Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Vio-1 am 21.06.2005, 22:29 Uhr

Kind, Katze, Kaninchen, Käfer, Kellerassel..

Liebe Gemeinde

Ich möchte hier mal auf eine Gruppe von Lebewesen zu sprechen kommen, die leider nie gehört werden.
Nämlich die der Insekten und Kriechtiere.
Millionen dieser Mitbürger und Mitbürgerinnen werden tagtäglich auf brutalste und widerlichste Weise ermordert und zerstückelt, zerquetscht und hingerichtet.

Von Autoreifen, Fahrradreifen und vor allem von Menschen in der Natur.
Spaziergänger - die mit voller Absicht und bewußt ihres verwerflichen Tuns - auf Wiesen und Wäldern laufen.

Oftmals wird, sei es aus mangelndem Einfühlungsvermögens oder aus purerm sadistischen Beweggrund, soger abseits geteerter Wege die Sohle aufgesetzt.
Tausende Kleinstlebewesen verlieren oft nicht nur ihre Behausung und ihren unmittelbaren Lebensraum, sondern manchmal und das will ich hier in aller drastischen Offenheit auch einmal anpsprechen: ihr Leben.

Kleine Kellerasseln, nun evtl. der Mutter beraubt, irren umher auf der Suche nach einer Bezugsperson.

Ich selbst wurde schon Zeuge, wie ein Kind mit einem Roller (der Erziehungsberechtigte stand in unmittelbarer Nähe!!!!) mitten durch eine Ameisenkolonne fuhr.
3-4 der Kollektivzugehörigen wurden mutwillig überrollt, die anderen, nun vom Konvoi ausgeschlossen irrten ziellos umher, liefen dann wie die Lemminge in den nächsten Gulli und verschwanden für immer.
Diese Bilder werde ich nie vergessen.

Ich weiß, ich werde angefeindet, wenn ich verlange: Menschen sollten sich nur auf allen Vieren und mit Lupe fortbewegen, ansonsten sterben einfach zuviele unschuldige Wesen.
Keine Autos mehr, nieder mit Fahrrädern, Roller, Inline-Skates (hier werden Tiere teilweise gleich 4mal überrollt) und vor allem Bobbycars (eine für Krabbeltiere vollkommen unvorhersehbare Gefahr, da die Fahrstrecke oft chaotisch...).
Nieder auch mit Schuhen, Absätzen und Sohlen.
Nieder mit Socken, denn diese setzen wiederum die Hemmschwelle herunter, irgendwo draufzutreten.

Alle Lebewesen sind gleich.
Alle haben ein Recht zu leben, dann aber bitte mit aller Konsequenz und ansonsten:

Klappe halten!!!
oder mal wirklich nachdenken!

In diesem Sinne,
Vio

die Kindern in Waldkindergruppen täglich zeigt, daß jedes Lebewesen wertvoll ist!!
Und daß die Katze da meiner Meinung ist und trotzdem die Maus frißt.

 
10 Antworten:

An dieser Stelle möchte ich nochmal mein Lieblingspoting setzen

Antwort von ninas59 am 21.06.2005, 22:32 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/aktuell/mebboard.php3?step=1&range=20&action=showMessage&message_id=17552&forum=159

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da fehlen einem doch bald die Worte?

Antwort von flamegirl am 21.06.2005, 22:48 Uhr

noch ganz nüchtern?
Mir ist es relativ egal wieviele Kleinstlebewesen dabei draufgehen wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.Ich hab beim Autowaschen auch nie gezählt wieviele tote Viecher da an der Scheibe kleben geschweige denn sie beerdigt.Denn es gibt wichtigeres auf der Welt ... weitaus wichtigeres.
Sieh es so: Wenn ein Mensch sich fortpflanzt bekommt er in den meisten Fällen ein Kind,selten Zwillinge,selten Drillinge ....
Ameisen und so ein Kleinvieh vermehrt sich mindestens im dutzend.
Das einzigste wobei ich Dir recht geben muß ist,das man diese Tiere in der freien Natur nicht mutwillig töten sollte!In meiner Wohnung will ich davon aber nix wissen.
Oder ist Deine Wohnung voll mit Spinnen,Kellerasseln etc.?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dazu muss ich sagen, dass im Moment

Antwort von maleja am 21.06.2005, 22:55 Uhr

mein Sohn mit den Worten: "Jetzt tut´s mir echt leid, aber..." mit einem von mir nicht definierten Gegenstand auf einen Nachtfalter los ist. Aber zu meiner Freude ihn nicht erwischt hat (zumindest bis ich mich hierher gesetzt hab)

Gruß Silvia

P.S. Bevor mich jemand fragt, warum mein Sohn um diese Uhrzeit noch auf Falterjagd geht, er ist 20.

Ich finde es heute einerseits herrlichhier, aber andereseits erschreckend traurig ob unserer Menschheit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

HALLO.... ich geh mal schwer davon aus, dass das hier

Antwort von maleja am 21.06.2005, 22:56 Uhr

ein ironisch gemeinter Beitrag zu unserer etwas ausgearteten Tierliebediskussion ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So hab cih das zumidnest auch verstanden ;-) --->

Antwort von Nina3Jungs am 21.06.2005, 22:57 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dazu muss ich sagen, dass im Moment

Antwort von flamegirl am 21.06.2005, 22:57 Uhr

zu der Katzenaktion sag ich lieber garnichts... das würde nacher doch nur gelöscht werden!Ist aber schon heftig so ne Einstellung die manche da vertreten ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Buchstaben bitte selber verteilen *gg* --->

Antwort von Nina3Jungs am 21.06.2005, 22:58 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tja wie wäre deine Sichtweise

Antwort von ninas59 am 21.06.2005, 22:59 Uhr

Wenn es sich bei dem Falter um eine Motte handelt :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach das war Ironie ?

Antwort von flamegirl am 21.06.2005, 23:00 Uhr

*gg* naja hätte mich auch schwer gewundert.Denn Verfasser des Textes stelle ich mir in dunkelbraunen Naturleinengewändern,Jesuslatschen,Haarebis zu den Füßen und und und vor... und natürlich ohne Internet (bei der Kabelverlegung hätte sicher ein Ameisenhügel dran glauben müssen)...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lach

Antwort von maleja am 21.06.2005, 23:06 Uhr

Jetzt wird´s mir zu heiß. I mag nemme. Geh jetzt ins Heia.

Ich lass auch Motten leben (naja, manchmal)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.