Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KH am 10.10.2004, 17:02 Uhr

Und welche Alternativen gibt es sonst?

Ich habe jetzt den Artikel nicht gelesen, bloß was tut man, wenn nicht Chemo? Bestrahlung, OP, alternative Methoden. Ist ja bei Erkältungsmitteln genauso. (Wahrscheinlich bei sehr, sehr vielen Medikamenten). Nur ist es mir bei einer Erkältung egal, die bekomme ich auch ohne Medikamente in einer gewissen Zeit los. Aber was ist mit der Diagnose Krebs? Irgendeinen Strohhalm brauche ich doch zum Klammern. gibt es dann einen anderen, der wirksamer ist? Oder ist es den Betroffenen lieber, wenn der Arzt sagt, es gibt keine wirksame Therapie?
Wenn ich die Wahl habe gar nicht gesund zu werden oder mit 5 % Wahrscheinlichkeit gesund zu werden, ich weiß nicht, wofür ich mich entscheiden würde.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.