*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tina78 am 17.03.2006, 14:18 Uhr

Schwoba-Frosch und Co

Ich frag mich nur was euch immer so schwer fällt zu sagen, ok ist deine Meinung , ich hab aber ne Andere und Punkto um fertig.
Nein ihr kommt dann mit Parolen , Statistiken, hast du nicht gesehen etlichen Auszügen aus was weis sich für Quellen... es wird ins Lächerliche gezogen, es wird hinter vorgehaltener Hand durch die Blume ausgedrückt das man alle die nicht derselben Meinung für Minderbemittelt hält--- ja klar hat keiner persönlich hier zu irgendwem gesagt aber man muss sich nur die ganzen Postings mal so durchlesen und weiss was ihr meint-----

Ich hab hier auch von einigen eine Meinung und möchte diese Leute nie persönlich irgendwo sehen weil ich nur den Kopf drüber schütteln muss, aber ich sag dann halt, ok ist deine Meinung und fertig. Ich muss mit deiner Meinung nicht klarkommen aber du hast das Recht sie zu haben

Wenn ich persönlich für die Todesstrafe und für Medikamententests an Häftlingen( dazu hab ich zwar nicht geschrieben, finds aber ok) bin muss das keiner von euch gut finden oder derselben Meinung sein. Hat euch keiner zu gezwungen, genausowenig muss ich mich belehren lassen oder meine Meinung als Schwachsinnig betiteln zu lassen.

Ich finde viele Postings von Schwobo, Frosch und Co genauso schwachsinnig und kanns nicht nachvollziehen, aber ich denk mir halt meinen Teil drüber und sag, ich muss ja nicht die Meinung von denen vertreten und mir ist das auch zu blöd hier stundenlang und seitenlag das Forum darüber zuzumüllen. Das muss man doch nicht ewig und immer wieder runreiten drauf und zu alles und jedem seinen senf zu geben.

Irgendwo hat man schon den Eindruck so gewissen Leuten hier gefällt das provozieren und nicht tolerieren und sie können ohne schon gar nicht mehr sein. Das gibt wohl den Kick wenns Internet angemacht wird, gleich mal auf RUB schaun was schönes geschieben wurde...

Tina

 
43 Antworten:

Re: tina78

Antwort von Karl-Heinz am 17.03.2006, 14:23 Uhr

Tja, dann würdest du nie die Einbürgerung in Deutschland schaffen :)

Medikamententests an Häftlingen?

Antwort von andrea70 am 17.03.2006, 14:24 Uhr

Das ist ja ein ganz neuer Aspekt.
Wird das dann nur mit Mördern gemacht oder lieber nur mit Kinderschänden?

*Kopfschüttel*

LG Andrea

Tina ich habs unten schon geschrieben

Antwort von Schwoba-Papa am 17.03.2006, 14:28 Uhr

eine Meinung rechtfertigt noch keine Tatsachen. Wenn Du der Meinung bist die Erde ist eine flache Scheibe, bitte, aber erwarte nicht das ich dafür Verständnis aufbringe.

Wie erziehst Du dein Kind ? Es kommt von der Schule und sagt "Ausländer stinken". Ja, mein Sohn, wenn Du so denkst, bitte. Darfst ruhig deine Meinung haben."

Oder er wird Rechtsradikal. "Mein Gott, wenn er meint. Ist ja seine persönliche Erfahrung und er hat ja auch das Recht so zu denken".

Ich gönn dir von mir aus und er Magd aus DEINE Meinung, aber ich werde es nie akzeptieren und nicht weil es nicht MEINE Meinung ist, sondern weil ich weiß das sie nicht stimmt.

Grüßle

Re: Medikamententests an Häftlingen? Kein neuer Aspekt...

Antwort von Vergissmeinnicht am 17.03.2006, 14:30 Uhr

... wurde weiter unten schon ziemlich breit getreten.

Aber wie wäre es denn, wenn man nicht nur an Häftlingen, sondern auch an Rentnern Medikamententest durchführen würde??? Vielleicht könnte man so das Rentenproblem lösen???

Grusel grusel!!!

Ok, viele Menschen = viele verschiedene Meinungen/Ansichten... ich respektiere andere Meinungen, aber viele machen mir hier auch ANGST!

Lg
Vergissmeinnicht

Sorry - habe nicht alles gelesen in den letzten Tagen ot

Antwort von andrea70 am 17.03.2006, 14:30 Uhr

..

