Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AngelinaMama am 30.09.2005, 23:17 Uhr

ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Hallo,

ich wollte doch erzählen, was uns Heute beim Einkaufen passiert ist...

Als wir am Nachmittag einkaufen waren bemerkten wir eine "genervte" Mutter mit Kind. Die Kleine schrie ohne Ende, ziemlich hysterisch, eigentlich eher "bockig".
Beim zahlen an der Kasse hörten wir einen Knall, es war eine Ohrfeige die das Kind bekommen hat und als wir uns umdrehten, sahen wir nur wie die Kleine im wahrsten Sinne des Wortes "abhob" - wir drehten uns so schnell um - und mit dem Kopf bzw. der Stirn auf den Boden knallte, das hörte man auch.
Ich habe Sie direkt angeschrien, was ihr einfallen würde, sie ließ das Mädchen einfach liegen und weiter brüllen, und sie meinte nur... "na und, was ist, habe Sie Problem ?"

JA, ich hatte ein Problem !!!

Mein Mann hat sie auch noch angebrüllt, was ihr einfallen würde und hat sie gefragt ob sie eigentlich spinnt... aber auch da nur eine blöde Reaktion, dumme Sprüche sonst nicht´s.

Wie in Trance gingen wir zur Rolltreppe, fuhren hoch und oben angekommen, fuhr ich wieder runter. Währenddessen rief ich aber schon die Polizei an, wer weiß was die Kleine noch mitmachen mußte den Tag über.
Sie sagten sie schicken jemanden, ich solle mich von ihr fern halten und an der Info warten.

TOLL, unser "Freund und Helfer" kam dann.... 20 min. später.

Die Mutter natürlich schon weg. Ich hatte unterdessen schon notiert wie sie und das Kind aussahen, was sie anhatten, wann das war, wie sie reagiert hat usw.

Der Polizist bedankte sich dann für unsere Aufmerksamkeit, nahm meinen Zettel und meinte:

"Wenn wir was rauskriegen melden wir uns"

Haha, was sollen die denn noch raus kriegen ???

Haben wir richtig reagiert ? Wie würdet Ihr reagieren ? Sollte man solche Leute festhalten ?

Ich weiß es nicht, ich rege micg grad nur wieder auf und denke an das Mädchen. Sie war höchstens 3.

Das allerschärfste aber ist ja... das Einkaufszentrum war VOLL, KEINER hat reagiert, die Kassiererinnen haben anschließend getuschelt, ich war am Zittern am ganzen Körper und hatte eien Wut im Bauch, das könnt Ihr Euch nicht vorstellen.

Naja, leider gibt es viel zu viele von diesen Leuten, 1.stens die weg gucken und 2.tens die ihre Kinder schlagen.

Ich habe schon Gewissensbisse wenn Angelina mal eine auf die Finger bekommt, was geht in diesen Leuten vor ?

Traurig !!!

Im nachhinein ärger ich mich, das ich der Mutter keine geschallert habe.


GLG,

Nicole & Angelina *22.10.2002

 
12 Antworten:

Re: ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Antwort von *Jessi1974* am 30.09.2005, 23:24 Uhr

oh man *kopfschüttel*

du hast richtig reagiert..was hätte es auch genutzt ihr eine zu scheuern..warscheinlich hätte sie dich angezeigt oder so...

warst du die einzigste die etwas dazu gesagt hat?
sonst kein passant?

unfassbar...der mutter gehört mal ordentlich den kopf gewaschen...

armes kind..

lg jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Antwort von *Mare* am 30.09.2005, 23:24 Uhr

Hallo!

Was diese Mutter mit ihrem Kind gemacht hat, war ja nun wirklich heftig!

Es kann schon vorkommen, dass man mal ein bisschen auf die Finger klopft...

Aber so heftig, dass das Kind mit dem Kopf auf den Boden knallt?! Nein!
Das DARF nicht passieren!

Und dann, wenn sie darauf angesprochen wird, so tun, als wäre es nur ne Lapalie! *grr*

Aufgrund ihrer Reaktion (es als "nichts" abtun und fragen, ob DU ein Problem hättest), muss man ja echt Angst haben, dass die immer so umgeht mit ihrem Kind.

Vor allem: Was macht sie mit dem Kind, wenn KEINER dabei ist, wenn sie schon so brutal in der Öffentlichkeit ist?!

Ich hätte genau so reagiert wie du!


LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jessi1974....

Antwort von AngelinaMama am 30.09.2005, 23:36 Uhr

Hallo,

JA, wir waren die einzigsten die reagiert haben.

Am Packtisch satnd ein Kerl von Baum, der glotzte nur blöd mit seiner Frau, packte seine Taschen und ging.

Wie soll man ihr den Kopf waschen, wenn ALLE so reagieren wie die von Heute ???

Bei uns hat es ja auch leider nicht geklappt.

