Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JoVi66 am 10.12.2005, 21:12 Uhr

Ich kanns nicht lassen / wewr vom Thema wie wird ein Mädchen geprägt die Nase voll hat post nicht öffnen)

War gerade im RUB, da hat eine Mutter gefragt : "Was schenke ich einem 2-3 Jährigen und die Antworten haben mich wieder um Wochen zurückgeworfen, ächz.
Gruß Jovi

 
24 Antworten:

Re: Ich kanns nicht lassen / wewr vom Thema wie wird ein Mädchen geprägt die Nase voll hat post nicht öffnen)

Antwort von flo03 am 10.12.2005, 21:13 Uhr

In wie fern denn? Guck gleich mal nach was du meinst?

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

oh mein Gott sag ich nur....

Antwort von flo03 am 10.12.2005, 21:16 Uhr

....mensch da fällt mir nix mehr ein. Das ist doch keen Weihnachten mehr das ist ja angeben sorry. Was will ein Mädel mit so viel Spielsachen kannst du mir das verraten. Mein Männe und ich schenken Flo eine Kugelbahn und ein Lenkrad zum spielen und das ist ausreichen teuer gewesen. Was wollen sie denn ostern und Geburtstag schenken.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ReJoVi, aber deine Geschenke finde ich auch sehr extrem.

Antwort von saulute am 10.12.2005, 21:21 Uhr

Düsenjet und Panzer! manchmal denke ich echt, dass deine Tochter keine Wahl hat, oder du es ihr wahrscheinlich seit der Geburt irgendwie suggeriert hast, dass sie Jungenspilezeug zu mögen hat. Ich meine, mag sie nicht nur eine Puppe aus reinem Zufall und nich weil sie ein Mädchen ist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @saulute

Antwort von JoVi66 am 10.12.2005, 21:26 Uhr

Das war doch bl´ß einer meiner Gags. Das bekommt sie doch nicht wirklich*g*. Ich hoffe, dass du mich nicht als so militant einschätzt :-) ?
Nein Schmarrn in echt bekommt sie Legos aber gleich mehrere Portionen, damit man auch was anständiges Bauen kann. Mit dem Panzer wollte ich die Mädels doch nur verar... .
liebe Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach so.

Antwort von saulute am 10.12.2005, 21:32 Uhr

Hätte ich dir aber locker zugemutet. trotzdem, finde ich, dass du dem spielzeug viel zu viel Bedeutung beimißt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@JoVi: *Lach*

Antwort von fusel am 10.12.2005, 21:32 Uhr

Nein, ich glaube das das Ironie sein sollte hat sie vielleicht nicht mitgeschnitten. Ich vermisse die Uzis auf jede Hand, Handfeuerwaffe der vollbusigen Frau seit Lara Croft.
Mensch...

Ist ja übel viel.
Mein Sohn bekommt ein neues Zugsystem, eine Puppenhaus mit passenden Kaufladen - und selbst das ist schon zuviel, wenn die Großeltern väterlicherseits ihr Paket beilegen.

Aber diese MASSEN rächen sich. Meine Mutter hat meine Geschwister aufgrund des Rabenmutterimage als Berufstätige auch immer mit Zeug zugeschmissen.
Gut bekommen hat ihnen das nicht.

LG

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: * schmeißmichweg*

Antwort von Rio am 10.12.2005, 22:01 Uhr

Hallo,

*grööööhl* Johanna, du bist klasse! Einen Panzer, um die Puppenküche plattzumachen. Klasse Kommentar.

Ich bin über die Antworten gleich doppelt gestolpert: erstens diese Unmengen an Geschenken. Und zweitens natürlich wieder die Rollenklischees.

Um dich zu trösten: mein SOHN bekommt zu Weihnachten eine große Spielküche.

Und bei Amazon habe ich auf einem Werbebildchen für eine Spielküche einen Jungen abgebildet gesehen. Und nur einen Jungen, kein Mädchen dabei. Geht doch.

Viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @JoVi: *Lach*

Antwort von emmal j. am 10.12.2005, 22:03 Uhr

Hab mir ja sooooooo fest vorgenommen, da nicht so wahllos über die Strenge zu schlagen.....mir schwebt immer so ein Kinderzimmer mit Holzbauernhof, Kuscheltieren, Klettergerüst, Puzzeln und vielen Büchern vor......


Aber womöglich landen wir auch noch beim Barbie-Pferde-Schminkkopf und Plastikgeraffel so weit das Auge reicht...



Mal sehn.....

