kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von wolke76 am 12.09.2018, 15:57 Uhr zurück

Re: "Ton" bei Bewerbungsablehnung normal???

Das Antwortschreiben des AG ist wenig professionell, menschlich aber schon nachvollziehbar...

Du hast da echt drei Mal pro Woche, also sechsmal angerufen? Und das schon in den beiden Wochen, nachdem du die Bewerbung abgegeben hast? Dass die Leute beim dem Arbeitgeber genervt sind und dich abblitzen lassen haben, ist für mich durchaus nachvollziehbar.

Nächstes Mal lieber ein bisschen Geduld haben! Wenn du unbedingt wissen musst, wann du mit ner Info rechnen kannst, dann telefoniere mit dem potenziellen AG vorher kurz; bietet sich an, falls du im Vorfeld eh noch andere Fragen klären möchtest. Zum Abschluss die Frage, wann in etwa die Berwerbungsphase abgeschlossen sein wird, wird dir keiner übelnehmen und du weißt woran du bist. Es könnte ja durchaus sein, dass sie erstmal vier Wochen Bewerbungen sammeln und diese dann erst sichten - dann noch Urlaub der Personaler - da können schon mal sechs Wochen hingehen, die du entspannt abwarten kannst anstatt den AG dermaßen zu nerven, dass deine Bewerbung eh von vornherein im Papierkorb landet.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht