Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schwoba-Papa am 14.11.2004, 16:56 Uhr

Von Baby-Messen und Castings

Auch wenn`s nicht interessiert, das muß hierher !

Hallole aus dem Süden der Republik,

dieses Wochenende fand in Ulm (das ist die Stadt aus deren Nähe der 7jährige Champ aus der gestrigen Wetten-Dass-Sendung stammt und glaubt mir, so clever sind bei uns ALLE °-))))
eine Babymesse statt. Da wir ja bekanntlich im Besitz eines solchen sind (Baby natürlich) sagte ich zu meiner Frau "Da müssen wir hin", worauf meine Frau antwortete : "Da gehen wir hin". Womit wieder bewiesen ist, Männer und Frauen können sich auch mal einig sein !
So, wir dahin und nachdem wir 2 Euro für Parkplatz un je 6 Euro (!) Eintritt bezahlt hatten (was mal fast 28 Mark waren) durchstreiften wir die Messe.
ADAC, AOK, AWD, BHW, Dt. Vermögensberatung, Felicitas und ... natürlich ein paar Baby-Firmen, aber egal. So nun bekam Junior Hunger und wir gingen in einen Messesaal mit Tischen und Stühlen, um dem Junior und dem Senior sein Fläschen zu geben.
Dort war dieses Baby-Casting. Man stelle es sich so vor : eine kleine Bühne, professionelle Videokamera, ein "Moderator" und viele Helferlein, die das Casting betreuten. Gut, dachte ich die suchen neue Darsteller für GZSZ oder den Baby-Walz Katalog, aber njet - da darf man als Mama 15 Euro löhnen und wird 10 Minuten gefilmt. Dieser Film gibt´s dann als Kassette mit der Aufschrift "Mein Baby ist ein Star" gleich auf die Pfote und gut.
Wahrscheinlich noch mit dem Spruch "Wir setzen uns mit Ihnen dann in Verbindung".
Ich hab ein neues Hobby, Eltern bei einem Fake-Casting zuzuschauen. Zu sehen wie die Mama mit Minirock und Stöckelschuh auf der Bühne rumrobbt, um das Gör auf den Bobby-Car zu trapieren und der Vater vor der Bühne Grismassen schneidet, um dem gleichen Gör ein Lächeln zu entlocken, ist Kinoreif.
Leider zog mich dann meine Frau an den Ohren aus dem Saal (sonst würde ich jetzt noch da sitzen und lachen) und für mich war die Show leider vorbei.

Sollte sich nun jemand auf den Schlips getreten fühlen, weil er sein Kind auch schon casten lassen hat, es sei ihm versichert, es tut mir NICHT leid.
Denk doch an Kübelböck und Co, die bekommen Geld dafür das sie sich lächerlich machen und ihr bezahlt dafür. Da läuft doch was verkehrt oder ?

Na ja, genug gemotzt, die Quintessenz ist :
Wenn ihr unbedingt auf eine Babymesse müsst, nur auf eine mit Casting, sonst gibt´s wenig zu lachen.

Grüßle

Ach so : Das mit den 15 Euro hat uns eine Bekannte erzählt, die wir dort getroffen haben und die Aufschrift der Videokassette hab ich am Nachbartisch erspäht.

 
10 Antworten:

interessieren nicht, aber

Antwort von Lilis Mama am 14.11.2004, 18:37 Uhr

sehr amüsant! ich könnte mich auch sehr gut da vorstellen! natürlich nicht mit stöckelschuhen, sondern bei dir am nebentisch. wir hätten wohl ne menge spaß gehabt *g*!
bei der nächsten messe sag bescheid ich komme!
lg
Jill

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von Baby-Messen und

Antwort von Steffi528 am 14.11.2004, 18:43 Uhr

Ja, Ja, die Castings.

Mein Baby ist ein Superstar, es ist eh das schönste Baby der Welt, auch wenn es zur Zeit säuerlich aufstößt ;-)

Ich kann es nicht nachvollziehen, das Eltern ihre Kinder und auch Babys vermarkten möchten.