PS: Ich Rabenmutter hab noch kein einziges Geschenk für mein halbjähriges Kind.......unmöglich!!

lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Kleiner kriegt

Antwort von horrend am 10.12.2005, 22:46 Uhr

Jungensachen, wollte er ne Puppe, hätte er die bekommen.... Eigentlich wollte er 'ne Pistole (;-((). Aber sowas gibts bei mir denn doch nich... Ganz toll finde ich diese GEOX-Teile. Allerdings ist mir das zu teuer. Von Simba gibts auch sehr schöne zwei Drittel preiswerter... Da habe ich ihn richtig mit eingedeckt...

LG Ilona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: * schmeißmichweg* ebenso :-)

Antwort von JoVi66 am 10.12.2005, 22:48 Uhr

Dass beruhigt mich *g*, ixch mein dass mit dem Jungen. Bekanntlich sind ja die besten Köche Männer. Egal. Aber ihr habt recht. Es ist einfach immer zuviel des Guten. Ende Nov. wollte ich eigentlich nur die Krippe von Schwimu und den Baum aufstellen, doch Anfang Dez kamen die ersten Geschenke. Ich konnte meine Eltern und meine Schwimu gerade noch rechtzeitig stoppen. Sie bekommt heuer wirklich nur Legos! Der Rest liegt im Keller auf Halde. Wir nach Gebrauch geschenkt. Nicht immer solche Mengen auf einmal.
Aber noch was witziges: Wir (ich und mein Bruder) hatten einen Onkel, von dem bekamen wir zusammen (man bedenke 8 J Altersunterschied) Irgendetwas geschenkt, dass altersmässig so zwischen uns lag. Also ich konnte nichts mehr und mein Bruder noch nichts damit anfangen. Sehr sinnig. Und: Am heilig Abend haben bei uns immer die wichtigsten Geschenke gefehlt: DIE BATTERIEN!!!!!!!!!!! für den ganzen Scheiß :-)))))))))))
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Is ja auch schwer für die ältren Leutchen,

Antwort von horrend am 10.12.2005, 22:52 Uhr

meine Mutter tut sich auch immer wahnsinnig schwer. Die Verwechseln z. B. die Altersangaben auf den Spieleschachteln mit der Anzahl der Spieler. Und so kann es auch zu altersmässig unpassenden Geschenken kommen....

LG Ilona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kleiner kriegt, horrend

Antwort von saulute am 10.12.2005, 23:26 Uhr

emilia bekommt Holzbauklötze und ja eine Puppe von Sigikid. Und obwohl ich hier meinen mangelnden Humor unter beweis gestellt habe, habe ich das JoVi glatt abgenommen, da sie in früheren Postings geschrieben hatte, dass ihre Tochter nicht mit typischen Mädchenspielzeug spielt. Mein Gott! Nach dem Jovi gesagt hat, es war ein Joke war nicht nur für mich, sondern für jeden eindeutig, dass es nicht ernst gemeint war. DAvor wäre ich mir sicher, ob jeder das so auffgefasst hätte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das kommt aber auch immer ein bissl auf das Kind an.

Antwort von mozipan am 11.12.2005, 9:25 Uhr

Ich habe zwei Töchter. Die eine ist das totale Mädchen und will auch voll die Mädchensachen haben und alles am besten Rosa und mit Rüschen.

Die zweite Tochter steht zwar auch auf hübsche Sachen aber es muss nicht rosa oder Rüschen sein. Sie spielt am liebsten mit Autos, Eisenbahnen und Bauklötzen/Lego und Little People.

Die grosse spielt am liebsten mit Puppen, Barbie etc. und auch Little People.

Ich traue mich mal zu sagen dass ich da sehr wenig eingegriffen habe.

LG Sandra &Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das kommt aber auch immer ein bissl auf das Kind an.

Antwort von vallie am 11.12.2005, 9:49 Uhr

ich hab auch nicht eingegriffen, wir haben mind. 27 barbies zuhause, die von einem tag auf den anderen im keller verschwanden.
ob sie vererbt werden, wird sich noch rausstellen.
die kleine kriegt ein trum zu weihnachten, spieltisch von chicco-teuer genug-die große das monopoly banking, ein buch und ne cd von us5. das reicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das kommt aber auch immer ein bissl auf das Kind an.

Antwort von flo03 am 11.12.2005, 10:14 Uhr

Ich gehe nach den Interesse meines Sohnes nach und kauf wirklich das was ihm auch interessiert. Und wenn Flo interesse an Puppen hat dann bekommt er sie auch mein Männe hat da auch keen Probs damit. Aber das was ich gestern gelesen habe viel mir net mehr ein. Sorry wieviel soll das kind denn bekommen wenn sie 16 Jahre alt wird. Wenn sie jetzt schon zuviel bekommt. Da fragt man sich echt ob das Kind bei den Eltern gewollt ist wenn zuviel geschenkt bekommt.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das kommt aber auch immer ein bissl auf das Kind an.

