Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Drillingsmama am 07.03.2005, 14:19 Uhr

@Ralph

Hallöchen
Eine Freundin von mir bekommt bald ALG2 sie ist alleinerziehend mit 2 Kindern ( 5 und 12), die Scheidung ist noch nicht durch. Stimmt es das sie kein ALG2 bekommt, da sie Unterhalt bekommt? Wer übernimmt dann Miete und NK ? Sie kommt jetzt schon kaum über die Runden, anfangs wurde ihr gesagt sie bekäme weniger ALG2 als ALG1 und nun hieß es sie bekäme wohl garnichts da sie ja unterhalt bekäme.
Muß dann der (Ex)Mann miente ect. zahlen und wenn die Scheidung durch ist einneuer Antrag auf ALG2 gestellt werden?
danke
Drillingsmama

 
1 Antwort:

Re: @Ralph

Antwort von Jule210 am 07.03.2005, 16:59 Uhr

also ich nehme mal ganz stark an, dass sie zwar anspruch auf alg2 hat, jedochwird das ja dann ausgerechnet.
Miete
Regelsatz für "alleinerziehende"
regelsatz für die 2 kinder
alleinerziehungszuschuß

dies wird dann zusammengefasst und von dem ganzen wird dann das kindergeld und der unterhalt für die beiden kinder wieder abgezogen und wenn deine Freundin dann auch noch unterhalt von ihren exmann bekommt, dieser dann auch.

da bekommt sie unterm strich eigendlich dann "nur" die miete für die wohnung + NK.

Aber am besten zum AA gehen und das abklären.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.