Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frosch am 01.02.2004, 12:04 Uhr

Wegen Zuzahlungen usw. Gesundheitsreform

Hallo!

Ich habe einen Artikel in unserer Zeitung gelesen:

Eine Familie in USA (2 Erw. 3 Kinder) muß im Jahr ca. 10.000 Dollar in die Krankenversicherung einzahlen.

JEDER Arztbesuch kostet 20-40 Dollar, eine Behandlung in der Notaufnahme 100-500 Dollar. Nicht dazugerechnet sind die Krankenkassenbeiträge, die bis zu 1/4 des Monatsgehaltes ausmachen. Und ein Ende der Erhöhungen ist nicht abzusehen. Auch wenn es sich Leute leisten können, in eine Krankenkasse einzutreten, kann eine Erkrankung in der Vergangenheit das Vorhaben zunichte machen. Denn die Krankenkassen wollen keine Beitragszahler, die ein Risiko darstellen.

Eigentlich haben wir den Himmel auf Erden. Zumindes Amerikaner lachen sich über unsere Beschwerden schlapp.

Wir zahlen mehr, aber die QUALITÄT der Behandlung wird nicht besser, im Gegenteil. Und über die Feigheit der Politiker, der Pharmaindustrie mal richtig ans Bein zu pinkeln, darüber ich mich aufregen.

LG Antje

 
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.