Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von JoVi66 am 11.04.2003, 16:25 Uhr

äh na ja- Schröder....

Abgesehen davon, dass ich mich auch überhaupt nicht mit Schröder identifizieren kann (meine Stimme hatte er nicht)muß man ihm duchaus zugestehen, dass er wenigstens die Meinung die er auch vor dem Krieg hatte(die eigentlich eben auch die der meisten dt. Wähler ist) auch immer weiter vertreten hat. Innenpolitisch wie aussenpolitisch stehe ich sowieso auf der anderen Seite aber das tut eh nichts zur Sache; Kriegsbefürworter bin ich keiner und werdes auch nicht. Aber aus dem Krieg profitn schlagen das sehe ich nicht so. Ich habe auch zu einem sehr viel früheren Zeitpunkt dafür gesprochen nach dem Krieg ( den ich nicht mochte) trotzdem (UNTER UN FÜHRUNG) im Irak einzugreifen, dann natürlich auch mit dt. Beteiligung (aber eher im Sinn von humanitärer und finanzieller Unterstützung).
Gruss JoVi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.