Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von chris-lee am 17.05.2003, 21:48 Uhr

HOAX - mit Link!

Hallo Birgit,

es gibt von der TU Berlin eine Hoax-Info-Seite (leider weiß ich grad die genaue URL nicht, mußt Du evtl. mal googeln mit "TU Berlin" und Hoax).

Eigentlich ist es logisch: niemand, der irgendwas zu sagen hat, würde einen Kettenbrief/-mail ernstnehmen...
Das ist genauso wie die "ach so schwer leukämiekranke Freundin" mit vollem Namen, Adresse und Telefonnummer in der Mail, die dringend einen Knochenmarkspender braucht...
Die DKMS würde nienienie über Kettenbriefe Spender suchen - da haben die ganz andere Quellen. Außerdem ist die Blutgruppe (die in der Mail ja angegeben wurde) absolut irrelevant bei einer Knochenmarkspende...
Egal, am Thema vorbei!

Also - immer erst schlau machen und Kettenbriefe grundsätzlich gleich löschen - die verstopfen nämlich nur den Mailverkehr (so ähnlich wie ja auch Spam - und der nervt uns ja auch alle!)

Liebe Grüße
Chris & co.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.