Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 19.09.2013, 11:01 Uhr

Maxwell - was verstehst Du denn unter einem (Literatur)Kritiker???

Ich kann mir zwar gut vorstellen,daß ein chriftstelelr (oder einer, der es sein möchte, negtaive Kritik persönlich nimmt - und positive übrigens auch! - genauso übrigens wie ein Politiker.
Aber das sollte einen ritiker doch nicht abhalten davon, seine Meinung zu sagen,.
Wozu Kritik, wenn nur abgenickt und weichgespült wird???

Wir alle, die wir uz DSchule gingen, die wir jetzt i mBeruf stehen oder zuhause die Famalie mangene, stehen ider Kritik und werden an unserem Können und Erfolg bgemessen oder auch danach beurteilt.Und solange die an sachl. Kriterien festgemacht ist - wie auch Deine Kuchenkritik oben - KJANN ich die persönlich nehmen, muß ich aber nicht.
Jedenfalls hat der klritiker dann nachdem ball getraten und nicht nach dem Spieler.
Und das ist es, was Reich-Ranicki tat - denn der kannte sein Handwerk.
Nur wer keine sachlichen Argumente hat (oder nicht weiß, wie er/sie sie rüberbringt), der tritt nach dem Menschen - aber das sagt mehr über denjenigen selber als über den derart "Abgeruteilten" aus.

Ich persönlich kann die Art und Weise, mirt der er manchmal über´s Ziel schioß, auch manchmal nicht so leiden - aber ich kand ennoch anerkennen, daß er ein großer Mann, ein großer Literaturfreund nud ein Mensch, der seine eigene Geschichte in erstaunlicher Weise für sein weiteres Leben "genutzt" hat - zu unser aller Njutzen.

So, wie ichauch ein Buch absolut nicht mögen kann und dennoch erkenne, daß der Schriftsteller wirklich etwas kann!

Aber wo persönl. Abneiigung verschmelzen und sachliche Kritik an der Sache unmöglich machen, ist eine Diskussion unmöglich.
Hätte Reich-Ranicki dies gemacht, hätte das literar. Quartett bald geschwiegen...

Gruß Ursel, DK
Gruß - Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.