Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von karinamaus am 04.03.2006, 17:02 Uhr

Warum mischt sich der Staat ....

in Fussballspiele ein? Lächerlich....

Jetzt will der Bundestag den Nationaltrainer nach Berlin vorladen – weil es bei der WM um ein „nationales Anliegen“ gehe. Ob Grinsi-Klinsi dann das Lachen vergeht?

Jetzt schaltet sich der Bundestag in die Krise des deutschen Fußballs ein!

Politiker von CDU, SPD und FDP wollen Bundestrainer Jürgen Klinsmann vor den wichtigen Sportausschuß des Parlaments zitieren.

CDU-Sportexperte Norbert Barthle:

„Es wäre schön, wenn Herr Klinsmann mal dem Sportausschuß erklären würde, was seine Konzeption ist und wie er Weltmeister werden will. Das Spiel gegen Italien war grausam, und man fragt sich, wie er das bis zum Sommer aufholen will. Der Bund ist der größte Sponsor der WM. Insofern hätte ich gerne ein paar Antworten.“

Für FDP-Sportexpertin Miriam Gruß geht es bei der WM um ein „nationales Anliegen“:

„ Deshalb sollte Jürgen Klinsmann weniger als 100 Tage vor der WM nicht mehr experimentieren. Er sollte dem Sportausschuß jetzt sein Konzept erklären. Es geht ja nicht nur darum, ob eine Mannschaft mal schlecht spielt, sondern um die Frage: Wie präsentiert sich Deutschland?“

SPD-Sportexperte Reinhold Hemker würde sich „freuen, wenn Jürgen Klinsmann dem Sportausschuß sagen würde, wie er eine sichere Basis für das Team schaffen will.“

Hemker: „Die WM steht vor der Tür, da muß langsam mal klar sein, wer spielt. Klinsmann hat gute Spieler, aber es gibt zu viele Unsicherheiten. Er sollte endlich sagen, auf wen er setzt.“

 
5 Antworten:

Nichts anderes zu tun, aber wieder mal: hochnotpeinlich //ot&LG

Antwort von fusel am 04.03.2006, 18:32 Uhr

fgh

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei den Sportskanonen im Bundestag,...

Antwort von Frosch am 04.03.2006, 19:46 Uhr

...die alle durchtrainiert und schlank sind, macht so eine Vorladung durchaus Sinn! :-))

Unglaublich, wenns stimmt. Wollen sie ihn ins Gefängnis schmeißen, wenn D die Weltmeisterschaft nicht gewinnt? Wegen Verrats?

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: tut er nicht

Antwort von Rio am 04.03.2006, 20:27 Uhr

Hi,

das war wohl ein Schnellschuß geltungssüchtiger Hinterbänkler.

"Drei eifrige Politiker waren quasi ins Abseits gelaufen und hatten die Diskussionen um eine Vorladung in der "Bild" angestoßen."


"Der Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag hält überhaupt nichts von der Idee einiger Politiker, Bundestrainer Klinsmann nach dem Testspiel-Debakel gegen Italien vor das Gremium zu zitieren. Grünen-Fraktionschef Kuhn wird noch deutlicher. Er hält die Vorladung Jürgen Klinsmanns für einen schlechten Scherz: "Wer Klinsi vor den Sportausschuss schleifen will, hat nicht alle Tassen im Schrank. Da könnten wir ja gleich im Bundestag über die Aufstellung abstimmen."

Quelle und noch mehr dazu:
http://onsport.t-online.de/c/71/95/02/7195026.html


Hach, ist das schööön! Ein Grund, warum ich die Deutschen gerne haushoch verlieren sehe: die Katastrohenstimmung, die sich danach ausbreitet.
H5N1? Schweinepest? Klimawandel? Waldsterben? Alles kein Grund zur Panik. Hauptsache "wir" werden Weltmeister, dann kann die Welt ja untergehen *gg*

Viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum mischt sich der Staat ....

Antwort von Moni1973 am 04.03.2006, 20:32 Uhr

Hallo,

das finde ich unmöglich. Sollen die Damen und Herren doch mal ihre Konzeption vorstellen und gleich dazu sagen, wie sie sich vorstellen unseren Staat wieder auf Vordermann zu bringen.

Könnt mich tierisch da drüber aufregen.

Gruße Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was wollt ihr denn? Ist doch ne geile Idee,....

Antwort von JoVi66 am 04.03.2006, 21:14 Uhr

wir wechseln alle Spieler ( bis auf Ballack ein. und stellen: den Kohl ins Tor, da kommt eh keiner vorbei, Guido darf jeden von hinten decken, Schäuble wird zum rechts Außen, da bleibt er dann als hervorragender Raumdecker. Mann decker wäre etwas schwierig. Und damit sie nicht immer im Abseits stehen müssen, wenn die wirklichen Entscheidungen gefällt werden, dürfen Oskar und Grogor auch mitspielen . Ach was ich vergessen habe: Der Schidsrichter für alle Deutschlandspiele wird Cem Özdemir, ( um unparteilichkeit bemüht ( sonst könnten sich ein paar andere Länder weigern mitzuspielen. Hab ich was vergessen? Ach ja, der Ball: diese Rolle übernimmt am besten Nobi Blüm! Was der ist nich mehr dabei? Also bitte, wenn es um sowas Wichtiges geht muß er einfach nochmal ran
Jovi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.