Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von gabi71 am 31.12.2004, 9:47 Uhr

Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Da liegen doch tatsächlich in Thailand Touris am Strand und beschweren sich das ihr Pool noch nicht sauber ist und das die Liegen (un vermutlich auch noch einige Leichen...) in den Palmen hängen, und das sich die Einheimischen gar nicht richtig um SIE kümmern....
Ja Hallo!!! Hat den jemand ins Gehirn gesch....???????????
Da haben auch Eltern ihren 14jährigen Sohn ALLEIN zurück nach D geschickt, weil er ES nicht mehr ertragen konnte, die machen jetzt lecker Strandurlaub mit ihrem 4 jährigen....
Ist das alles noch normal???
(SorrymußtemirmalLuftmachen)

Gabi

 
17 Antworten:

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von kruemel2001 am 31.12.2004, 10:06 Uhr

Hi!
Ja, die Welt ist krank und jeder sich selbst der nächste.
Hey, die haben für den Urlaub ihr sauer erarbeitetes Geld hingelegt, nu wollen sie den natürlich auch geniessen, Katastrophe hin oder her.. ( ironisch gemeint)
Die sollen doch froh sein, das sie überlebt haben, ein Heim haben wenn sie nach hause kommen und alle Angehörigen und Freunde gesund und munter sind, aber solche Kleinigkeiten scheinen in der Gesellschaft nicht mehr zu zählen. Aber wenn diese Leute selbst betroffen wären ( einen Angehörigen verloren hätten ect.), dann wär das Geschimpfe auf eben solche Leute groß.
Mitgefühl und Pietät scheinen vollkommen "uncool" zu sein.
LG Susi, die solche Leute auch nicht versteht

Re: ja...denen hat jemand ins gehirn gesch......!!!

Antwort von janiris am 31.12.2004, 10:08 Uhr

anders kann man so was wohl nicht mehr erklaeren-einfach unfassbar!!!!schliesse mich dir an.
janet.

habe den beitrag auf rtl dazu gesehen

Antwort von LILIS MAMA am 31.12.2004, 10:16 Uhr

ohne worte... da kann man nix mehr sagen oder!

lg
Jill

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von Tathogo am 31.12.2004, 10:24 Uhr

Ich schliess mich da mal an,sowas hat die Welt echt noch nicht gesehen-die beschweren sich,dass ihnen keine Liegen zur Verfügung stehen usw...
Als ich den ersten Bericht gesehen hatte,dachte ich noch:Na gut,das ist einen Tag her-das ist noch garnicht zu denen durchgedrungen WAS da wirklich alles passiert ist,aber mittlerweile...
Gestern hat einer gemeint er könne diese GANZE PANIKMACHE ja überhaupt nicht verstehen... :o(
Kopfschüttelnde Grüsse
Tanja

Das waren wieder OSSIS die das gesagt haben.

Antwort von SüßeMaus am 31.12.2004, 12:50 Uhr

das war schon am mittwoch auf sat1. diese menschen sind eben wie eisblöcke und haben nur matsch in der birne-sorry

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von Sabine79 am 31.12.2004, 12:52 Uhr

Hallo!

Kann mich den anderen nur anschließen. Total pietätlos ist so was. Genau wie das, was mein Mann mir gestern Abend berichtete. Er war getern Abend noch shnell was beim real kaufen. Da standen Kinder mit einer Sammelbüchse von Malteser und haben für die Opfer in Südasien gesammelt. Da geht doch so ein feiner Pinkel an denen vorbei und als die Kinder ihn fragten, ob er nicht was spenden möchte, da kackt er die doch mit den Satz zusammen " Was gehen mich die sch... Ka...ken da unten an?" Danach gabs da wohl noch ne ziemlich heftige Diskussion.
Also echt, da platzt mir die Hutschnur, wenn ich so was höre. Würde mich nicht wundern, wenn das son reicher Schnösel war der regelmäßig Urlaub im Ausand macht. Klar, jeder soll für sich selbst entscheiden, ob er spenden will oder nicht, aber muß man dann gleich mit so einem Satz kommen? Mußte das mal los werden. Wünsche allen einen guten Rutsch.

LG Sabine

ähmmm...Süße Maus...

Antwort von Tathogo am 31.12.2004, 13:08 Uhr

...sonst alles klar bei dir?!
Wie kann man denn alle über einen Kamm scheren?
Hätten genausogut "WESSIS" sein können.
Ohne Worte
LG
Tanja(KEIN Ossi)

Re: ähmmm...Süße Maus...

