Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von helenasmum am 02.09.2003, 22:12 Uhr

Lindas Welt

Liebe Linda,
Dein geliebtes Amerika ist ein wunderschönes Land. Aber ich als Amerikanischer Staatsbürger, geboren in Atlanta, sage Dir, daß es kein (naja, Volk kann man ja nicht sagen, da "gemischte Beziehungen" zwischen Menschen verschiedener Herkunft (von verschiedenen Rassen rede ich jetzt gar nicht) oder gar Religionen oder Konfessionen ja kaum geduldet werden, außer vielleicht an der verkommenen Westküste, wo die Moral nicht einmal mehr die Doppelmoral im Osten nahe kommt)"Volk gibt, daß mehr greultaten in der Neuzeit begangen hat als die Bewohner der heutigen USA. Ein Mischmasch an den veschiedensten Nationalitäten, die alle Ausgestoßene des alten Europas waren, die hier keiner wollte und wenn man den lauf der Geschichte betrachtet, wissen wir heute auch wieso! Wer mit den eigenen Leuten so umgeht (s. Japanischstämmige Amerikaner während des 2. WK, siehe die Ghettobildung der Latnos und Schwarzen heute, oder die Behandlung von Moslems nach dem 11.09.2001, braucht wirklich keine Feinde mehr, die erledigen alles selbst. Ich bin froh, daß ich in den Genuß gekommen bin in Deutschland aufzuwachsen, durch meine Mutter, und kann und will diese Doppelmoral der Amerikaner nicht verstehen. Vor allem, daß Argument der religiöse Fanatismus wäre eine Triebnfeder des modernen Terrorismus. Was ist mit dem einen drittel der amerikanischen Bevölkerung, die in diese Gruppe gezählt werden müssen? Sind das auch Terroristen? Christliche vielleicht? Sind die wirklich besser, vor allem, wenn sie direkten einfluß auf den Präsidenten haben, da sie seine Wahl zum Großteil, neben der Ölindustrie, bezahlt haben? Fragen über Fragen, die uns nur die Geschichte beantworten wird.
Ich glaube aber die Antwort an Hand der Betrachtung der Geschichte jetzt schon erkannt zu haben. Und galube mir, ich habe leider die Befürchtung, daß sie uns beiden nicht gefallen wird!

Claudias Freund

Billy

 
2 Antworten:

@ Billy

Antwort von Tini mit Charlotte am 03.09.2003, 12:32 Uhr

Hey Billy,

das finde ich ja witzig. Du bist in Atlanta geboren? Meine Familie ist ebenfalls aus Georgia. Du bist dort aber nicht aufgewachsen, oder?

Kristin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Billy

Antwort von helenasmum am 03.09.2003, 22:12 Uhr

Hi,
ja ich bin aus Atlanta, aber bin seit 1981 in Deutschland aufgewchsen, in Mannheim.
Billy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.