Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Butterflocke am 26.09.2013, 20:33 Uhr

mit dem Messer zur Schule

Also...lieben Dank erstmal!!!

Es geht mir um 2 Dinge:

1. und fast ohne irgendwelche erklärenden Ergüsse: MUSS es sein?
Den Bleistift kann ich in der Schule nur schwer vermeiden, das Messer allerdings schon.

2. geht es mir NICHT um die Schnipselaktion ansich, sonderm um das WIE!
Im Kindergarten haben meine Kinder auch mit Messern Obst geschnipselt, allerdings unter Aufsicht der Erzieherinnen. Auch Schnittwunden gab es dabei..., die für mich aber nicht der Rede wert waren. Passiert - zu Hause und auch woanders.
Auch im Hort hat meine Tochter bereits gekocht, geschnipselt...usw. Wieder MIT den Erzieherinnen - war ok.

Würde die Lehrerin also selbst Messer besorgen (laut zweier Exemplare meiner Lehrerverwandtschaft gibt es z.B. in jedem Werkraum dafür taugliche Messer - nur als EINE von vielen Möglichkeiten), sie austeilen und danach wieder einsammeln, würde ich keinen weiteren Gedanken verschwenden.

Ich KENNE aber die Rowdys der Klasse und mache mir daher ernsthaft Gedanken, was VOR und NACH dem Unterricht mit den Messern des ein oder anderen Buben passiert. Sie werden NICHT in den Schultaschen bleiben.
Bereits jetzt in den ersten Wochen gab es mehrere ernsthafte Schlägereien, die zu bösen Verletzungen führten. Von harmlosen Rangeleien zwischen Kindern waren diese Konflikte bereits ein gutes Stück entfernt.

Die Lehrerin ist neu an der Schule...
Ich glaube nicht, dass sie weiß, wo sie sich befindet:-(

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.