Ich hätte sie angezeigt ! Hab ich auch dem Polizisten gesagt, wenn er sie zufällig noch findet und ich was höre, zeige ich sie an.


GLG,

Nicole & Angelina *22.10.2002

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ mare.....

Antwort von AngelinaMama am 30.09.2005, 23:40 Uhr

Hallo,

ein Klaps auf die Finger ist für mich kein schlagen ! Das muß auch MAL sein, nach dem 18.ten NEIN und 23.sten anfassen der Klamotten im Laden :-)

Ich möchte gar nicht drüber nachdenken wie es dem Kind geht wenn sie mit ihr alleine ist.

Naja, ich hoffe die Polizei hat sie noch gesehen, ich glaube es aber nicht, dafür haben die zu lange gebraucht :-(


GLG,

Nicole & Angelina *22.10.2002

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Antwort von *Jessi1974* am 30.09.2005, 23:40 Uhr

mir ist schonmal sowas ähnliches passiert..
da hat ein mann seine freundin geschlagen und ich natürlich dazwischen (mir schlotterten die knie) aber alle anderen passanten guckten alle nur doof rum und gingen weiter...und der typ hätte mir auch bald eine getafelt...

aber bei einem kind was am boden gedroschen wird kann ich es nicht verstehen das das KEIN anderer regiert...*grrr*

ich könnt grad echt platzen vor wut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:das da kein anderer reagiert...sollte das heißen

Antwort von *Jessi1974* am 30.09.2005, 23:42 Uhr

kann schon nicht mehr schreiben so reg ich mich auf *kopfschüttel*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jessi1974......

Antwort von AngelinaMama am 30.09.2005, 23:43 Uhr

gedroschen auf dem Boden ist ja übertrieben, aber trotzdem - das DARF nicht sein !
Und wegen einem Klaps oder anschreien hätte ich NIE was gesagt.

Aber das mit dem Mädel ist ja auch heftig... ob ich DAZWISCHEN gegangen wär weiß ich nicht *schäm*

Hast Du aber auch toll gemacht ! Hut ab !!!


GLG,

Nicole & Angelina *22.10.2002

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jessi1974......

Antwort von *Jessi1974* am 30.09.2005, 23:46 Uhr

hab sowas selbst mal mitgemacht und irgendwie musste ich da dazwischen gehn..aber als er dann drohte mir auch noch eine zu scheuern bin ich dann lieber weg gegangen...habe hilflos die anderen leute angeschaut aber alle haben schnell weggeguckt :-(

was ist mit den menschen los?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ jessi1974......

Antwort von AngelinaMama am 30.09.2005, 23:48 Uhr

jaja... leider gibt es zu wenig von UNS.

Nicht wegschauen, handeln !!!


GLG,

Nicole & Angelina *22.10.2002

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Antwort von faya am 01.10.2005, 11:12 Uhr

Hast du richtig gemacht so ! Ideal wäre es gewesen, wenn jemand ihr zu Fuß hinter hergegangen wäre ( weit weg kann sie nicht wohnen, wenn sie zu Fuß mit der 3-jährigen war) oder wenn jemand die Autonummer aufgeschrieben hätte.

Aber in dem MOment ist man selbst so aufgeregt, daß man nicht an alles denken kann - und wenn dann alle anderen noch dumm dastehen und keine Rückendeckung geben, dann ist man auch hilflos.

Trotzdem , danke für dein Eingreifen.

Mir tut das Kind so leid - das stimmt, was wird die zu Hause mitmachen müssen.

Wenn du eine gute Beschreibung hast oder die Frau irgendwie auffällig aussieht, dann könnte man auch im Kindergarten nachfragen wer das sein könnte - denn wie gesagt, wenn sie zu Fuß ist, muß sie in der Nähe wohnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Antwort von ursel am 01.10.2005, 21:52 Uhr

hallo,
ich finde es wirklich super und auch mutig von dir, dass du eingegriffen hast. hab vor kurzen einen bericht im stern oder spiegel gelesen über eine spezialeinheit der polizei, die gewalt gegen kinder faandet. mit entsprechend entsetzlichen beispielen. da ist man dann erst mal paar tage aus den latschen, wenn man da erfährt wie es überall zugeht und wie kinder gequält werden. daher, meine hochachtung an dich, sei weiter so aufrichtig und couragiert, solche leute müßte es mehr geben! dass einschreiten mut erfordert, weiß man ja aus eigener erfahrung und wegschauen ist immer der bequemere weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich hatte eine Wut im Bauch.... sorry lang

Antwort von Benedikt02 am 01.10.2005, 21:52 Uhr

Du hast richtig gehandelt würde es auch so machen. Wer weiß was sie noch so treibt mit ihrem Kind wenn sie es schon in der öffentlichkeit so schlägt.
Ich bin absolut gegen Schläge egal ob es Klaps ist, zählt für mich auch als schlagen, oder mehr bei uns gibt es das nicht nur Auszeiten und Gespräche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.