Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Reni+Lena am 18.09.2013, 15:55 Uhr

Pfefferspray

Natürlich kann der Hund nichts dafür.
Aber in der Situation wo mich ein freilaufender Dobermann anspringt kann ich einfach auf die Schnelle auch nicht beurteilen ob der lieb, verspielet oder bissig und agressiv ist. Dazu kenne ich mich mit Hunden auch zu wenig aus.
Muss ich auch nicht wissen. ich bin einfach der Meinung, dass mich keiner (weder Hund, Mensch, Wildsau etc) anzuspringen hat. Das darf nur mein Mann:))))
Insofern verteidige ich mich da bevor ich den kürzeren ziehe.

Wenn mir ein unangeleinter Hund mit Halter in der Nähe begegnet der mich nicht anspringt/anbellt etc ist mir das auch egal ob der angeleint ist oder nicht. Wenn er mich in Ruhe lässt dann mach ich das ebenso.

Für Fehlinterpretationen eines Hundes (Jogger.. laufen.. jagen.. spielen, ) bin ich nicht zuständig und verantwortlich.
Das ist Sache des Besitzers das dem Hund entweder sicher beizubringen oder ihn eben anzuleinen.


Die depperten Wildschweine sind nur agressiv wenn sie Frischlinge haben...aber das sieht man denen nun auch nicht an wann das ist...
Da setz ich auch lieber auf Pfefferspray und baum zusätzlich:)


Lg reni

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.