Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Christine70 am 26.09.2013, 21:13 Uhr

Umfrage zum Thema Geld - Briefumschlagprinzip

îch mach das so..

ich hab umschläge für einen monat, also 4 wochen jeweils

- sprit (200 euro)
- Haushalt, nahrung, hygieneartikel, hundefutter (600 euro)

dann hab ich noch für den kleinen einen umschlag mit seinem geld, welches er weihnachten und geburtstag bekommt. also er bekommt immer geld für etwas zum spielen und geld für kleidung, schuhe usw. das hebe ich auf, da sind aber immer verschiedene beträge drin
diesmal ist der umschlag so gut wie leer, weil er im schullandheim war letzte woche und noch einiges brauchte

ich geh wöchentlich einmal groß einkaufen, da nehm ich dann 150 euro raus. da bleiben dann meistens so 80 euro übrig, die lass ich aber dann im geldbeutel. davon zahl ich unter der woche die frischen waren die ich so brauch wie obst, salat oder mal ein brot. damit komm ich recht gut aus

wenn was übrig bleibt, dann kommt das beiseite. manchmal komm ich mit den 150 euro die woche nicht aus, dann nehm ich vom überschuß was weg.

klingt kompliziert, aber mit der zeit geht das ins blut über. ich komm gut damit klar und seitdem reicht mir mein geld. vorher habe ich kopflos eingekauft und viel mehr ausgegeben.

manche halten das für übertrieben, aber ich finds super so.
klar haben wir auch mal monate dabei, da wirds zum ende knapp.
jetzt wo mein mann nur krankengeld bekommt, müssen wir noch mehr aufpassen, weil wir jetzt weniger haben. aber bisher klappts ganz gut

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.