Aber hat nicht so eben ein Modell entbunden (Hurra, eine gesunde Tochter?), Ich bin gespannt, wann dieses Gesicht 2004 in der nächsten Kinderschokoladenwerbung auftaucht.

Ich würde so etwas nicht machen, so ein Casting. (Wer ein Babyvideo haben möchte, der wende sich an mich, ich habe auch eine Kamera und einen Schnittcomputer)
Nur leider gibt es genug Eltern, die hoffen, das ihr kleines Kind schon ein Star wird.

Toll.

Meine Kleine hat eine schiefe Nase und spuckt Milch. Zum Glück ist sie für diese Branche, wie auch die Mama (hat eine schiefe Nase, spuckt aber keine Milch) unbrauchbar.

Grüßle

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von Baby-Messen und

Antwort von Motti am 14.11.2004, 22:40 Uhr

hallo,
also was auf so ner messe abläuft halte ich auch für ziemlich fragwürdig. allerdings möchte ich ja doch mal anmerken, das nicht jeder der tzu nem casting geht, sein kind auf teufel komm raus vermakrten will. ich war mit meinem 2-jährigen im sommer auch mal bei nem casting, allerdings nicht, weil ich will das er ein star wird, sondern weil der kleine kerl absolut foto-geil ist. hab mir ne agentur ausgesucht, die speziell auf kinder ausgerichtet ist (inclusive kinderpsychologen mit beim casting etc.) und bin einfach mal hin. meinem zwerg hats nen heidenspass gemacht, der hat sich wie zu hause auch vor die kamera geschmissen und gestrahlt wie ein ganzes akw! er ist jetzt für ein jahr in deren kartei, kann also noch was kommen, muss aber nicht. und selbst wenn eine anfrage kommt, muss man nicht hingehen wenn man nicht will. mein zwerg hatte seinen spass und für mich ist es kein unterschied, ob ich zu nem fotografen geh und nette fotos machen lasse oder zu so nem casting, so hab ich für 30 € 24 nette fotos bekommen :) weihnachtsgeschenke für oma sind also gesichert *g*
soviel nur mal zum tehma casting, ich find man kann da nicht alles und jeden über einen kamm scheren!
lg motti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von Baby-Messen und

Antwort von famisa am 14.11.2004, 23:29 Uhr

tja, nun wärs mal wiedermal erwiesen - mütter sind betriebsblind...
"mein kind ist das schönste!!!!"..

das casting gibts bei uns nur zuhaus @steffi *rüberwink* - haben auch digicam und schnittcomputer...
hoffentlich schaffen wir heuer mal, das material bis weihnachten zusammenzuschneiden.

allerdings muss ich zugeben zum fototermin waren wir auch schon - allerdings hab ich brav gelöhnt und die verwandschaft hat jetzt professionelle fotos von mutter und kind - waren in erster linie für den hochzeitstag...

ich find alle diese castings echt zum k*****, allerdings noch nix gegen die miniplaybackshow - oder die gratisshow für pädophile, wie ich sie immer nenne...

hilfe!!!

lg mi
ps. die sich wahrscheinlich auch krumm und dämlich lachen würd bei sowas....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von Baby-Messen und

Antwort von Stephie und Mina am 15.11.2004, 11:32 Uhr

Ist es nicht manchmal so, dass Eltern ihren Kindern das aufzwingen wollen, was sie gern als Kind getan haetten?? Siehe eifrige Trainer-Eltern mit ihren Sport-Ass-Kindern (die sich mit genervtem Gesicht zum Training schleppen).
Also die meisten "Gesichter" fuer Werbung und Filme werden eh auf der Strasse gefunden.
Ich gehe einmal im Jahr zu einem Fotoshooting mit meiner Tochter.
Das ist ein professioneller Fotograf, die haben eine suesse Deko und man zahlt fuer die Bilder, die man moechte.
Nebenbei wird ein Wettbewerb gemacht, aber ich gebe gar keinen Zettel fuers Voting ab, weil mein Kind eh nicht gewinnt. Warum eigentlich nicht, wo sie doch die Schoenste ist?????*ggg*
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Von Baby-Messen und

