*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von desireekk am 07.10.2016, 19:57 Uhr

Kaufberatung bitte: Tablet oder Laptop (klein)?

Hallo zusammen,

Aaaalso...

Kurz zur Situation:
Für mich steht nach meiner Meinung bei uns demnächst ein IT-Kauf an.
Dabei stellt sich die oi. g. Frage.

Ich habe einen Arbeitslaptop (15.6") und einen privaten Laptop (14", der auch nach 4 Jahren noch recht passabel funktioniert, auch wenn ich shon mal die HDD tauschen musste). Diese werde ich NICHT mit dem Jungvolk im Hause teilen!

Mein Mann hat seinen 17" Arbeitslaptop, den er ab und an auch privat nutzt, aber da geht auch nicht für alles. (BTW: er hat sich das Riesending extra selbst so groß rausgesucht)
Mein Großer hat seinen eigenen Desktop, den er auch selbst gekauft hat (Hochleistungs-Gaming-Dingens), der braucht also nix.

Hierzu muss man wissen, dass unsere 3 Kinder ihre Hausaufgaben fast ausschließlich online erledigen. (11., 9. und 8. Klasse)

Wir haben aktuell einen 15,6" Familienlaptop für alle noch dazu, der aber eigentlich seinen letzten Atemzug schon getan hat, wir reanimieren aber immer wieder mal.

Nun reift eben in mir die Idee, das Familien-Teil durch XXX zu ersetzen.

.... aber was wäre denn bitte XXX ?

A.)
Ein Tablet:
10" hätte ich dann gerne, anklipsbare Tastatur (funktioniert das wirklich gut?), (Mini-)USB-Anschluss damit jeder seine eigene "Festplatte" oder USB-Stick mit Daten dranhängen kann, das Ding selbst sollte dann quasi nur die Apps beherbergen. Mini-HDMI wäre auch nett, damit wir damit ggf. auch mal einen dt. Film hier in den USA schauen können (die hab ich alle auf externen HDDs)

B.)
Ein handlicher Laptop:
... welche Größe (Zoll) denn? Welche Prozessoren im Mittel-/Günstig-Bereich hat man dann jetzt so?
Vorteile sehe ich darin, dass die tägliche "Handlichkeit" etwas angenehmer und geläufiger ist, WIN10 mag ich ganz gerne, HDD wäre dann größer, ich hätte ein Office-Paket dafür, etc. Auch die externen Verbindungsmöglichkeiten sind natürlich besser/weiter.

Da stehe ich jetzt gerade...

Zwei haben bei uns ein Samsung-Handy, 3 haben iPhones (falls das wichtig ist).
Ich hatte früher in der Arbeit ein iPad Air, das fand ich ganz nett (so quasi als Drittgerät), aber ich befand mich immer am Limit der Speichermöglichkeit (wie bei meinem iPhone auch...), deshalb brauchen wir USB-Anschlussmöglichkeit. Cloud mag ich nicht so, zudem lebe ich in einer Gegend wo die Verbindung oft wegknickt...

Ich hätte jetzt gerne mal ein paar typische Eckdaten von Euch
die ihr bei Eurem Gerät gut oder doof findet, sowie ein paar Produktnamen damit ich weiss wonach ich suchen muss/soll.

Preis ist jetzt nicht soo wichtig. Meine erste (mich völlig überwältigende) Recherche hat ergeben, dass das meiste auf dem Markt wohl von uns finanziell zu stemmen ist...

Wer mag berichten?
Danke!

D

 
7 Antworten:

Re: Kaufberatung bitte: Tablet oder Laptop (klein)?

Antwort von Silvia3 am 07.10.2016, 20:47 Uhr

Ich brauchte für mich selbst etwas Ähnliches und habe mich für ein Convertible von Asus entschieden. Hat 128 GB und 4MB Arbeitsspeicher, einen normalen USB-Anschluss, Mini-USB und Mini SD-Slot. Die Tastatur ist etwas gewöhnungsbedürftig, erfüllt aber ihren Zweck. Der Bildschirm dito. Habe lange nach der eierlegenden Wollmilchsau gesucht, aber die gibt es nicht zu einem vernünftigen Preis. Bin mit dem Gerät bisher zufrieden, ist aber erst 2 Wochen alt.

Silvia

Re: Kaufberatung bitte: Tablet oder Laptop (klein)?

