Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 07.10.2018, 18:10 Uhr

VORRAUSETZUNG. er schadet niemandem körperlich

Und wenn ER niemandem körperlich schadet, aber geistig / emotional, und der Geschädigte zieht dann los und setzt die Hasstiraden vom ersten Menschen in die Tat um..?

A sagt, scheiß Ausländer / Frauen / Homosexuelle / Glatzköpfe / …, die sollte man alle erschießen! Damit tut er ja niemandem körperlich weh... Und wenn B das dann hört, denkt, ja, klar, da hat A recht, also ziehe ich mal los und erschieße Ausländer / Frauen / Homosexuelle / Glatzköpfe / … Hätte man das nicht verhindern müssen, indem man bei A gehandelt hätte..? Volksverhetzung ist ein Straftatbestand.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.