Antwort von muriell am 15.11.2004, 12:58 Uhr

Hallo Schwoba-Papa,
bei Deinem Beitrag wär ich fast in lautes Gebrüll ausgebrochen*g*. Mein Mann und ich haben letztes Jahr die gleiche Erfahrung gemacht und eines wissen wir sicher: "Nie mehr Babymesse". Dieses Baby-Casting fand ich reine "Kinderquälerei", aber der Ansturm war groß. Und unseren Geldbeutel tat die ganze Sache auch nicht so gut...hatten schon letztes Jahr saftige Preise.
Natürlich muss das jeder selber wissen, ob er sich das antun möchte...
Liebe Grüße aus Ulm
Muriell

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kommt darauf an.....

Antwort von ninas59 am 16.11.2004, 9:16 Uhr

... die Beweggründe sind oft unterschiedlich.
Wenn jemand zum Casting mit seinem Kind geht, weil es selber will verurteile ich das nicht nicht mehr.
Ich habe mal Iinder gebraucht und von einer Namhaften Hamburger Argentur die Casting Tapes bekommen. Erstaunlich war, wieviele Komplett Familien vertreten sind (alle Geschwisterkinder). Allerdings wirklich erschrocken bin ich als ich Termine mit den Kindern ausmachen wollte.
Ne Montag ist Chorprobe, Dienstag Fotoshooting Mittwoch dreht sie die Serie...... Donnerstag hat sie Schulausflug Freitag wäre da noch frei!

*Grmpf*, als Mutter einer 7 jährigen Tochter weiss ich, dass meine schon mit ihrem wöchentlichen Musikunterricht überfordert ist ;-).
Naja, aber ich kann nicht garantieren, ob sie nicht selber mal bei so einem Casting mitmachen möchte. Deshalb enthalte ich mich besser weiteren Lästereien *g*

Aber Schwoba, du kannst beruhigt sein. in Stöckelschuhe würdest du micht NIE sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

linder ? was sind linder ?

Antwort von Schwoba-Papa am 16.11.2004, 9:31 Uhr

Hi,

Du meintest wohl Inder ? Wow, eine ganze indische Familie auf dem Tape ?

Das war kein Casting, das war Abzocke.
Aber jeden Morgen steht ein Dummer auf.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nix Inder

Antwort von ninas59 am 16.11.2004, 12:16 Uhr

Kinder ;-)

ich denke, dass die meisten Casting Agenturen von so einer Abzocke leben. Aber so etwas ist doch klasse.

Wir spielen Fernsehen und tut so als ob. Die Leute sind happy und haben ihre Tapes. ...... Ich muss mal etwas mehr darüber nachdenken, vielleicht ist das eine lukrative Einnahmequelle ... *grübel*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

eigentlich ne interessante Alternative zum Fotografen

Antwort von KH am 22.11.2004, 16:09 Uhr

30 Euro für 24 Bilder, da zahlen wir mehr beim Fotografen. Unser Kiga-fotograf hat uns jetzt schier arm gemacht.
Bloß, wenn ich zu so nem Casting gehe, wie viel Bilder kriege ich da für meine Geld, welches Format? Gehe ich damit irgendwelche Verpflichtungen ein? Gegen Karteileiche hätte ich nichts. Berichte doch mal Motti! Unterschiedliche Bilder oder die gleichen. Für 15 Euro bekome ich jedenfalls von nem Fotografen nichts. Und so'n Video vom Kleinen ist für jemand, der keine Videokamera hat auch nicht zu verachten.
Bei uns im Umkreis ist aber eh nichts derartiges. Und wenn ich Fahrtkosten und Eintrittspreise wieder dazurechne, da bleibe ich dann doch beim KiGa fotografen.
grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.