Re: Tina ich habs unten schon geschrieben

Antwort von TIna78 am 17.03.2006, 14:32 Uhr

Wie geschrieben du musst meine Meinung nicht akzteptieren und ich muss kein Verstädniss dafür aufbringen dass du denkst deine Meinungen sind das Non Plus Ultra und entsprechen IMMER den Tatsachen.

Wenn sich jeder so einig wäre und es in einigen Sätzen geklärt wär, würde das Forum hier nicht permanent so sinnlos zugemüllt.

Re: Schwoba-Frosch und Co

Antwort von Leta am 17.03.2006, 14:35 Uhr

Ich misch mich jetzt auch mal ein ;) Habe dieses Forum erst vor kurzem entdeckt und erst eine Handvoll Beiträge geschrieben. ABER:

Wenn ich das RUB-Konzept richtig verstehe, ist das hier doch der Bereich für offene Diskussionen zu beliebigen Themen, oder? Bereiche wie das Stillforum, Behinderte Kinder oder Haushalt verstehe ich eher als Plattform für den Austausch von Tipps. Da würde es mich auch nerven, wenn ich einen gutgemeinten Ratschlag gebe, und mich dann dafür rechtfertigen muss.

Aber in einem Diskussionsforum geht es doch genau darum... Wer irgendwelche gewagten Thesen aufstellt oder Stammtisch-Parolen wie "Tod den Kinderschändern" schreibt, darf sich nicht beschweren, wenn diese dann von anderen kritisiert und ggf. widerlegt werden.

Und ich verstehe auch nicht, wie man sich ernsthaft über die Angabe von Quellen, Statistiken etc. beschweren kann... Wenn ich meine Meinung äußere, und jmd. daraufhin schreibt: "Halt den Mund. Deine Meinung ist falsch und ich habe sowieso immer Recht" wäre ich ziemlich beleidigt.

Aber wenn jmd. sagt "Das stimmt so nicht, aber ich behaupte dass nicht einfach so - sondern kann es auch belegen" ist das doch der Inbegriff einer "gesunden" Diskussion. Genau so sollte es doch laufen, oder? Kein emotionsgeladener Schlagabtausch sondern echte Argumente und Gegenargumente...

Wenn die Meinungen anderer unantastbar sind, brauchen wir auch kein Diskussionsforum....

Re: Schwoba-Frosch und Co

Antwort von Frosch am 17.03.2006, 14:37 Uhr

Hallo!

Wie gesagt: Manche Meinungen machen mir himmelangst.

Deswegen KANN ich sie nicht akzeptieren, weil sie nur auf die "tierischsten" Emotionen abzielen. Und somit womöglich diejenigen, die die Täter verurteilen, sich durch solches Gedankengut auf EINE Stufe mit ihnen stellen.

Übrigens: Viele Menschen haben im zweiten Weltkrieg auch "ihre" Meinung zu den Juden gehabt.

Übrigens fühle ich mich durchaus provoziert, wenn nach SACHLICHEN Argumenten irgendwann irgendwer persönlich angemacht wird, weil der anderen Seite die Argumente ausgehen.

LG Antje

Sind Tatsachen/Fakten schwachsinnig?

Antwort von Frosch am 17.03.2006, 14:41 Uhr

Wenn das wirklich so ist können wir ALLE Schulen/Universitäten dichtmachen und uns eine eigene Realität schaffen, in der jeder so agieren darf, wie er will.

Nur mal so ein Gedanke.

LG Antje

Re: Leta

Antwort von Tina78 am 17.03.2006, 14:46 Uhr

Stimmt auch so wie du schreibst, aber bleib mal ne Zeit in diesem Forum und du wirst sehen was ich meine.

Hier werden Diskussionen geführt die nicht mehr sachlich sind, die persönlich angreifen, etc... betrifft zwar mich nicht persönlich weil ich kaum meinen Senf dazu gebe, eben weil ich schon 2 Jahre hier mitlese und die Leute kenne die immer und überall mit in der Diskussion sind und auch nie irgendwas anderes als ihre eigene Meinung gelten lassen

Das Forum wird in meinen Augen oft sowas von Zugemüllt mit privaten Beleidigungen, Anfeidnungen privaten Diskussionen zwischen 2-3 Parteien die sich teilweise ganze Seiten lang ziehen...und es sind irgendwo immer dieselben Personen daran beteiligt.