Antwort von janiris am 31.12.2004, 13:33 Uhr

sorry,aber diese aussage zeugt auch nicht von viel hirn!
janet-ein OSSI!

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von faya am 31.12.2004, 13:54 Uhr

Ich bin sprachlos über soviel Charakterlosigkeit und Leere... ( egal von welcher Seite sie kommt)

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von gabi71 am 31.12.2004, 13:55 Uhr

Habe vorhin noch sonen Fall gesehen,
ein Mann sagt er sei "zwar tief betroffen", bräucht aber nun mal seine Allweihnachtlichen S.exurlaub..

Warum hat den nicht die Welle erwischt???

Ähm, bitte keine Ost-West Diskussion
solche Ar.... gibts überall, leider!!

@Maus: So ein Quark!!!!!!

Antwort von Frosch am 31.12.2004, 14:00 Uhr

Im Radio kam auch ein Hesse und ein Westphale zu Wort!!
Du bist auch ein Eisblock, bei solchen "Statements" - oder weltfremd? Mindestens genauso schlimm.

Hmmmmmmm....

Antwort von Frosch am 31.12.2004, 14:05 Uhr

Hallo!

Klar ist es schon grenzwertig, wenn diese Leute neben eingestürzten Häusern liegen und ihren "Urlaub" "genießen" wollen. Auf der anderen Seite KÖNNTE das eine Art Verarbeitung des Traumas sein - ich seh nix, hör nix - aber wenn sie heimkommen, sieht es anders aus.
Natürlich gibt es auch die Fälle, denen wirklich nicht mehr zu helfen ist (Party machen bis zum Abwinken - und nebenan verrotten die Leichen).
Aber wie gesagt, es gibt Menschen, die die Augen verschließen und versuchen, einen Urlaub zu beenden, aber das Erlebte holt sie spätestens zu Hause ein...

Übrigens ist es auch primitiv, wieder mal bestimmte Landsleute über einen Kamm zu scheren, aber zum Glück sind hier alle so intelligent, daß es nur auf die Posterin zurückfällt.

LG Antje

Urlaubsfeeling

Antwort von Lusil am 31.12.2004, 14:40 Uhr

Hallo,
bei Extra am Dienstag habe ich auch ein Ehepaar gesehen, die waren wieder am Strand und beschwerten sich, dass einfach keiner mehr da sei, dass doch die Einheimischen endlich mal aufräumen sollten, sonst würde da doch kein richtiges Urlaubsfeeling mehr rüber kommen.
HALLLOOOOOOOOOOOOOOOO?
Da wird einem fast schlecht beim Zugucken.
Gruß Claudia

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von AninasMa am 31.12.2004, 15:31 Uhr

da fällt einem nix zu ein!!!!!!!!!!

lg dunja

@Süße Maus : sorry, bin ossi und ich glaub du begreifst so einiges nich.(?) bin übrings OSSI! ot

Antwort von sunnymausi am 01.01.2005, 20:15 Uhr

..

Re: Das waren wieder OSSIS die das gesagt haben.

Antwort von isamitmaxi am 01.01.2005, 23:24 Uhr

ich glaub ich spinne.....wie kann man sowas menschenverachtendes von sich geben...das zeut von totaler dummheit!
es sind nicht nur "ossis" zu wort gekommen....ich bin auch n ossi ( wohne seit 17 jahren im ruhrgebiet).....ossis sind keine schlechten und gefühlskalten menschen..wie kommt man uf so nen trichter ?? außerdem wieso immer noch "ossi" und "wessi " ????

Re: Sagt mal, in was für einer Welt leben wir eigentlich...???

Antwort von teichlein am 03.01.2005, 14:09 Uhr

Wirklich gedankenlos, das die noch sagen, da in der Palme hängt die Liege auf der ich doch eigentlich liegen sollte...aufräumen...bla bla.
Warum helfen die denn da nicht einfach mit,wie die da in einer bestimmten Zeitung (auf dem Foto) frech in die Kamera schauen, wo ist deren Gewissen...?
Und wenn die da am Strand liegen, da können ja auch noch Leichen aus dem Meer angeschwemmt werden, und diese Urlauber beschweren sich vermutlich auch dann wieder...

ÄTZEND!

Werden heute noch 20 Euro überweisen als Spende!!!

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.