Antwort von FrauFrosch am 11.12.2005, 11:30 Uhr

Ich kaufe auch das was sich meinen Kinder wünschen.

Mein grosser hatte nee Phase da fand er Puppen Klassen. Hatte eine Babypuppe und bekam dann noch einen BUggy. Den schob er dann samt Puppe stolz durch die gegend. Sehr zum Missfallen meiner Schwiegermama *gg*

Meine Jungs haben sich auch eine Küche gewünscht. Die bekamen sie dann auch.

Zu Ostern haben sich beide eine Barbie gewünscht ( das war letztes Jahr. Der Grosse war da 7 und der mittlere 5 *gg*)

Meine Tochter spielt mit allem. Puppen, Autos´s, Werkbank.

Ich würde keinem meiner Kinder vorschreiben mit was sie zum spielen haben.

Ich selber hab als Kind gerne mit Puppen gespielt. Aber ebenso liebte ich es mich mit den Jungs im Dreck zu wälzen oder Fussball zu spielen.

grüsse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also

Antwort von SilvanaR am 11.12.2005, 11:48 Uhr

da ich noch viel Spielzeug von mir früher habe (wir waren 3 Kinder 2mädels 1 Junge - daher ist da alles dabei)
und ich meinen Kindern gerne mal außer der Reihe eine Kleinigkeit mitbringe, sind die Kinderzimmer sehr gut bestückt.
von Puppen, Barbies über Autos, indianer +Cowboys etc.
Es ist wirklich alles Dabei (was zur folge hat, dass ich dieses Weihnachten echt Probleme habe etwas zu finden, was sie noch nicht haben)
Bedeutet nicht, dass sie maßlos überhäuft sind. ich nehme rotieren immermal Kisten raus aus dem Zimmer und die wandern dann für 1-2 Monate in den keller. Dann wird das Spielzeug wieder interessant.
Gerade spielt meine Kleinere mit der Eisenbahn und die große knetet (oh, jetzt hab ich schonwieder nur graue Knete....)
Jedenfalls dürfen sich meine beiden aussuchen was sie spielen wollen -außer Krieg, Mord und Totschlag - gibts da alles!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vallie

Antwort von saulute am 11.12.2005, 12:43 Uhr

Was ist Spieltisch von Chicco?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@saulute

Antwort von vallie am 11.12.2005, 12:58 Uhr

das gab es bei toysrus, so ein tischchen, da qiuetscht und scheppert es, wenn man draufdrückt. ist ein lernspielzeug, hab es noch nicht ausgepackt...war ein bißchen billiger als dieses tor von fisher price...70 € war mir dann doch ein bißchen too much...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aber meine Tochter WILL Puppen

Antwort von tinai am 11.12.2005, 14:34 Uhr

und Vater Mutter-Kind spielen und nur rosa anziehen und schöne Blumen auf den Schuhen und glitzer im langen Haar und lackierte Fingernägel!!!!

Mein Sohn übrigens in diesem Alter auch :-)

Der wird ein "Frauenversteher" er ist der einzige Junge, der dauernd bei Mädchengeburtstagen eingeladen wird und dort meist der einzige Vertreter seines Geschlechts ist.

Was mach ich falsch?

gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aber meine Tochter WILL Puppen

Antwort von JoVi66 am 11.12.2005, 14:46 Uhr

Nichts, vielleicht wird dein Sohn ja mal einer der echten "New Generation", dennen man nicht mit dem Prügel erklären muss, dass Männer und Frauen gleich sind :-)
Gruß Johanmna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Sohni hat auch lieber

Antwort von horrend am 11.12.2005, 15:21 Uhr

.. Freundinnen als Freunde, auch im KIGA, liegt aber wahrscheinlich daran, dass er von klein auf fast nur mit Mädels zu tun hatte (z. B. Krabbelgruppe). Er ist allerdings auch recht beliebt bei den Jungs, aber er zieht Mädchen einfach vor. Mich störts nicht, find ich süss, allerdings wurde schon gelacht, von wegen der würde mal "andersherum" werden. So ein Unsinn... Und selbst wenn...

LG Ilona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das hatte jetzt zwar nicht

Antwort von horrend am 11.12.2005, 15:25 Uhr

direkt mit Spielzeug zu tun, aber indirekt wohl doch, wenn er mit Mädels spielt, dann auch mit Mädels-Spielzeug, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ tinai......

Antwort von flo03 am 11.12.2005, 19:49 Uhr

.....he he he vielleicht fühlt er sich halt wohl bei den ganzen Hühner :o). Solange er euch keen Harem nach hause bringt und dein Männe aus den latschen kippt weil euer kleener Mädel anschleppt kann er es ja tuen ;o).

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.