Natürlich lebt ein Diskussionsforum von Beiträgen, aber ich schreibe hier sehr wenig muss ich sagen weil es mich annervt und mir ehrlich gesagt auch zu blöd ist wie hier jede oder sagen wir fast jede Diskussion sowas von platt und breit getreten wird. Wenn ich eine andere Meinung habe, zb das ich für die Todesstrafe bin , dann soll man mir die Meinung bitteschön auch lassen und nicht seitenlang mit Gesetzestexten etc... ankommen weshalb meine Meinung schwachsinnig ist.
Es wäre vollkommen fair und würde von Reife zeugen wenn sich gewisse Personen dann in der Form dazu äussern dass sie sagen, ok ist deine Meinung, ich vertrete aber eine Andere. Punkto um fertig.

Tina

Weil IHR (Frosch, Schwoba, maleja)

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 14:47 Uhr

ja NIE persönlich werdet, gelle?!

Re: Schwoba-Frosch Maleja Frosch und CO

Antwort von Mamalena am 17.03.2006, 15:03 Uhr

Es ist doch hier immer so,mal ist man ein Fake, oder jemand der nur Krach möchte.Wenn man NICHT deren Meinung ist!
SO IST DAS HIER
Bestes Beispiel als Diana mir geantwortet hatte

Genau so isses!!!

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 15:33 Uhr

...

Ach Leta

Antwort von maleja am 17.03.2006, 15:34 Uhr

warum sind nicht alle Menschen wie Du?
Wie schön wäre dann das Leben miteinander....

Denn es geht ja nicht darum, immer gleicher Meinung zu sein, sondern wie man damit umgeht.

DANKE!!!!!

Grüßle, bleib uns lange erhalten

Silvia

Tja maleja

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 15:36 Uhr

dann pack dich doch gleich mal an der eigenen Nase! :o)))

Ach mamalena

Antwort von maleja am 17.03.2006, 15:38 Uhr

darf man sich nur einmischen, wenn man persönlich angesprochen wird? Oder auch, wenn man entsetzt darüber ist, dass es tatsächlich Menschen gibt, die es befürworten, Häftlingen gegen ihren Willen Medikamente zu Testzwecken zu verabreichen?

Ich glaube, nun hört´s aber echt auf. Ich habe nie behauptet, dass Du oder Diana ein Fake ist und ich wollte auch keinen Krach machen.

Aber mein Entsetzen darf ich ja wohl noch schreiben. Oder? Wenn Ihr damit nicht umgehen könnt, müsst Ihr schon Euer eigenes Forum gründen.

Ja, ich bin wie Leta

Antwort von maleja am 17.03.2006, 15:38 Uhr

;-))))))

Dia

Antwort von Karl-Heinz am 17.03.2006, 15:40 Uhr

klar ihr seid so arm dran. Keiner liebt euch. Alle sind ja so gegen euch.

In Diskussionen muss man seine Aussagen belegen können, und nicht irgendwelche Parolen rausschmeissen. Ich hab in den letzten Tagen still mitgelesen. Die beleidigsten Sachen kamen meiner Meinung nach von euch.

Man kann auch nicht still da hocken, wenn hier eindeutig Sprüche der REP und NPD geschwungen werden, die eindeutig gegen unser GG stehen. Gottseidank gibt es Leute die noch dagegen aufstehen, sonst ist 1933 ziemlich nah!

Fake oder nicht...

Antwort von famisa am 17.03.2006, 16:26 Uhr

ja und?

Was kümmert es mich, ob jemand meine Identität in Zweifel zieht? 1. Brauch ich nur in den Spiegel zu sehen, um zu kontrollieren ob ich echt bin, 2. ist das jedermanns gutes Recht im Worldwideweb. Denn nichts hindert dich daran, jemand anderen darzustellen.

Auch diese Zweifel kann ich sachlich wiederlegen, indem ich mich kurz vorstelle.

Leider verstehen diese Frage nach der "Echtheit" die meisten als persönliche Beleidigung.

Und hitzige Diskussionen rutschen hier regelmäßig unter die Gürtellinie ab.

Die Frage ist, warum?

1. Weil hier die wenigsten mit Kritik umgehen können.
2. Weil sich 99% der Menschheit für klüger halten als sie sind.
3. Weil hier endlich mal jemand das Fett abkriegen kann, für all die Schmähungen und Erniedrigungen des alltäglichen Lebens.
4. Weil hier fast nur Frauen unterwegs sind - und Stutenbissigkeit nun mal ein Weiblicher Gen(d)effekt ist.
5. Weil sich hier alle fürchterlich ernst nehmen.