Antwort von merrie85 am 07.10.2016, 20:49 Uhr

Hallo, also ich würde zu einem 15'' Laptop tendieren, wenn damit auch Hausaufgaben gemacht werden sollen. Hat einfach mehr Möglichkeiten. Was hab ich schon geflucht, weil man beim Ipad Air (oder halt generell beim Ipad) keinen Stick verwenden kann und sowas. Vernünftig arbeiten ist mit dem Teil leider nicht, finde ich. Daher durfte gestern dann als Ersatz für mein 10 Jahre altes pinkes Dell Inspiron (Gott hab es selig) ein Acer Aspire ES 15 ES1-572-51UG hier einziehen. Hat mein Bruder rausgesucht, soll gut sein ;-) Macht einen guten Eindruck und reicht für uns hier erstmal aus (Bilder bearbeiten, Texte verfassen online im Firmen Intranet arbeiten. ..). Kostenpunkt 600€.

Re: Kaufberatung bitte: Tablet oder Laptop (klein)?

Antwort von Silvia3 am 08.10.2016, 8:40 Uhr

Hatte ich vergessen, hat 10.1 "

Re: Kaufberatung bitte: Tablet oder Laptop (klein)?

Antwort von Alba am 08.10.2016, 10:25 Uhr

Ich liebe mein 12 inch convertible HP laptop (specifications muesste ich jetzt erst schauen aber ziemlich das beste was es vor 2.5 Jahren gab). An meinem Schreibtisch sitzt es in einer workstation mit grossem Bildschirm, keyboard und Maus und fuer unterwegs ist es klein genug um in die Innentasche meiner Ollie&Nic leather tote zu passen und bequem genug auch ohne extra keyboard. Ich werde nie mehr was groesseres kaufen, allerdings auch kein Tablett, ich habe ziemlich viel software die auf Tabletts nicht funtionieren wuerde.

Re: Kaufberatung bitte: Tablet oder Laptop (klein)?

Antwort von shinead am 08.10.2016, 11:22 Uhr

Wir haben iPads und einen kleinen Laptop (13"). Dazu haben wir eine eigene Cloud, können also auf einer großen Festplatte im W-LAN alles zuhause ablegen.
Die FP dupliziert sich selbstständig. Geht also eine FP kaputt, hat das keine Auswirkungen.

https://www.amazon.de/Western-Digital-Pers%C3%B6nlicher-Sicherung-Syncronisations/dp/B015E60GUS/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1475917735&sr=8-3&keywords=mycloud&th=1

Für längere Texte habe ich eine BT-Tastatur, die ich mit dem iPad verbinden kann.

Alle Papiere/Unterlagen sind eingespannt und über die Cloud abrufbar. Über diverse Apps (Wir nutzen Evernote, Ablage in der eigenen Cloud möglich) kann ich diese auch bearbeiten und Anmerkungen machen. Sogar handschriftliche Notizen können mit dem Stift von Evernote gemacht werden. Über GoodNotes können die sogar in Maschenschrift übertragen werden. Das nutzen wir aber eher selten. Ich kann meine Schrift lesen.

Mein Pad hat eine Kapazität,von 128GB und weil alles ausgelagert ist, habe ich keine Probleme mit der Kapazität.
Externe Festplatten haben wir - bis auf die MyCloud abgeschafft. Wenn Dir einmal so eine Platte crashed (und mir ist das passiert), wird man da pingelig.

Ich mag das Zusammenspiel von Apple. Das ist einfach ein eigener, kleiner Kosmos und es macht mir das Leben einfacher.

Lenovo Yoga

Antwort von Pebbie am 08.10.2016, 11:29 Uhr

Gibt es in verschiedenen Displaygrößen, Festplatte HDD oder SSD, kann man als Netbook oder im Tabletmodus benutzen.
Wir haben in der Verwandschaft 3 Stück ( wir können die beim Distributor bestellen ) und sind sehr zufrieden.
Ich habe das Yoga 500 mit SSD Festplatte, das ist besser weil robuster.
Ich bin begeistert von dem Teil.

Hab auch ein Yoga...

Antwort von sun1024 am 08.10.2016, 22:31 Uhr

... und bin zufrieden. Auch mit SSD.
Kannst du quasi im Laptop- und im Tablet-Modus benutzen.

LG sun

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.