der rot/roten um die Nase wehen wird, Sonne haben wir auch und zwar kommenden Montag bis fast einschließlich kommenden Mittwoch (dann aber auch nicht mehr) Doch, die Wasserkraft, über die können wir uns in Bayern zur Zeit nicht beschweren. Bleibt noch der Raps als Dieselersatz ( werde gleich ein Feldchen anbauen).
O.K. Muß nicht jeder Merkel wählen, aber viel tolle Alternativen haben wir nicht, außer Oskar Engels und Gregor Marx. Die bringen uns dann alle das verlorengeglaubte (oder niemals existente) Utopia auf einen Schlag zurück : ohne Kern oder Haarspalterei
Gruß Jovi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von S.tephanie am 28.08.2005, 0:40 Uhr

Hallo, ich verstehe nicht, warum es so viele Ganztagskindergartenplätze geben muß? Vor allem für Kinder ab zwei Jahren? Wollen denn das die Kleinen überhaupt? Wer fragt denn unseren kleinen Kinder ? Die wollen nicht von der Mama oder den Papa weg! Ab drei oder vier, O.K., aber doch nicht so früh. Und den ganzen Tag? Naja ich weiß nicht....
Steph

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von cla123 am 28.08.2005, 10:21 Uhr

Ich will meine Kinder ja auch nicht von 8-18 Uhr in den Kiga stecken, aber bis 12.30 Uhr ist einfach zu kurz.
Meine Kleine kommt im Mai in den Kiga, dann ist sie 3 Jahre.
Mein alter Arbeitgeber nimmt mich aber nicht wieder, weil ich pro Tag nur max. 3 Std arbeiten kann (pro Strecke muß ich 40km fahren).

Ich bin dann für meine Kinder 5 Jahre zu Hause geblieben und habe auch nicht vor in den nächsten Jahren voll zu arbeiten.
Z.Zt. hoffe ich , daß ich eine Teilzeitstelle 15-20Std. hier in der Nähe bekomme.

Etwas an die Zukunft muß ich ja schließlich auch denken. Wenn ich noch viel länger zu Hause bleibe (z.B. bis die Kleine 10 ist), dann bin ich 12 Jahre "draußen", wer nimmt mich dann noch??????????????????????

Dann bin ich 38 Jahre und könnte noch viele Jahre etwas für meine Rente (falls es die dann noch gibt) tun.

Wenn ich 50 bin, sind die Kinder aus dem Haus! Soll ich dann Däumchen drehen, oder zum Putzteufel mutieren??

Das Geld zum Shoppen (um mal bei Franks Frauenbild zu bleiben) habe ich dann immer noch nicht, weil mein Mann dann über 20 Jahre Alleinverdiener war.
Schön in Urlaub fahren, etc. fällt aus diesem Grund auch weg.

Ich werde IMMER für meine Kinder da sein, und gerne ihnen zuliebe zurückstecken. Aber ich habe nicht vor, mich deswegen aufzugeben.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von pflaumenmus am 28.08.2005, 14:14 Uhr

hallo

man merkt an deiner antwort eindeutig das du dich mit alternativer energiegewinnung noch nicht richtig auseinandergesetzt hast (oder nicht willst ??) - alles ist besser als atomenergie !!! oder bist du auch der meinung das windkrafträder das landschaftsbild zerstören ???
---------------------
ach,ja meinst du wirklich der schwarze wind ist wärmer oder angenehmer ???
das wage ich zu bezweifeln - das einzige was merkel und co interssiert ist das geld und nicht die umwelt sowie ihrer bürger

mfg

pflaumenmus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.