Dabei ist dieses Forum für mich jeden Tag meistens eine große einzigartige Witzseite.
Danke.

LG Mirella, arab. Famisa, chinesisch Ching Ho Fa,...

Ach maleja..... stell dich doch nicht .....

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 16:27 Uhr

usw! :o)))))


Ich nehm an, du weißt, was ich meine! :o))

Und wie

Antwort von waterman am 17.03.2006, 16:34 Uhr

willst Du Deine Aussagen immer belegen? Mit irgendwelchen aus der Luft gegriffenen Studiuen oder Umfragen?

Re: Und wie

Antwort von Karl-Heinz am 17.03.2006, 16:45 Uhr

So funktioniert Meinungsbildung, in den man die Fakten gegeneinander aufwiegt, z.b. mit Quellenangaben!

Re: Und wie

Antwort von waterman am 17.03.2006, 16:51 Uhr

wobei ich mich hier lediglich auf eine Quelle berufe und nicht auf wirkl. Erfahrung! Und: Zumeist sind auch Quellen nur ein Meinungsgebilde ;-)

Re: Ich geb dir mal ein Beispiel aus Lebenserfahrung

Antwort von Karl-Heinz am 17.03.2006, 17:07 Uhr

Als in Madrid-Atocha die Bomben hochgingen (ich habe Verwandte dort), hat die Regierung verlauten lassen, es wäre die ETA gewesen. Ich habe in einem anderen Forum auch die Todesstrafe und Folter gefordert. Ich habe alle Tatsachen die in unserer Presse standen missachtet. Und wär wars Al-Quaida.

Vorher genau informieren und dann kann man wettern. Hier hätten ganz klar die Falschen bestraft worden.

Re: Ich geb dir mal ein Beispiel aus Lebenserfahrung

Antwort von waterman am 17.03.2006, 17:12 Uhr

Nur: Meist kommt ein Verdacht nicht immer von irgendwo her.

So dürfte zB auch niemand wegen des Verdachts des Mordes in U-Haft bis seine Schuld bewiesen ist. Verstehst was ich meine? Wo ziehst Du die Grenze?

Re: Ich geb dir mal ein Beispiel aus Lebenserfahrung

Antwort von Karl-Heinz am 17.03.2006, 17:25 Uhr

U-Haft ist reparabel. In den 90er z.b. brannten einige Ausländerwohnheime und Einrichtungen u.a. in Konstanz ein türkisches Lokal. Ein Deutscher, der in der Nähe wohnte, wurde gesehen, wie er schnell wegrannte und wegfuhr. Er wurde verhaftet und in U-Haft gesteckt. Es stellte sich heraus, dass er bei der Feuerwehr ist und zum Feuerwehrhaus unterwegs war, wegen diesem Einsatz. Gottseidank haben seine Freunde u.a. ich und sein AG zu ihm gehalten und nicht vorverurteilt. Genau was hier von einigen gemacht wird! Alles sprach ja gegen ihn, hätte man nicht festgestellt, dass die Ursache ein techn. Defekt war, wär er sicherlich verurteilt worden. Bei Todesstrafe wär hätte das Rückgängig gemacht? So hätte er eine Entschädigung bekommen und er hätte die Chance gehabt, sich ein neues Leben aufbauen zu können.

Wie oft werden Männer von Frauen der Vergewaltigung bezichtigt aus Rache, obwohl nie was war. Die Boulevard-Presse bringt davon nichts, weil das keiner hören will!

Quellen muss man halt auch unterscheiden. Neuester Fall von Medienmissbrauch, Schweinsteiger. Gem. TZ ist Schweini schuldig, die Staatsanwalt ermittelt schon. Falsch Meldung. Ich habe an einer anderen Stelle das Beispiel von Bild gebracht, was die aus einem Unfall von einem Kolleg gemacht haben. Er stürzte besoffen vom Balkon, lt. Bild wars seine Freundin.

Das Fazit aus diesen Postings ist also:

Antwort von Frosch am 17.03.2006, 17:57 Uhr

1. Wir sind alle doof (die sogenannte "Clique")

2. Alle neuen werden gemobbt

3. Wer nicht unserer Meinung ist, wird beleidigt.

Na dann.

LG Antje

Frosch... ich merke,

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 18:21 Uhr

du bist lernfähig!!!



Ich stimme dir in allen Punkten zu! :o)))

Endlich siehst du's ein!

Dia, und ich merke

Antwort von maleja am 17.03.2006, 18:31 Uhr

dass Du unübetrefflich bist.

