Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Moneypenny77* am 28.11.2005, 13:57 Uhr

Protestanten etc.

Nun war Elisabeth schneller als ich ;-)
Kann mich ihr aber nur anschließen.

Übrigens bin ich von den Evangelen zu den Katholen konvertiert (voriges Jahr), allerdings nicht, weil ich einen Mord o.ä. "loswerden" wollte :-)

Zum Thema "Nicht Böses und viel Gutes getan". Natürlich habe ich böses getan *grins*, aber die Frage ist doch, in welchem Maße! Wenn ich von mir behaupten kann, daß durch mich niemand zu Schaden gekommen ist, ich aber "gute" Kinder in die Welt gesetzt habe und anderen Menschen geholfen habe hoffe ich, daß ich gute Karten bei ihm habe. Und hoffe, daß er davon absieht, daß ich meinen Sohn hier und da mal angebrüllt habe, mir bei dem ein oder anderen netten Mann, der mir im Laufe der Zeit so begegnete gedacht habe "Schade, daß du verheiratet bist" oder meine Eltern, Großeltern und Schwiegermutter des öfteren zum Mond gewünscht habe. Glaube sogar, daß er da drüber lachen kann.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.