Was wären wir nur ohne Dich? Solche Menschen wie Du holen mich immerwieder auf den grausamen Boden der Tatsachen zurück. Danke!

maleja

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 18:39 Uhr

Danke!!! :o))

Du amüsierst mich immer wieder!!!!

Ich kann nur zurück geben: Auch DU bist unübertrefflich!




*looooool*

Na dann ist ja alles in Ordnung

Antwort von maleja am 17.03.2006, 18:41 Uhr

;-))))))))))

Mensch Dia, Dein Leben wäre ohne uns doch...

Antwort von Frosch am 17.03.2006, 18:52 Uhr

....soooooo fad!

Fröschlein

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 19:33 Uhr

fad würd ichs nicht nennen! Das verwechselst du wohl mit DEINEM Leben! ;o))


Aber, wie bereits geschrieben, ihr amüsiert mich immer wieder! Danke!


*looooool*


Mal ne Frage: Tut's eigentlich sehr weh???

*ggg*

@Dia

Antwort von maleja am 17.03.2006, 19:42 Uhr

Weißt Du, was ich bei Dir auch noch schade finde? Selbst, wenn man ein bißchen harmlos rumflachst, wie eben oben gemacht, dann kannst Du einfach nichtmit und musst wieder ordinär (=gewöhnlich...bevor Du mich wieder der Beleidigung bezichtigst) werden.

Schade. Du hast halt einfach kein Format.

maleja

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 19:47 Uhr

DU kannst rumflachsen?

Sorry... DAS ist echt an mir vorbei gegangen! *g*

Tja.. ich bin eben ein gewöhnlicher Mensch!

Du etwa nicht?

Ach ne... ich vergaß... DU hältst dich ja für was Besseres!


*loooool*

Nicht halten!!!!! Sein.

Antwort von maleja am 17.03.2006, 19:59 Uhr

Dass das an Dir vorbei gegangen ist, hätte ich mir eigentlich denken können. Ich vergess eben immer wieder, dass es Menschen gibt, die irgendwann nicht mehr mitkönnen.

mea culpa.

aha seine eigene Meinung muss man

Antwort von Diana am 17.03.2006, 20:08 Uhr

hier belegen können mmmhhhhh .....schweres Forum ...soviel wie euch muss man ja Kindern nicht erklären...die verstehen einen besser und schneller...hahahha

Re: Ach Maleja

Antwort von Mamalena am 17.03.2006, 20:34 Uhr

Ich denke mal das Du damit nicht umgehen kannst, das wir Diana, Beatrixe , ICH und bestimmt noch andere zb. Tiere vorziehen als einen Kinderschänder, Frauenschänder, Tierschänder. Wären die Gesetze härter würden sich auch einige " vielleicht" überlegen eine solche Straftat zu begehen wenn das Hirn nicht ganz defekt ist.
Die Tiere haben zb. keinem etwas getan, aber da sie ja unter den Menschen sind müssen sie leiden.

Lena

Nein, das siehst Du ganz falsch

Antwort von maleja am 17.03.2006, 20:54 Uhr

Ich ziehe nämlich auch ein Tier einem Kinderschänder vor.

Ich kann lediglich nicht damit umgehen, wie Ihr das Grundgesetz mit Füßen tretet.
Es hat viele Menschenleben gekostet, dieses Grundgestz. Viele Menschen haben dafür gekämpft. Ich bin so froh, dass wir es haben, und Ihr tretet es mit den Füßen.

Nein, damit kann ich nicht umgehen.

DAS STIMMT NICHT!

Antwort von waterman am 17.03.2006, 20:55 Uhr

"U-Haft ist reparabel"

FALSCH!

Was Schweinsteiger angeht; glauben kann man weder der FZ, noch Schweinsteiger.

Jeder weiß doch, welche unglaubliche Macht die Bayern - gerade im WM-Jahr - ausüben können.

Tja... irgendwann kommt selbst

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 21:11 Uhr

der/die Klügste nicht mehr mit! Gelle maleja?!! :o)))

Einbildung ist auch ne Bildung!

Jetzt wirds langweilig

Antwort von maleja am 17.03.2006, 21:13 Uhr

Ich klink mich jetzt aus. Wahrscheinlich bin ich nun zu blöd für Deinen überdurchschnittlichen Intellekt.

Re: Jetzt wirds langweilig

Antwort von Dia1973 am 17.03.2006, 21:18 Uhr

"zu blöd" hast DU gesagt! ;o)

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.